CHMOD Rechte ändern, aber wie?

Diskutiere das Thema CHMOD Rechte ändern, aber wie? im Forum Mac OS - Unix & Terminal

  1. jeffmaster

    jeffmaster Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.01.2007
    Hi, ich arbeite momentan ein paar cms systeme auf meinem mac durch um zu sehen mit welchem meine wünsche am besten gelöst werden. darum geht es aber gar nicht.

    ich muss chmod rechte ändern und weiss nicht wie. ich glaube man muss das in der konsole tun, oder? ich habe mir versucht mittels:
    man chmod
    infos zu holen, hat mir aber nicht geholfen. also wie ändere ich jetzt am localhost dateien chmod rechte.

    ich benütze mamp
     
  2. xentric

    xentric Mitglied

    Beiträge:
    3.805
    Zustimmungen:
    646
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    man chmod ;)

    chmod {u,g,o}+{w,r,x} <datei>
    Wobei u der User ist, g steht für Gruppe, o für Other. Und bei den rechten ist r=readable, w=writeable, x ausführbar.

    Also, um die Datei für den user schreibbar zu machen müsstest du in der
    Konsole eigeben:
    chmod u+w <datei>

    Einfacher gehts aber per chmod 755 <datei>.
    Die Zahlen stehen für die jeweiligen Rechte. Ausführen (x) ist 1, read = 2,
    write = 4,
    Und die Reihenfolge ist wieder User (7), dann Group (5), dann other(5)
    Somit wäre die obrige Datei für den User schreibbar, ausführbar, lesbar, und
    für alle anderen nur ausführbar und lesbar

    Sonst gibts das hier, nur noch besser ,bestimmt bei google! =
     
  3. UDH5

    UDH5 Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    05.07.2007
    http://de.selfhtml.org/helferlein/chmod.htm da kannst du gut anhand der Checkboxen den Oktalwert generieren, den du im Terminal verwenden kannst. Wenn du ein FTP-Programm hast, dass dir auch deine lokalen Accounts anzeigt, kann du das in ähnlicher Form, wie in selfhtml dargestellt, festlegen. Dort ist meistens auch ein Button, mit dem du die Einstellungen rekursiv auf ein Verzeichnis anwenden kannst, ansonsten im Terminal: statt z.B. chmod 755 dateiname, verwendet man chmod -R 755 verzeichnisname/

    EDIT: Noch was vergessen, vielleicht reicht dir ja auch das Finder Info-Fenster, Apfel + I, um unter Eigentümer & Zugriffsrechte Einstellungen vorzunehmen.
     
  4. asylum

    asylum Mitglied

    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Auf die Datei bzw Ordner klicken, Apfel + I, unter 'Ownership & Permissions' [sry mein OS redet mit mir auf Englisch] und dann Details den Besitzer [Owner] auf 'nobody' setzen und evtl noch sagen er moege das fuer alle Unterordner / Dateien uebernehmen
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...