Classic und Internet

dave1304

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
176
Ich versuche in der Classic-Umgebung ins Internet zu kommen. Auch wenn ich schon in MacOS X verbunden habe, kommt beim Versuch egal mit welchem Programm (entourage, Avantgo etc.) immer eine Meldung "Die DNS-Server reagieren nicht, Fehler -3211". Ich habe MacOS 9.1 und X 10.1.4 auf der selben Festplatte und die Verbindung ins Netz funktioniert mit meinem neuen Minivigor in beiden System problemlos nur halt in der Classic-Umgebung nicht.
Weiß jemand Rat? Danke
 

maclooser

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
Die "Classicumgebung" gestartet unter 10 ist wie ein Programm zu betrachten. Deshalb kann die "Classic" auch keine eigenständige Verbindung zum Internet, aus sicherheitstechnischen Gründen Dein Provider mit den selben Einwahldaten zulassen. Sonst könnte ich mich ja mit Deinen Daten auf Deine Kosten einwählen.
Solltest Du allerdings 2 9er Partitionen haben, so solltest Du Deine Zugangsdaten auch unter Classic eingeben.
 

sunni

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
769
Hi, hi

Classic ist total blöd!
Gib in deiner Netzwerkkonfiguration von MacOS X einen Domain-Name-Server an. Dann klappts auch mit Entourage oder Avantago.

Den gibts zum Beispiel auf der Homepage deines Providers.

Geri
 

sunni

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
769
Danke für Deinen Tip. Aber irgendwie funktionierts trotzdem nicht. Ich gebe die beiden Daten (Domain-Name-Server und Domain-Namen) und unter Entourage kommt die übliche Meldung. Oder muss ich mehrere eingeben oder wie oder was? Ich glaube ich stelle mich da blöd an, weiss aber einfach nicht mehr weiter.
Also, früher war es noch so, daß Internetseiten nur angezeigt wurden, wenn ein DNS-Server angegeben wurde. Teilweise ist es auch heute noch so.
Die Provider übermitteln an PC's wie Mac's die richtigen Daten. IP, SubnetIP, GatewayIP. Nur bei den IP's von DNS-Servern klappt es manchmal nicht so richtig. Deshalb ist es auch sinnvoll einen gültigen DNS-Server anzugeben, unter MacOS 9 wie unter MacOS X.

Welchen DNS-Server hast du denn eingetragen?
Was hast du denn für einen Provider?

Geri
 

dave1304

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
176
Ich gehe über ngi rein. Die Nummern stehen auf der ngi.de-Seite (Ungefähr 8 Stück). Muss ich denn diese Angaben unter MacOS X eingeben, wie ich es gemacht habe, oder in 9? (Also starten unter 9.1, in TCP/IP die Daten eingeben, etc.). Ich habe unter X eine Umgebung "Minivigor" und gebe dort unter TCP/IP (usbmodem-port) die Daten ein. Unter Entourage versucht er dann garnicht erst irgendwas zu machen, sondern bringt sofort die Meldung.
Am allerbesten wäre es, wenn ich Dich mal anrufen könnte und wir dann direkt alles überprüfen. Wäre das möglich? Wäre echt sehr nett, denn jeden Morgen unter 9.1 starten, avantgo laufen lassen, dann Neustart unter X und weiter machen, finde ich nervig.

Danke David
 

macbremen

Registriert
Mitglied seit
06.02.2004
Beiträge
2
Entourage unter Classic

Offensichtlich ist der Ruhezustand das Problem.
Nach einem Neustart und Verbindung herstellen, klappt es prima mit Entourage. Freute mich schon. Nach dem Aufwecken kommen dann aber die bekannten Fehlermeldungen mit den DNS-Servern und der Fehlermeldung - 3211.
Was passiert also genau durch den Ruhezustand bzw. das Aufwecken?
Wo ist der Trick, das die ursprünglichen Einstellungen bleiben?

Dank an alle, dies wissen...
 
Oben