Catalina Updateversuch Bootloop...gerettet zu einem zu alter Zeitpunkt

Diskutiere das Thema Catalina Updateversuch Bootloop...gerettet zu einem zu alter Zeitpunkt im Forum Mac OS X & macOS. Habe versucht ein Update auf Catalina zu machen, mit dem Ergebnis, dass ich angeblich zu wenig Speicherplatz hätte...

pdjf

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
731
Habe versucht ein Update auf Catalina zu machen, mit dem Ergebnis, dass ich angeblich zu wenig Speicherplatz hätte (180GB frei). Das Ergebnis wie wohl so bei vielen: Endlosschleife mit dem Hinweis, dass ich nicht genug Speicherplatz hätte...Startvolumen war auch verschwunden.
Da ich zu den Idioten gehöre, die kein Backup vorher gemacht haben, habe ich mit cmd+R nach einem Backup auf der MacHD geschaut und siehe da, es lag eines auf der internen Platte, jedoch etwa 6 tage alt. Wie dem auch sei, ich bin wieder gerettet. Gibt es von dem wiederhergestellten Punkt eine Möglichkeit auf einen Neueren Punkt zuzugreifen, oder wurde sie gänzlich überspielt. Brauche nur eine Datei.....
 

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.771
Wenn du kein manuelles Backup erstellt hast, dann bleiben die nur die macOS Snapshots; die werden aber alle gelistet, wenn du in die Recovery bootest - wie du es bereits getan hast.
Was aber sehr seltsam ist: Normalerweise erstellt macOS vor jedem Systemupdate automatisch einen neuen Snapshot ... (jetzt weiss ich, warum ich das vor jedem Update auch im Terminal.app manuell mit "tmutil localsnapshot" mache). :o
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pdjf und dg2rbf
Oben