chinesisch schreiben?!?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von blinky_the_fish, 10.11.2005.

  1. blinky_the_fish

    blinky_the_fish Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2005
    also erstmal hallo, bin neu hier und seit etwa drei wochen glückliche besitzerin eines ibookg4.
    ich studiere chinesisch und bin seit einiger zeit auf der suche nach einem (möglichst kostenlosen) programm, mit dem man in open office chinesische zeichen tippen kann (normalerweise tippt man die umschrift und kann sich dann ein passendes zeichen aussuchen)
    vielleicht kann mir ja jemand helfen, langsam verzweifle ich.
    danke im voraus,
    glg blinky
     
  2. Mystras

    Mystras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Das Thema chinesisch schreiben hatten wir schon hier aber nicht mit OO. Etwas mehr kann ich leider nicht sagen, da ich kein chinesisch kann und brauche, aber Du kannst die Suche benutzen. Hoffentlich wirst Du fundig.
     
  3. ana

    ana Super Moderatorin

    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Schreibe selber zwar nicht Chinesisch - aber mein Vater an meinem iBook, wenn er mal da ist. [​IMG]

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann brauchst du gar kein Programm dafür, ich hab jedenfalls keines und er schreibt trotzdem Chinesisch.
    Soweit ich meinen Vater beobachten konnte, wechselt er einfach in den Systemeinstellungen unter Landeseinstellungen das Tastaturmenü, sucht sich Traditional Chinese raus und schreibt halt so vor sich hin (hier allerdings in NeoOffice).

    Aber - hier im Forum gibt es einige Leute, die ihrem Vater nicht nur über die Schulter schauen, sondern selber aktiv und erfolgreich Chinesisch schreiben.

    Die Namen der Verdächtigen kannst du in dem Thread Chinesisch auf dem Mac finden.

    Schreib doch deine Frage dort einfach noch mal rein.
    Der eine oder andere mag den Thread vielleicht noch im Abo haben -
    und offensichtlich fanden sich alle mal in der Bar … [​IMG]

    Vielleicht lesen sie dich ja dort und geben dir eine richtige Auskunft, nicht so wie ich.
    [​IMG]

    ach ja - willkommen, blinky_the_fish.
     
  4. ukko

    ukko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.07.2003
    Das geht ganz einfach in den Systemeinstellungen im Tastaturmenü einzustellen, je nachdem welche Eingabemethode Du benutzt (warscheinlich Pin Yin). Das kann man sich auch in der Menüleiste einstellen.

    Die andere Möglichkeit ist über ein Wacom Tablet die chinesischen Zeichen richtig zu schreiben. Diese werden dann per Schrifterkennung erkannt.
    Gruss ukko
     
  5. Biesi

    Biesi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Hallo zusammen,

    ich habe es nun endlich geschafft schöne Zeichen im Schreibprogramm zu produzieren. Nun möchte ich - zwecks Lernlisten - die Pinyin-Umschrift dazuschreiben. Leider finde ich irgendwie keine Möglichkeit, dieses umgedrehte Cirkumflex-Hütchen zu machen, das brauche ich ja für die Angabe des Tones. Könnt ihr mir bitte helfen?
    P.S. dazu kommt noch die Frage nach der Möglichkeit einen waagerechten Strich über einem Buchstaben zu machen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen