1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CD/DVD Dateinbaum auslesen

Dieses Thema im Forum "Datenbanken und Archiv Software" wurde erstellt von philkan, 18.02.2005.

  1. philkan

    philkan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    Hallo!

    Ich bin auf der Suche nach einer Lösung zur automatischen Archivierung von DVDs/CDs/Festplatten.

    Das ganze sollte so ablaufen:
    Man legt die CD etc. ein und kann durch Filemaker oder Applescript die Dateistruktur der CD auslesen.

    zB:
    DVD_01
    ->Ordner 1
    -->Datei1.fh
    -->Datei2.fh
    -->Datei3.fh
    -->Ordner 2
    --->Datei1.fh
    --->Datei2.fh
    --->Datei3.fh

    Dies dann alles in eine Filemaker-Datenbank automatisch einlesen.
    Denn nicht immer sind unsere Praktikanten begeistert, wenn die erste Woche in der Agentur die archivierten DVDs, mit copy und paste in die Filemaker-Datenbank eingetragen werden sollen.

    Wäre super wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

    Liebe Grüße
    slinux
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    434
    Wie wäre es mit CDFinder als Zwischenprogramm?

    Damit kann man wunderbar alle Dateien auslesen. CD Finder entweder selbst verwenden oder in der gewünschten Feldfolge exportieren, dann in FileMaker einlesen.
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    Im Terminal:

    In den Pfad der CD wechseln und dann...

    ls -lR > inhalt.txt

    ...evtl. mit den Optionen von ls nach Belieben experimentieren.

    Textdatei wird man in Filemaker doch einlesen können, oder?
     
  4. philkan

    philkan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    Danke!

    Eure Vorschläge sind super, CdFinder als auch die Sache im Terminal!

    DANKE!!!

    Lg Slinux