Cathalina Umstieg

Medvedev

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.12.2019
Beiträge
103
Hallo liebe Community,

ich bin mir darüber bewußt, daß keiner von Euch eine Glaskugel besitzt, um in die Zukunft zu schauen, trotzdem möchte ich wissen, was Ihr vom Update von Mojave zu Cathalina meint?!

Mein derzeitiger iMac, Modell 2019, läuft noch mit Mojave. Aktuell verwende ich noch iTunes, um meine Musiksammlung von einer ext. Festplatte aus zu katalogisieren und zu steuern. Dies entfällt ja dann, weil es iTunes in der bisherigen Form nicht mehr geben soll.

Habe hier viele Berichte lesen müssen, die über Probleme schreiben, wenn man seine Musik- und Photosammlung auf einer externen Festplatte verwaltet. Dies ist bei mir der Fall.

Selbst der freundliche Supportmitarbeiter von Apple hat mir im Dezember 2019, noch dringend von einem Update auf Cathalina abgeraten, solange nicht diese wesentlichenn Probleme behoben seien.

Was meint Ihr, wie lange kann man noch Mojave, ohne Bedenken weiterverwenden, bevor es besser ist upzudaten?

Wer hat weitergehende Informationen?

Mit freundlichen Grüßen

Medvedev
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.625
Mojave wird noch etwa zwei jahre mit updates versorgt.

mach dir keinen kopf und bleib bei deinem System...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.216
mojave kannst an sich so lange nutzen, bis die keine sicherheitsupdates dafür mehr liefern und das dauert noch mind. bis 10.16 oder 10.17…
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rembremerdinger und dg2rbf

karloh

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2010
Beiträge
177
Erstell einen Klon auf eine externe Platte und mach da das Update auf Catalina. Da kannst Du dann am besten feststellen,
was bei Deinem System funktioniert und ob es Dir gefällt.
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
532
Lass das mit dem Klon und warte ab. Nächsten Dezember wirst du es von den Dächern pfeifen hören, wie gut oder schlecht der Nachfolger von Catalina sein wird, und ob Musik.app und Bücher.app wieder gut durchdacht und ohne Probleme für lokale Bibliotheken funktionieren.
 

Fanagusin

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2019
Beiträge
25
also ich habe auf meinem mb air Catalina laufen.

wenn du so wie ich Musik mit Hörbüchern kombinierst (sowie Musikvideos mit Videopodcast filme tvsendungen und eigene videos) lass es

Catalina trennt Hörbücher von Musik ohne eine Chance Audible Hörspiele in der Musik app wiederzugeben.
Hörbücher kannst du nur ohne Playlist nutzen (syncroniesierung ist ein graus bei 600 Hörbüchern )

tv Sendungen und filme sind getrennt von .....


das was mich am meisten nervt ist die Unfähigkeit Hörbücher woanders zusichern
 

Moja68

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
7
Wenn ich könnte, würde ich gerne wieder auf Mojave zurück :-(
Ich hab ne Soundtouch 10 von Bose und konnte immer schön meine Musik vom Computer drüber hören. Nach dem Update auf Catalina geht das nicht mehr, weil ich in den Music App Einstellungen dieses Häkchen bei xml. Datei nicht setzen kann.

Meine Meinung - lass das Update und bleib bei Mojave
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.501
Wenn ich könnte, würde ich gerne wieder auf Mojave zurück :-(
Ehrliche Frage, was hindert dich daran? Mal abgesehen von ein wenig Arbeit, die man halt auf sich nehmen sollte.

Ich habe den Weg sogar zweimal gemacht. Mojave->Catalina->Mojave->Catalina->Mojave.

Hat mich ein paar Stunden Freizeit gekostet aber mehr auch nicht.
 

Moja68

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
7
Was mich daran hindert?
Ich habe überhaupt keine Ahnung, wie ich sowas machen soll. Das Update habe ich wohl auch eher unbeabsichtigt gestartet.
Ich brauche jemanden, der neben mir sitzt und mir alles erklärt - so siehts aus :-(
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.501
Uhm... ein Backup hast Du aber schon, oder? Dann ist es wirklich kein Problem. Einfach Mojave auf einen Bootstick machen (Etcher hilft dabei), dann davon booten, Platte loeschen, Mojave neu installieren, dann das Backup zurueckspielen. Wobei ich es so mache, dass ich nur meine Daten zurueckspiele, und die Programme frisch neu installiere. Ist etwas mehr Arbeit, aber dann sind wenigstens deren Einstellungen korrekt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Moja68

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
7
Ich habe dieses Time Machine, ja. Aber was das macht - k.A. :) Hab irgendwo gelesen, dass man das einrichten soll und habs nach Anweisung gemacht.
Von dem was du schreibst, verstehe ich Null. Aber danke für die Antwort. Vielleicht profitieren andere davon.
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.501
Ok. Jetzt mal wirklich langsam. Das ist jetzt wirklich nicht schwer zu verstehen:
1. Hast Du eine externe Festplatte an deinem Mac?
2. Wurde diese fuer Time Machine eingerichtet?
3. Sichert TM in regelmaessigen Abstaenden auf diese externe Platte?

Wenn Du alle Fragen mit Ja beantworten kannst, dann hast Du ein Backup, ansonsten wird es Zeit, dass Du eins einrichtest. Was machst Du ansonsten, wenn dein Rechner die Graetsche macht?

PS: MacOS hat eine sehr gute Hilfefunktion. Die muss man nur mal befragen. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Moja68

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
7
Was machst Du ansonsten, wenn dein Rechner die Graetsche macht?

ich bete, dass er es nicht tut. :))
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.501
Na, das ist doch schon mal gut. Das kannst Du auch im Uebrigen sehr leicht selbst feststellen, wenn Du mal deine externe Festplatte oeffnest. Da sollte ganz oben ein Backup-Ordner liegen (genauen Namen vergessen, irgendwas mit backup.db oder so). Wenn Du da tiefer einsteigst, siehst Du irgendwann Ordner, die nach Datum geordnet sind. Wenn der neueste Ordner innerhalb dieser Woche liegt (Idealerweise dann, wann Du den Rechner das letzte Mal benutzt hast), bist Du gut dabei.

Anleitungen, wie man einen MacOS-Installer auf einen USB-Stick bekommt, gibt es im Uebrigen dutzenderweise im Netz, oder auch hier im Forum. Du brauchst halt nur ein komplettes Mojave-Installationsprogramm.

PS: Thema in eine PM verlegt. Ich bitte um Entschuldigung fuer das Off-Topic.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

WeDoTheRest

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
5.738
Ist die TM-Platte nicht startfähig? Dann sollte es ja noch einfacher sein. Von der externen starten, mit dem dortigen Festplattendienstprogramm die interne Platte löschen und das letzte Mojave-Backup ein spielen.
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.580
Aber das man so einfach ein Thema kapert ist euch auch noch nicht aufgefallen? Der Starter heisst Medvedev.
Und der hat sich bis jetzt nicht mehr geäussert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben