Cocoa Application -> Java GUI Class

Dieses Thema im Forum "Mac OS Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von sepplmuetze, 08.11.2005.

  1. sepplmuetze

    sepplmuetze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.03.2005
    Hallo,
    mir ist da aufgefallen, das wenn ich in Xcode 2 ein Cocoa Application Projekt erstelle und dann über den Interface Builder die Oberfläche designe, eine GUI java Klasse für die Oberflächenelemente generiert wird. Das hat mich dann doch etwas gewundert. Ich dachte das ist eine Objective-C Application.
    Hat da jemand Erfahrung mit, ist das normal? Wenn ja dann wunderts mich eigentlich nicht, wenn die Oberfläche etwas träge daher kommen sollte.
    Wäre für ein Statement dankbar.

    Gruss sepplmuetze
     
  2. Spacemojo

    Spacemojo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Hast du eine Cocoa-Java Application gemacht?
    Was sind das für Dateien?
     
  3. sepplmuetze

    sepplmuetze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.03.2005
    Hallo,
    also das war in Xcode 2 eine Cocoa Application und dann habe ich über das MainMenu.nib file und dem Interface Builder eine Oberfläche zusammengestellt(da stand auch Cocoa) und dabei wurde eine java classe generiert.
    siehe:
    public class _MainMenu_EOArchive_English extends com.webobjects.eoapplication.EOArchive

    und da sind die ganzen Oberflächenelemente mit drin , ganz normal wie bei Standard Java mit javax.swing ....
    Das ist doch etwas komisch!

    Gruss sepplmuetze
     
  4. sepplmuetze

    sepplmuetze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.03.2005
    nee es war eine ganz normale Cocoa Application und das file unter der MainMenu.nib hierarchy ist ein .java file also irgend eine Dialogklasse
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2005
  5. Spacemojo

    Spacemojo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Ich kenn mich zwar nicht so richtig aus, aber ich glaube, dass du was mit Enterprise-Objects gemacht hasts ("EO"). Damit kann man Anwendungen mit Java-Oberfläche für das Netz machen.
    In "normalen" Cocoa-Programmen brauchst du sowas nicht.

    Tobi
     
  6. sepplmuetze

    sepplmuetze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.03.2005
    Das dachte ich mir eigentlich auch allerdings habe ich das ganze mal mit einer "Test" Carbon Applikation verglichen und das file für die Oberfläche ist auch hier eine java klasse, mit entsprechenden wrappern zu den NS - Objekten.
    Also das verstehe ich dann doch nicht so ganz. Zumal ich eigentlich bei dem Projekt nichts dergleichen eingestellt habe, aber offensichtlich wird das standard mäßig in Java erstellt.

    Aber ich danke Dir mal für die Bemühung.
    Werde halt mal weiter nachforschen.

    Gruss sepplmuetze
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen