cMP 5,1 und MONTEREY

stschulze

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2009
Beiträge
138
Ich habe es aus den Einstellungen installiert. Allerdings habe ich eine Grafikkarte mit nativer Boot-Menu Funktionalität und keine NVME im PCI Slot installiert….. auch kein Windows.

wenn das bei dir ebenso ist, sollte es problemlos funktionieren.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.943
Ich sag immer: alles raus was nicht zum Installieren gebraucht wird.

so kanns keinen Irrtum geben und wenn was abschmiert dann reisst es nichts mit.

vor allem Uefi Windows, damit das nicht versehentlich startet und Zertifikate schreibt ohne OpenCore Schutz.
 

OpencoreMacPro

Mitglied
Registriert
26.10.2021
Beiträge
99
Ich sag immer: alles raus was nicht zum Installieren gebraucht wird.

so kanns keinen Irrtum geben und wenn was abschmiert dann reisst es nichts mit.

vor allem Uefi Windows, damit das nicht versehentlich startet und Zertifikate schreibt ohne OpenCore Schutz.
Alles funktioniert nun mit OCLP 0.3.1. Monterey lasse ich erstmal, ich höre von vielen schlechteste. Meiner läuft grad mit Big Sur 11.6 und ich möchte Windows 10 draufhaben. Wie das geht. Keine Ahnung.
 

Grobi112

Aktives Mitglied
Registriert
11.04.2005
Beiträge
2.400
Hmm, ich weiß das tatsächlich nicht. Ich musste ja VMM aktivieren damit die Installation erfolg hatte.
Tatsächlich habe ich Os12 installiert ohne VMM und ging problemlos durch.

Und vom Handling her ist OS 12 nicht langsamer alls 11.6.1, gefühlt er noch etwas flüssiger.
 

Indio

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2004
Beiträge
2.156
so, nach über 4 stunden hab ichs aufgegeben
er mag die 12.1 beta einfach nicht
weder mit monterand, noch ohne
mit VMM oder ohne

er bleibt immer bei der 12.0 beta 10
übers update wirds sowieso nicht angeboten, daher mit fullinstaller probiert
 
Zuletzt bearbeitet:

OpencoreMacPro

Mitglied
Registriert
26.10.2021
Beiträge
99
Alles funktioniert nun mit OCLP 0.3.1. Monterey lasse ich erstmal, ich höre von vielen schlechteste. Meiner läuft grad mit Big Sur 11.6 und ich möchte Windows 10 draufhaben. Wie das geht. Keine Ahnung.
Big sur 11.6.1 Erfahrungen . Bin grad am installieren. Habs nun mal geschafft Efi von der ssd zu Booten. Es zeigte immer einen durchgestrichenen Kreis. Dannach bei OCLP 0.3.1. 7 und 8 auf false und sip an. So hat es geklappt zu booten.
 

Indio

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2004
Beiträge
2.156
so, mir reichts mit monterey

der halbe gebricked und 3 SSDs mit verschiedenen systemen (mojave, bigsur und monterey),
starten auch nicht mehr auf einem anderen cMP > also formatieren : -(
 

OpencoreMacPro

Mitglied
Registriert
26.10.2021
Beiträge
99
so, mir reichts mit monterey

der halbe gebricked und 3 SSDs mit verschiedenen systemen (mojave, bigsur und monterey),
starten auch nicht mehr auf einem anderen cMP > also formatieren : -(
Oh gott.Viel Glück. Bei mir hat letztens die Tastatur und Maus im bootpivker nicht funktioniert. So musste ich alles noch mal machen und löschen.
 

festplattenmagier

Aktives Mitglied
Registriert
22.06.2005
Beiträge
1.917
uff.. also 12.0.1 läuft bei mir mit OCLP so gut.. das ich am liebsten gar nix mehr dran machen wollte...

aber OC 0.7.5 von Martin ist ja raus :p

EDIT: Hab grade mal die EFI Folder ausgetauscht... bisher startet es mit allem USB geraffel von der NVMe normal weg...

(irgendwie geht die Grafikbeschleunigung auch wieder)
 
Zuletzt bearbeitet:

DL8LAQ

Mitglied
Registriert
09.10.2004
Beiträge
150
EDIT: Hab grade mal die EFI Folder ausgetauscht... bisher startet es mit allem USB geraffel von der NVMe normal weg...

(irgendwie geht die Grafikbeschleunigung auch wieder)
Also OCLP weg und OC0.7.5 rein? Danach geht die Grafikbeschleunigung wieder? Mit welchem Tools hast Du das festgestellt? VideoProc Converter zeigt verfügbare Hardware-Beschleunigung, aber ein N/A bei der Grafikkarte.

Jedenfalls ist der Bildaufbau von Safari 15.1 rasend schnell.
 

OpencoreMacPro

Mitglied
Registriert
26.10.2021
Beiträge
99
uff.. also 12.0.1 läuft bei mir mit OCLP so gut.. das ich am liebsten gar nix mehr dran machen wollte...

aber OC 0.7.5 von Martin ist ja raus :p

EDIT: Hab grade mal die EFI Folder ausgetauscht... bisher startet es mit allem USB geraffel von der NVMe normal weg...

(irgendwie geht die Grafikbeschleunigung auch wieder)
Hab gard auf einem Testrechner OC 0.7.5 installiert und Big Sur 11.6. es hat a 10 mal rebooted und dann in Big Sur. Nun ist es zum zweiten Mal plötzlich ausgegangen und neugebootet. Mir wurde das angezeigt
 

Anhänge

  • B91F4BB2-0D07-4193-8638-1032104E34D9.jpeg
    B91F4BB2-0D07-4193-8638-1032104E34D9.jpeg
    42,2 KB · Aufrufe: 13
  • D80EEBDE-5AE9-4DCF-BDE9-7EA9182AE57C.jpeg
    D80EEBDE-5AE9-4DCF-BDE9-7EA9182AE57C.jpeg
    101,2 KB · Aufrufe: 13

Indio

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2004
Beiträge
2.156
sicher das es martins final 0.7.5 von heute ist und nicht die 0.7.5 beta?

wenn letzteres, solltest du ganz schnell dein flashROM backup flashen!

und finger weg von der 12.1 beta 1 !!!
 

festplattenmagier

Aktives Mitglied
Registriert
22.06.2005
Beiträge
1.917
Hab gard auf einem Testrechner OC 0.7.5 installiert und Big Sur 11.6. es hat a 10 mal rebooted und dann in Big Sur. Nun ist es zum zweiten Mal plötzlich ausgegangen und neugebootet. Mir wurde das angezeigt
nvidia karte... hmm.. habe ich (leider) schon länger nicht mehr... könnte aber ein Problem sein... ansonsten Powermanagment und mache NMVe SSDs... ... sind aber ein bisschen wenig infos... gab es denn keinen "Crash- Report"?
 

festplattenmagier

Aktives Mitglied
Registriert
22.06.2005
Beiträge
1.917
Also OCLP weg und OC0.7.5 rein? Danach geht die Grafikbeschleunigung wieder? Mit welchem Tools hast Du das festgestellt? VideoProc Converter zeigt verfügbare Hardware-Beschleunigung, aber ein N/A bei der Grafikkarte.

Jedenfalls ist der Bildaufbau von Safari 15.1 rasend schnell.
...bei mir läuft dieser Compiler- Prozess bei VideoProC durch und h.264 sowie hvec sind grün... Die GPU wir auch mäßig genutzt (habe auch ne Radeon Puls RX580), obwohl "Intel" beim Codieren der Videos grün hinterlegt ist... (vielleicht hab ich auch nicht die richtigen Einstellungen gewählt...?!) ^^.. auf NVIDIA Karten lief das schon 'ne ecke besser...
 
Oben Unten