cMP 5,1 und MONTEREY

stschulze

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2009
Beiträge
138
OCLP 0.3.1 TUI

Standardeinstellungen des OCLP gewählten Systems: Mac Pro 5.1

Upgrade von 11.6.1 aus der Systemsteuerung vorgenommen

Dauer ca. 1h

1635227120066.png
 
Zuletzt bearbeitet:

hutzi20

Aktives Mitglied
Registriert
08.08.2013
Beiträge
1.512
Bildschirmfoto 2021-10-26 um 07.28.56.png

Bei mir ist es OCLP 0.3.0 TUI ohne manuell Änderungen. WiFi/Bluetooth ist eine BCM94360CD verbaut.
Hatte bereits die Beta 10 installiert. Habe dann den Full Installer geladen und konnte es ohne Probleme installieren bzw updaten.
 
Zuletzt bearbeitet:

festplattenmagier

Aktives Mitglied
Registriert
22.06.2005
Beiträge
1.917
Also bei mir (OC 0.7.4 (MartinLo)) klappt es nicht... beim Update über Systemeinstellungen, Bootschleife...

Mit Stick sagt er Firmwareupdate fehlgeschlagen (vermutlich weil OC das verhindert)... dann kann ich wieder in 11.6 starten...

Beim Update über die Systemeinstellungen sehe ich im Picker aber nicht den MacOS Installer, sondern eine ominöse Macintosh HD neben der System SSD...

:sneaky:
 

DL8LAQ

Mitglied
Registriert
09.10.2004
Beiträge
150
Also bei mir (OC 0.7.4 (MartinLo)) klappt es nicht... beim Update über Systemeinstellungen, Bootschleife...

Mit Stick sagt er Firmwareupdate fehlgeschlagen (vermutlich weil OC das verhindert)... dann kann ich wieder in 11.6 starten...

Beim Update über die Systemeinstellungen sehe ich im Picker aber nicht den MacOS Installer, sondern eine ominöse Macintosh HD neben der System SSD...

:sneaky:
Hier war es keine Boot-Schleife, aber ich sah auch die Macintosh HD und bin nach einem weiteren Boot auf die die Big Sur wieder auf 11.6.
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
8.444
Bei mir auch ohne Zutun durchgelaufen … allerdings stimmt da irgendwas nicht. Mein Apple Cinema Display (30“) wird nicht korrekt angezeigt und es ruckelt alles. Nun aber erst mal unterwegs. Vielleicht ist es heute Abend ja auf wundersame Weise in Ordnung.

OCLP 0.31 mit Standard 5,1 Einstellungen.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.943
Die Macintosh HD ist der temporäre "Bootstick auf der SSD/Festplatte" den der Installer baut, der muss gestartet werden.

Wird normalerweise auch vom Installer mit nextonly geblesst. Das kann aber vom Bootloader verhindert werden, dann manuell die Macintosh HD wählen.

Die sind einfach davon ausgegangen dass jeder seine Systemplatte Macintosh HD nennt damit das nicht auffällt :)
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.943
Bei mir auch ohne Zutun durchgelaufen … allerdings stimmt da irgendwas nicht. Mein Apple Cinema Display (30“) wird nicht korrekt angezeigt und es ruckelt alles. Nun aber erst mal unterwegs. Vielleicht ist es heute Abend ja auf wundersame Weise in Ordnung.

OCLP 0.31 mit Standard 5,1 Einstellungen.

Ist da eine Kepler GPU im Spiel? Hab noch keine Zeit gehabt da selber ran zu gehen, aber vom mitlesen weiss ich dass die Kepler Treiber aus Monterey wohl rausgefallen sind. Muss man nachpatchen, z. B. mit den post install patches von oclp.
 

festplattenmagier

Aktives Mitglied
Registriert
22.06.2005
Beiträge
1.917
Die Macintosh HD ist der temporäre "Bootstick auf der SSD/Festplatte" den der Installer baut, der muss gestartet werden.

Wird normalerweise auch vom Installer mit nextonly geblesst. Das kann aber vom Bootloader verhindert werden, dann manuell die Macintosh HD wählen.

Die sind einfach davon ausgegangen dass jeder seine Systemplatte Macintosh HD nennt damit das nicht auffällt :)
Aber man muss schon mit der Alt Taste vorher die EFI Partition auswählen, damit OC überhaupt aktiv wird... oder ist das nicht (mehr) nötig, oder sogar FALSCH?!
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.943
in erster Instanz, ja.

Oder blessen, wenn man keine Bootscreen GPU hat.
 

DL8LAQ

Mitglied
Registriert
09.10.2004
Beiträge
150
Auf meinem 5,1 mit der RX580 konnte ich Monterey installieren. Ich habe nach drei ergebnislosen Versuchen - immer in BigSur gelandet - auf rumors den Hinweis auf cpuid und cpudings gefunden und beide auf …..ACAAAAAAA geändert. Danach ging die Installation problemlos.
Leider ist Bluetooth inaktiv und zwei vorhandene Kabelmäuse funktionieren nicht. Die Bedienung ist gerade suboptimal!

Edit: Die Kabelmaus funktioniert am USB3-Hub mit Stromversorgung an der Inatek-Karte, aber nicht an den internen USB2-Ports.

Edit2: Mit diesem OC0.7.4-Packet #356 .... nix Bluetooth! Es war das Trackpad am USB-Kabel!
 
Zuletzt bearbeitet:

stschulze

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2009
Beiträge
138
Die originalen Bluetooth u. WLAN-Adapter des cMP5.1 sind nicht mehr in der Hardwareunterstützung.

https://dortania.github.io/OpenCore-Legacy-Patcher/MONTEREY-DROP.html#previously-broken-hardware

Wenn man die Unterstützung möchte, wir ein Wechsel der Adapter notwendig.

  • Broadcom BCM94328, BCM94322 and Atheros Wireless Chipsets lost support
The following models lost Bluetooth support in macOS Monterey due to their legacy Wireless chipset:

  • iMac12,x and older
  • Macmini3,1 and older
  • MacBook5,x and older
  • MacBookAir2,1 and older
  • MacBookPro7,1 and older
  • MacPro5,1 and older
Note: BCM943224, BCM94331, BCM94360 and BCM943602 are still fully support by OpenCore Legacy Patcher

  • BRCM2046 and BRCM2070 Bluetooth Chipsets lost support
The following models lost Bluetooth support in macOS Monterey due to their legacy Bluetooth chipset:

  • iMac12,x and older
  • Macmini5,1 and older
  • MacBook7,1 and older
  • MacBookAir4,1 and older
  • MacBookPro8,1 and older
  • MacPro5,1 and older
Note: Native BRCM20702 and BRCM20703 are still fully support by OpenCore Legacy Patcher
 

stschulze

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2009
Beiträge
138
wäre nicht schlecht, wenn ich den ersten Beitrag noch bearbeiten könnte ...dann würde ich die relevanten Info's an der Stelle sammeln .....
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.943
Ich habe gerade OCLP auf meinem Testrechner (4.1 mit 144 rebuilt, Big Sur 11.6) gestartet.

0.3.1 Nightly von heute, gebaut auf meinem eigenen 5.1

- RX580 wurde nach Treiber Laden schwarz
- mein altes Wifi Modul vom iMac funktionierte nicht

Airport Extreme als Access Point angesteckt, per remote reingegangen, RX580 wurde nicht erkannt, Wifi keine Funktion.

habe dann _auf dem Testrechner_ OCLP TUI noch mal gestartet weil das Tool die Hardware scannt und entsprechend die OpenCore Settings und Patches baut.

Danach alles da, Wifi, GPU, auch die Hardwarebeschleunigung für eine Sapphire RX580 Pulse 8GB mit Dual Bios. Gebe ich übrigens weiter zum üblichen aktuellen Mondmarktpreis ;-)

Ist natürlich irgendwie doof, wenn's nicht läuft. Aber man sollte das OCLP Tool genau auf dem Rechner (und wenn möglich auf dem System) bauen auf dem das nachher auch laufen soll. Henne- Ei, ich weiß...
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.943
Läuft grundsätzlich.
OCLP Nightly 0.31, createinstallmedia stick mit 12.0.1, eine Apple AHCI Blade mit dem Installer formatiert und lief ohne Störung durch, hat bestimmt 5 mal gebootet, habs nur im Hintergrund mitbekommen.

Wifi will noch nicht, benötigt wahrscheinlich die Post Install Patches
Ethernet läuft

Bildschirmfoto 2021-10-27 um 02.12.05.png
 

Grobi112

Aktives Mitglied
Registriert
11.04.2005
Beiträge
2.400
Mit OCLP 0.3.1 über eine vorhandene 11.6.1 drübergebügelt und wie geschrieben, kein Problem.
Habe die Variante mit der GUI gewählt und OCLP seinen Job alleine machen lassen.

Habe hinterher aber dann doch etwas rumpfuschen müssen, weil SIP immer automatisch eingestellt wurde, selbst wenn ich es vorher in der Recovery per Terminalbefehl deaktiviert hatte.

GraKa ist die Gleiche wie bei Dir hat direkt funktioniert.
WiFi und Bluetooth (bei mir Chipsatz: BCM_20702B0) hat auch auf Anhieb funktioniert.

Einmal hat er sich beim Hochfahren verschluckt, da hing der Ladebalken auf ca. 45 % und hat sich nicht mehr bewegt.
1. Hilfe und ausgelesenes Rom sind aber nach Abwürgen und Neustart ohne Problemmeldung durchgelaufen.
 
Oben Unten