Clamshell - sirrende Festplattengeräusche....

Diskutiere das Thema Clamshell - sirrende Festplattengeräusche.... im Forum Ältere Apple-Hardware

  1. woof_II

    woof_II Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Hallo an alle,
    ich hab mal ne etwas dämliche Frage:

    Ich habe vor kurzem ein iBook G3 mit 300MHz (und der Original-HD mit 3GB) als Computer für meine Mutter ersteigert. Mit OS 9 läuft das Ding auch wirklich einwandfrei und v.a. flüssig....

    Jedoch ist mir aufgefallen, dass die Festplatte sehr laut ist - man hört zwar die einzelnen Zugriffe kaum, dafür gibt sie aber ein permanentes "Sirren" von sich.

    Ich habe hier als Vergleich noch ein Powerbook 1400, dass zwar ebenfalls "sirrt", jedoch nicht ganz so in dieser Lautstärke - mit ist natürlich klar, dass ein 9 Jahr altes Gerät von der Lautstärke und Geräuschkulisse nicht mehr ganz mit meinem Powerbook G4 mithalten könnte, aber das "Sirren" scheint mir doch zu heftig zu sein...

    Der SMART-Status der HD ist OK, auch das probeweise gestartete Festplattendienstprogramm einer Panther-CD hat keine Fehler entdeckt.
    Ist das jetzt einfach eine Alterserscheinung der HD?

    Ich hab hier zwar noch eine neuere 60GB-HD rumliegen, die ich stattdessen einbauen könnte, aber bei Clamshells ist das ja nicht gerade ne einfache Prozedur, die ich deshalb vermeiden möchte....
     
  2. neo0077

    neo0077 Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Ich würde dir auf jedenfall empfehlen die grössere Platte einzubauen. Falls die andere ins Nirvana geht und in dieser Zeit dann doch noch wichtige Daten vorhanden "waren" wären diese den Futschijama.....
    Und das wechseln ist gar nicht so schwer, geduld und ne ruige Hand, dann kann das Jeder.


    Gruss NEO
     
  3. Holger-Holger

    Holger-Holger Mitglied

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Festplatten sind Verschleißteile... Austausch!
     
  4. tridion

    tridion Mitglied

    Beiträge:
    7.299
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    21.06.2003
    3 GB sind ja nun auch nicht gerade üppig ... schon von daher würde ich die Platte tauschen. Mama will ja vielleicht Briefe, Kochrezepte oder sonstwas auf ihrem Clamshell speichern, da ist die Platte dann schnell voll. Außerdem laufen auch OS9 bzw. die Anwendungen flüssiger, wenn genug freier Plattenplatz da ist.

    Meine Clamshell-Platte hat 10 GB, sirrt auch ganz leise - und wird irgendwann ausgetauscht, wenn ich mich entschieden habe, ob ich den 366er behalte oder lieber einen 466er ergattere ... :cool:

    Gruß tridion

    Gruß tridion
     
  5. woof_II

    woof_II Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Hallo an alle,
    ich hab mir jetzt mal die schön bebilderte Anleitung zum HD-Tausch angesehen und werde mich heute abend einmal darüber wagen.... nur die Menge an Schrauben, die man da zutage fördert, erschreckt mich immer noch ein bisserl ;)

    Lg,
    Thomas
     
  6. neo0077

    neo0077 Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    05.04.2005

    Kein problem. Einfach der Reie nach wie du sie rausnimmst hinlegen, danach das gleiche nur umgekert. ;)
     
  7. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.682
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Die Platte meines Clammi (Erstlingsserie) sirrt auch wie blöde. Aber läuft.

    Trotzdem rate ich Dir zum Austausch.
    Die HD ist einfach zu klein, auch unter OS 9.x.

    Schlimm ist der Austausch nicht wirklich. Zock Dir bei ifixit.com die gut bebilderte Anleitung, mache Dir Schablonen, auf denen Du die Einzelteile und Schrauben in Reiehnfolger der "Sezierung" ablegst. Vergiss später nicht, das kleine Audiokabel wieder anzuklemmen und sei vorsichtig, wenn Du die Tastatur wieder einstöpselst. Die kleinen Pins verbiegen höllisch schnell!

    Wag es einfach, ich (Frau) hab es auch geschafft!
     
  8. Pansenjoe

    Pansenjoe unregistriert

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    23.11.2007
    Das Schöne an den Clammys ist doch, dass sie keine Lüfter haben. Nur die Festplatte surrt und brummt als einziges mechanisches Bauteil in den Kisten. Kauf eine große, sehr leise Platte und du hast ein wirklich tolles Arbeitsgerät für deine Mutter. In der Hinsicht kann ich dir die Seagate Momentus-Festplatten empfehlen.
     
  9. woof_II

    woof_II Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Guten Morgen

    Ich habe es gestern abend tatsächlich geschafft, die Festplatte einzubauen... wie chrischiwitt auch sagt, hab ich das generalstabsmäßig geplant und durchgeführt - mit etwas Planung ist es wirklich auch für relativ unbegabte Menschen zu schaffen :)

    Das iBook ist jetzt tatsächlich wirklich lautlos :cool:
    Der Tausch hat sich wirklich ausgezahlt! Und dank der etwas flinkeren 5400rpm-Platte wird jetzt auch das Clamshell auf meine Mutter warten und nicht umgekehrt :D

    Vielen Dank nochmals für eure Mithilfe und Tipps :upten:
    Thomas
     
  10. neo0077

    neo0077 Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Lorberen sind immer gut, so wird auch gerne geholfen :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Clamshell sirrende Festplattengeräusche
  1. fi_wo
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.495
  2. Madcat
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.115
  3. ylf
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    701
  4. francwalter
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    7.146

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...