Codec Pack für QuickTime?!

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Nom3x, 10.10.2005.

  1. Nom3x

    Nom3x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Gibt es mittlerweile ein Codec Pack für das gute Quick Time?

    Ich brauche kein VLC, hab die "Pro" Version von QT. Nur leider kann das tolle QT nicht allzuviel abspielen. :(

    Was muss ich alles runterladen, damit ich komplett ausgestattet bin was die Codec angeht?

    Greetings!
    Nmx
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.161
    Zustimmungen:
    3.682
    MacUser seit:
    23.11.2004
    3ivx kann auch divx und xvid...
    codec packs wie bei windows gibt es gott sei dank bei apple nicht ;)

    aber VLC ist auch sehr praktisch wenn man QT Pro hat...
     
  3. Nom3x

    Nom3x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Warum Gott sei dank?

    Unter Windows lief das immer super!
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    MPEG2-PlugIn von Apple (nicht kostenlos) brauchst du um MPEG2-Datein abzuspielen (geht aber leider nicht mit allen Varianten von MPEG2-Dateien).

    Von flip4mac gibt es ausserdem einen WMV-Codec für QuickTime (ebenfalls nicht kostenlos).
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.161
    Zustimmungen:
    3.682
    MacUser seit:
    23.11.2004
    weil du dann nicht 25 packs durchprobieren musst, die sich alle gegenseitig beissen, bis du das eine exotische codec gefunden hast, das irgendwelche 31337 kids unbedingt verwenden mussten, weil es so neu, toll, angesagt und noch sonst keiner verwendet...
     
  6. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    ja, stattdessen kann man die files dann halt garnicht anschaun, und braucht mindestens 3 player (qt, vlc, wmp) um die gängigsten formate überhaupt betrachten zu können (und da is nichtmal mpeg2 dabei, das muss man dann noch kaufen).
    ob das einfacher ist, als ein codec-pack zu installieren, sei jedem selbst überlassen, mir ist es jedenfalls eines der wenigen dornen im mac-auge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2005
  7. skoon

    skoon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2004
    stimmt. selbst wenn ich so einen codec pack hätte, wüßte ich auch gar nicht wie man diesen installiert.
     
  8. schlauebohne

    schlauebohne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.08.2005
    also, ich fänds auch praktischer wenn ich einen Player für alles hätte!

    Und zwar ohne, dass ich für jeden Codec 20€ bezahlen muss oder so!

    Das war schon bei Windows etwas besser!

    Natürlich brauche ich nicht jeden Codec aber so einen Mpeg 2 wär schon ganz gut! Hätte zumindest in der Pro-Version dabei sein können!
     
  9. Nom3x

    Nom3x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Ich hab in meinen ganzen Jahren als Windows-Benutzer nur ein einziges CodecPack installiert gehabt, und damit gab es NIE Problem. Konnte mir alles anschauen, und das mit einem einzigen Player. Und jetzt? Brauch ich drei verschiedene Player um meine Filme sehen zu können. Wahnsinn! Jeder Windows-Benutzer lacht "uns" doch aus. :rolleyes:
     
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.161
    Zustimmungen:
    3.682
    MacUser seit:
    23.11.2004
    du brauchst nur einen, VLC (oder mplayer)
    wmv9 guckt man nicht, als politisch korrekter mensch ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen