CoC auf neue Apple-ID übertragen, nun keine In-App Käufe mehr möglich?!

THEIN

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.04.2005
Beiträge
2.115
Punkte Reaktionen
437
Hallo zusammen,

meine Freundin ist passionierte "Clash of Clans (CoC)"-Spielerin. Bislang lief ihr iPad und somit ihr CoC auch noch über meine Apple-ID, zumindest was den App-Store betrifft. Sie hat aber auch eine eigene Apple-ID, die für iCloud, Mail, etc. genutzt wird. (Das kam noch aus der Zeit, als man zwingend iTunes zur Verwaltung der iOS-Geräte brauchte, sie sich mit dem Kram am Rechner nicht belasten wollte und ich somit alle unsere Geräte verwaltet habe.) Wenn sie also bislang auf ihrem iPad In-App-Käufe getätigt hat, wurde meine mit meiner Apple-ID hinterlegte Kreditkarte belastet und sie hat mir das Geld dann überwiesen. Das Ganze würden wir jetzt gerne deutlich vereinfachen und alles ausschließlich über ihre Apple-ID, ihre Kreditkarte, etc. laufen lassen.

Dank der sog. Supercell-ID ist es ja jetzt möglich, seinen Spielstand bei CoC auch auf andere Geräte zu übertragen. Sie hat sich nun ein neues iPad gekauft, das wir jungfräulich nur mit ihrer Apple-ID (für iCloud, App-Store, etc.) eingerichtet haben. Dann haben wir über ihren Account auch CoC neu geladen und mittels der Supercell-ID auch erfolgreich ihren Spielstand auf das neue iPad übertragen. So weit, so gut. Nun kommt aber das eigentliche Problem: wenn sie nun neue In-App-Käufe tätigen will, erhält sie eine Fehlermeldung, dass der Kauf nicht abgeschlossen werden kann, und das man sich an den iTunes-Support im Netz wenden soll, aber mit welcher Frage? Auf den Support-Seiten war auf jeden Fall nichts Hilfreiches zu finden.

Wenn wir uns an Supercell wenden, sagen die, sie haben mit Apple und iTunes nix am Hut und Apple wird sagen, sie haben ihrerseits mit Supercell nix am Hut.

Ich hoffe, ihr könnt uns helfen und habt den einen oder anderen Tipp...

Ach ja, Einschränkungen sind keine aktiviert. In-App-Käufe sind in den Einstellungen (Bildschirmzeit, ...) explizit erlaubt! Daran kann es also nicht liegen.

Danke,
Thorsten
 

THEIN

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.04.2005
Beiträge
2.115
Punkte Reaktionen
437
an itunes support wenden

Und wie?! Ist das der technische Support, der telefonisch erreichbar ist oder kann sie den 90-Tage-Support in Anspruch nehmen, weil es ja um ein neues iPad geht? Wie wendet man sich denn gerade an den iTunes Support?!?
 

THEIN

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.04.2005
Beiträge
2.115
Punkte Reaktionen
437
So, der Support ist Montags bis Sonntags zwischen 8.00 und 19.45 Uhr erreichbar, und wir haben da heute Morgen mal angerufen. Der technische Support hat uns dann weitergeleitet zum iTunes Support und dort hat scheinbar tatsächlich eine Mitarbeiterin irgendetwas im Account rumgefummelt (ich weiß aber nicht was, da meine Freundin am Telefon war und nicht ich), jedenfalls ging es danach. Sie musste nur einen In-App-Kauf tätigen, während die Support-Mitarbeiterin am Telefon war und danach lief alles ganz problemlos. Problem gelöst, was auch immer es letzten Endes war...
 
Oben Unten