CD brennen...

Herr P

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
07.03.2003
Beiträge
3
Hallo,

ich wollte eine CD brennen die wie folgt beschaffen ist:

- eigenes Icon für den Ordner/die CD
- Bild im Hintergrund des Ordners/der CD
- fixer Bildstand im Ordner/der CD

Also... Ordner auf, Daten rein, Bild im Hintergrund geladen (alles unter Os X..), Ordner ausgerichtet und Fenster zu. Toast angeworfen... CD gebrannt und die böse Überraschung gesehen!

Alle Formatierungen waren weg!
- kein Bild im Hintergrund zu sehen
- das Icon durch die CD ausgetauscht
- die Ordner auf der CD hatten ihre Position verschoben
- ....

Wo liegt mein Fehler?
Div. Programm-CD's etc. sind so aufgebaut... wie muss ich es machen???

Kann mir jemand helfen?

Herr P.
 

breiti

Mitglied
Mitglied seit
17.04.2003
Beiträge
772
who is toast?

probier das gleiche noch mal mit diskcopy, sollte meines wissens dann funktionieren

oder: besser aber nicht einen ordner formatieren sondern ein image erstellen, formatieren, und dann image brennen

eins von beidem klappt bestimmt :D
 

norbi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
Hi!

Du mußt ein "Mac Volume" brennen (s. "sonstige" in Toast").

Dazu erstellst Du in Toast eine temporäre Partition (Menü Hilfsmittel). Damit wird ein virtuelles Volume gemountet, daß Du mit den normalen Finder-Operationen (Information...) eben so anpaßt, wie es eben aussehen soll.

Ich habe das auf diese Weise ("Mac Volume") selbst noch nicht gemacht, allerdings als Hybrid-CD (Mac und Windows-CD), dabei ist der Mac-Teil ebenso zu machen (für die Windows-Seite isses - wie üblich - noch etwas komplizierter...).

No.