Catalina verliert ständig die DNS Server in den Netzwerkeinstellungen

Mosconi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2009
Beiträge
18
Hallo zusammen,

habe mir vor kurzem einen neuen MacMini gekauft mit Catalina.
Dieser hängt am LAN mit einer festen IP.

Komisch und auch nervig ist hierbei, dass der Mac immer wieder keine Internetverbindung herstellen kann. Schaue ich dann in den Netzwerkeinstellungen nach sind meine eingetragenen DNS Server verschwunden. Trage ich diese wieder ein, beginnt das Spiel nach kurzer Zeit (1-3h) erneut.

Das Problem tritt nur mit diesem MacMini auf. Andere Macs im Haushalt haben das Problem nicht.

Wodurch kann das kommen? Ist das ein Catalina Bug oder hat jemand eine andere Idee?

Danke schonmal vorab!

MFG Jörg
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Hast du die NIC vielleicht auf "DHCP mit manueller Adresse" gestellt? Das würde es erklären, dann versucht sich das OS nämlich regelmäßig, in der Regel nach Ablauf der Lease die traditionell zwischen einer und vier Stunden liegt, neue Adressen zu holen und überschreibt dabei möglicherweise die eingetragenen DNS-Server. Eine andere Möglichkeit wäre ein VPN-Client der im Hintergrund aktiv ist und Amok läuft.