Code Frage

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von worshipper, 18.02.2007.

  1. worshipper

    worshipper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    20.06.2004
    hey hallo,

    ich möchte gerne für meine webseite folgendes handling haben:

    der nutzer geht auf die seite und findet nun vor sich das menü. (ca. 4 punkte, Über mich, Musik, Photos)

    nun möchte ich das der user z. b. auf "über mich" klickt und es öffnet sich ein neues fenster: befehlt target="_blank" ist ja klar. :)
    das fenster soll aber eine von mir festgelegte größe haben.

    aber klickt er z.b auf musik so soll, in dem geöffneten fenster, der inhalt von "über mich" zu "musik" wechseln.

    mein problem:

    1. für die fenstergröße hab ich den popup creater gefunden: http://www.ekiwi.de/tools/popup/popup.php
    aber popups werden ja von den meisten browsern unterdrückt??
    gibt es da einen sicheren weg?

    2. wie kann ich den browser anweisen den inhalt in das geöffnete fenster zu laden? (also "über mich" in "musik")

    danke danke
     
  2. getraenkemarkt

    getraenkemarkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    27.01.2006
    Indem Du dem neuen Fenster einen Namen gibtst und ihn dann bei target nennst. Details bei SelfHTML :)
     
  3. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    24.02.2004
    nein, automatisch geöffnete Popups werden unterdrückt. Popups als reaktion auf Mausklicks sind weiterhin möglich.
    Ja, du musst dafür sorgen, dass die Seite auch ohne Javascript benutzbar bleibt. Also dass dann kein popup geöffnet würde sondern der Link normal in einem neuen Fenster.
     
  4. getraenkemarkt

    getraenkemarkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    27.01.2006
    Sicher ist auf jeden Fall: Link mit _blank ganz normal in einem neuen Fenster öffnen. Dann Fenstergröße anpassen, wenn es der Browser erlaubt. Obwohl ich solche Internetseiten scheußlich finde, aber das ist meine private Meinung :)
     
  5. Jakob

    Jakob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    05.01.2004
    statt target="_blank" nimmst Du target="Fenstername". Dann öffnet sich's immer in dem.

    Damit Du ein PopUp hast und die ohne JS auch was sehen machst Du's am besten so:

    HTML:
    <a href="seite.html" target="Fenstername" onclick="popup('seite.html'); return false;">Klick</a>
    (a href="Javascript:popup(…)" ist ganz schlechter Stil, besser obige Variante.)

    Das return false; unterdrückt den eigentlichen Verweis (den href="") bei eingeschaltetem JS.

    Ganz schick wäre ohne das onclick und dafür mit nem DOM-Skript, was über die Links iteriert und automatisch die PopUp-Aktion anfügt. Ist aber für Dich nicht notwendig, es sei denn Du willst es lernen.
     
  6. worshipper

    worshipper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    20.06.2004
    danke für die hilfe.
    und das browserfenster geht nur über javascript?
     
  7. EDIT:
    Ja, das geht nur über JavaScript, wenn Du die Fenstergröße anpassen möchtest.
    Ohne JavaScript kannsst Du lediglich nur in einem neuen Fenster öffnen (target=_blank).

    Vo EDIT:
    Ja, der Popup-Befehl ist JavaScript.

    Dadurch, dass aber dennnoch ein "href"-Attribut vorhanden ist, funktioniert der Link auch ohne JS.
    Mit JS wird er wegen dem "return false" nicht ausgeführt.

    gruß
    Lukas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen