centericq und irssi in screen

DrunkenFreak

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
1.035
Hallo,
ich habe seite einiger Zeit irssi und centericq auf dem Rechner laufen. Nun ist mir die Idee gekommen, beides in einen screen zu packen. Gesagt, getan und gestaunt. Wenn ich zwischen den beiden Programmen öfter wechsel (strg+a, a), werden mir alle Zeichen nur noch kryptisch und unleserlich dargstellt (reproduzierbar). Wenn ich nur irssi im screen laufen habe, klappt alles wunderbar. Ich habe schon versucht mit mehreren term-Variablen das Problem in den Griff zu bekommen. Es hat alles nicht geholfen. Auf meinem Server (Debian Sarge - Zugriff mit Centos und gleiches Spiel wie oben) funktioniert alles wunderbar ohne, dass auch nur ein Zeichen unleserlich wird ($HOME/.screenrc überprüft). Hat hierzu noch einer 'ne Idee?

so long
 

ChrisF1977

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2006
Beiträge
200
### sinnloses fullquoting entfernt von maceis - der zitierte Beitrag steht doch unmittelbar darüber :Oldno: ###
### Bitte hier unter Punkt 6 nachlesen! ###


Da hat Centericq Probleme, so wars jedenfalls unter Linux. Du musst Centericq mit "centericq -a" starten dann sollte das weg sein.

Chris
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DrunkenFreak

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
1.035
hab es aufm server (siehe oben) allerdings auch ohne -a 'geschafft'. da muss es wohl noch eine andere einstellung für geben die dran schuld ist

so long