Benutzerdefinierte Suche

chinesisch in Mac OS X?

  1. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    hallo,

    ich habe ja noch keinen Mac - aber mal eine Frage:
    Unter Win2k und WinXP habe ich die Sprachpakete für China installiert und die Eingabemethode MS-PY (PinYin) damit ich mit Textverarbeitungen u.ä. chinesisch schreiben kann.

    Geht das auch mit 'nem Mac - z.B. einem iBook?
    PinYin ist eine Eingabemethode für die Lautschrift. Man tipp also z.B. "yi1" und erhält einen waagerechten Strich (und ein paar alternative zeichen zur Auswahl)... oder "er4" für zwei waagerechte... oder "san1" für 3 waagerechte" ... oder "si4" für ein Quadrat mit zwei "gardinen" drin.... etc.

    Geht das? Wie? Screen-Shots möglich (damit ich die schriftart mal sehen kann)? Kann man andere Schriftarten für chinesisch installieren? Gehen TTF wie unter Windows?

    Fragen über Fragen

    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten
     
    elastico, 19.11.2004
  2. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    suchefunktion schon bemüht? das thema wurde schon mehrmals besprochen. -> zum beispiel hier

    ww
     
    Wildwater, 19.11.2004
  3. bebo

    beboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    Ist bei Mac OS X Standardmäßig dabei und installiert.

    Systemeinstellungen -> Landeseinstellungen -> Tastaturmenü

    Dort gibt es traditionelles Chinesisch und vereinfachtes Chinesisch mit verschiedenen Eingabemethoden. Ich nutze ITABC Standard.
    Du kannst sogar den Mac mit einem Klick komplett auf Chinesisch umstellen, wenn du das bevorzugst.
    Es sind etwa 10 hochwertige Schriftarten installiert. Frag einfach mich oder masterploxis wenn du fragen hast.

    Zaijian!
     
    bebo, 19.11.2004
  4. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    @wildwater: der Thread war mir etwas zu "wage"... "ja es geht" .. "so oder so vielleicht" .. "schriften gibt es..." aber wie/wo?

    Ich würde mich tierisch freuen über ein-zwei Screenshots die zeigen, wie die Eingabe läuft und wie die Fonts aussehen.

    Hintergrund: ich plane in Kürze in einen kleinen Mac-Laden zu gehen um mir ein iBook anzugucken. Die werden 100%ig keinen Plan von chinesisch haben - ich würde es aber trotzdem gerne mal ausprobieren

    @bebo: ni hao! ... und natürlich xiexie ni :D Kannst Du mir mal einen ScreenShot machen wie die Zeichen in einer Textverarbeitung aussehen? Kommen die auch sauber auf einem Drucker raus?

    zaijian :)
     
    elastico, 19.11.2004
  5. bebo

    beboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    Gerne schicke ich dir ein Screenshot. Schick mir einfach deine E-Mailadersse als PN.

    Ja, drucke kommen 1A heraus. Sind ja auch hochwertige Fonts!
     
    bebo, 19.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - chinesisch Mac
  1. LuiseSteck
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    60
  2. RHZ-MAC
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    635
    Wirt123
    21.07.2017
  3. iAlexa
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    150
  4. zeitlos
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    433
    MPMutsch
    08.06.2017