1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CCC fordert zum Boykott der Musikindustrie auf

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von HAL, 31.03.2004.

  1. HAL

    HAL Thread Starter

    ..

    Nach der Klage der IFPI gegen einzelne Tauschbörsennutzer fordert der Chaos Computer
    Club zum Boykott der von der IFPI vertretenen Musikverlage auf. Die Branche solle nicht
    den Nutzern die Schuld geben, wenn sie selber den Beginn des Informationszeitalters
    verschlafen und es versäumt hat, ihr Geschäftsmodell an die digitale Welt anzupassen.

    Quelle: CCC
     
  2. dpa_kork

    dpa_kork MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    hmm... jo...
    bei ikea gibts billige gitarren, die kann der CCC dann zusammen mit notenbüchern verteilen - und schon ist jeder seine eigene musikindustrie ;)
     
  3. RGB

    RGB MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    1
  4. labba_mout

    labba_mout MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Kommando zurück
     
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter

    Davon ausgehend, dass das Zitat (vom CCC) stimmt, kann ich dem nur zustimmen:
    clap
     
  6. marcoo

    marcoo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    eher aufmerksamer heise.de-leser heh
     
  7. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Gegen Ende der Verleihung rührt Dirk Bach erneut in der Wunde der Plattenindustrie. Der offensichtlich angeheiterte Moderator der "Dschungel"-Show fragt mit Blick auf die Nominierten: "Und ihr wundert euch, dass es euch schlecht geht?" Eisige Blicke in den ersten Reihen, wo die versammelte Führungsriege der Branche sitzt.

    Quelle

    Haha… Das hätte ich gerne gesehen. :p


    edit:
    Während der Show äußerte sich Comedy-Star Michael Mittermeier unflätig über Dieter Bohlen (der trotzdem zum erfolgreichsten Produzenten des Landes gewählt wurde und dafür dem Bild-Chef dankte). Von der "Diktatur des Dieter Hussein" war da die Rede und von "musikalischen Massenvernichtungswaffen". Da lobe er sich die Taliban, die würden wenigstens nicht singen.

    Quelle
     
  8. HAL

    HAL Thread Starter

    Aus dem von Soy geposteten Spiegel-Artikel:

    *lachtränen abwisch*
     
  9. marcoo

    marcoo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    naja, trotzallem, aber irgendwer muss doch den mist kaufen. irgendwer muss sich mit diesen daemlichen klingeltoenen bedudeln..

    irgendwer ist immer schuld.
     
  10. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    4
    hm wenn wir alle Menschen unter 18 umbringen geht die plattenindustrie pleite. Würd sich das lohnen ? :)