Catalina-Nachfolger: Was, Wann, Wie? Erste Gerüchte und Meinungen?

Diskutiere das Thema Catalina-Nachfolger: Was, Wann, Wie? Erste Gerüchte und Meinungen? im Forum Mac OS X & macOS. Seit Ewigkeiten installiere ich auf meinem Macbook Pro neue OSXxe immer...

MacUserX

MacUserX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
178
Seit Ewigkeiten installiere ich auf meinem Macbook Pro neue OSXxe immer schon früh als Betas, so auch Catalina dieses Frühjahr, und benutze sie in der Regel sofort als Produktivsysteme (ja, ich weiss, sollte man nicht tun, aber was sollte man nicht alles nicht tun...). Catalina war allerdings derart "schlimm", dass ich es wieder deinstalliert habe, und auch das bis heute Gehörte motiviert mich nicht zu einer erneuten Installation.

Deshalb warte ich auf den Catalina-Nachfolger und hoffe, dass Apple angesichts des vielen Neuen in Catalina, und angesichts der ja auch für Apple bisher vermutlich negativen Erfahrungen, daraus eine gute In-Ordnung-Bringen-Version macht.

Meine Frage an die Experten und Freaks hier im Forum: gibt es - zumindest vage spekulative - Einschätzungen, wann der Catalina-Nachfolger herauskommen könnte? Gibt es Vermutungen, was sich ändern könnte, oder sonst mit dem Nachfolger verbundene Einschätzungen?

Vielen Dank für ein Meinungsbild.
 
D

DeltaFoxtrot

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2019
Beiträge
234
Die Releases kommen in regelmäßigem jährlichen Turnus, mit dem Catalina Nachfogler 10.16 kannst du als ziemlich sicher im September/Oktober 2020 rechnen. Zu Schwerpunkten oder neuen Features des neuen Releases ist wohl bisher noch nichts bekannt. Die WWDC 2020 wird hier Aufschluss bringen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MacUserX
electricdawn

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.280
Wenn es nach mir gehen wuerde, wuerde Apple mit diesem jaehrlichen Bloedsinn aufhoeren, und lieber alle zwei oder sogar drei Jahre stabile Versionen bringen, die man dann auch benutzen kann.

"It's done, when it's done." - Alte Blizzard-Weissheit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dvvight, dg2rbf, Maulwurfn und 5 andere
D

DeltaFoxtrot

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2019
Beiträge
234
2-Jahres-Rhythmus fände ich auch deutlich besser. Meinetwegen auch für 14,99€ (oder so) dann das Upgrade, solange es als stabiles und ausgereiftes System veröffentlicht wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dvvight und dg2rbf
empreality

empreality

Mitglied
Mitglied seit
08.07.2007
Beiträge
2.909
Seit Ewigkeiten installiere ich auf meinem Macbook Pro neue OSXxe
Dann weißt du doch wie der Hase läuft, welchen Sinn macht dann das Posting !?

Btw: Habe 0 Probleme mit Cata, selbst auf einem unsupporteten iMac 11,1 von Ende 2009
 
Pinky69

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.863
dieses "jährliche" fast schon gezwungene Upgraten finde ich auch total sch... , sinnvoller wäre es wenn ein macOS mal 3 Jahre sauber laufen würde und gegen Updates hat dann ja keiner was innerhalb der Version.
Andere Hersteller bringen doch auch nicht jährlich ein neues OS raus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dvvight, dg2rbf, rembremerdinger und eine weitere Person
flyproductions

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.682
Meine Frage an die Experten und Freaks hier im Forum: gibt es - zumindest vage spekulative - Einschätzungen, wann der Catalina-Nachfolger herauskommen könnte?
Fragt sich eigentlich noch irgendwer, ob er überhaupt irgendwas neues (neue Features, Hardwareunterstützung etc.) braucht, oder nur noch, wann „endlich“ das neue ... kommt, kaum, dass das Letzte „gekommen“ ist (und noch ehe das halbwegs rund läuft)?
 
MacUserX

MacUserX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
178
welchen Sinn macht dann das Posting !?
Das ist wohl ein Standard-Text, den einige von Euch fest in der Tastatur eingespeichert haben... Nix für ungut... :cake:
Btw: Habe 0 Probleme mit Cata, selbst auf einem unsupporteten iMac 11,1 von Ende 2009
Wie sagtest Du selbst so schön?
Dann weißt du doch wie der Hase läuft,
Nein, ganz im Ernst: mit meinen immer früh als Beta installierten neuen OSXxen war ich immer zufrieden (mein erster Satz im ersten Posting). Catalina war eine in dieser Intensität unerwartete Ausnahme.
 
rembremerdinger

rembremerdinger

Moderator
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.437
Ich habe es bisher so gehalten erst dann das Upgrade machen wenn es 10.15.4 oder 5 heisst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und MacUserX
MacUserX

MacUserX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
178
Ich habe es bisher so gehalten erst dann das Upgrade machen wenn es 10.15.4 oder 5 heisst.
Hatte ich auch überlegt (und tue es immer noch). Aber das dürfte andererseits so spät sein (vermutlich gleichzeitig zum Catalina-Nachfolger im Beta?), dass dann schon wieder meine frühere Lust auf den Beta-Neuigkeiten-Thrill dazwischenkommt...

Aber Deine Bemerkung hat mir die Erkenntnis gebracht, dass ich dann ja beide zum Ausprobieren mal parallel installieren könnte...

Am Rande: was ich mir vom Catalina-Nachfolger zumindest ganz vage erhoffe, das ist eine neue Fotos-Version. Damit hätte ich dann vielleicht (toi, toi, toi) ja einen brauchbaren Aperture-Nachfolger. Von dem ich kein Editieren brauche, sondern nur die phantastischen Übersichtsfunktionen.
 
rembremerdinger

rembremerdinger

Moderator
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.437
m Rande: was ich mir vom Catalina-Nachfolger zumindest ganz vage erhoffe, das ist eine neue Fotos-Version. Damit hätte ich dann vielleicht (toi, toi, toi) ja einen brauchbaren Aperture-Nachfolger. Von dem ich kein Editieren brauche, sondern nur die phantastischen Übersichtsfunktionen.
Da habe ich mein berechtigen Zweifel ob da was kommt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Ähnliche Themen

Oben