Catalina Maus spielt verrückt - Lösung?

marco005

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2014
Beiträge
509
Hallo macianer,

seit Catalina spinnt meine mac maus (usb Kabel) total:

Texte im browser werden bei Hover markiert (ich will das nicht).
Menü in Programme und Dropdown Links in Websites - die wechseln automatisch schon nur bei maus Hover (ich will das nicht)

streaming sites blättern automatisch weiter, springen weiter nur bei maus hover, wenn ich länger wie 2 sekunden auf ein image die maus halte, springt die website weiter.
Maus scrollt automatisch weiter im browser...

Was zum Teufel.... ???

Wie stelle ich das wieder ab, damit die mac maus wieder "normal" arbeitet ?
Danke für Tipps !

marco005
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
620
Seit wann exakt ist es aufgetreten, also seit welchem Catalina-Update?
Was ist es für eine Maus?
Wie alt ist die Maus?
Ist irgendwelche Software installiert, von dir oder anderen Menschen?
Passiert das durchgängig oder nur manchmal?
Passiert das nur im Browser?
Passiert das nur in einem Browser oder in mehreren?
Sind in dem/den Browsern irgendwelche AddOns/Extensions installiert?
Tritt das Problem mit einem anderen Benutzeraccount auf?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.498
Funktioniert die Maus an einem anderen Rechner noch?

Welche Maus ist es genau?
 

marco005

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2014
Beiträge
509
Es ist seit ich das Catalina OS draufhabe auf meinem mac (von Mojave zu Catalina) habe aber kein Mojave backup, also kann nicht zurück, müsste dann wieder 3-4 stunden lang erneut runterladen und installieren (kein Bock dazu) . Auf Catalina ist Night Shift aktiviert (abends dunkler Bildschirm)
In Safari und Chrome sind adblocker installiert- helfen eh nicht, auf movie stream sites poppt alles an Werbung und mehrfache Redirects auf, bis ich das movie endlich sehen kann.

Es ist eine weisse Apple maus Modell A1152.
Die spinnt überall in Programmen, in allen browsern, überall.

Beispiel Garageband Programm, kann nicht mal die verschiedenen Voices im Menü in Ruhe durchlesen, da die maus nach 2 sekunden schon auswählt und klickt, genauso ist es mit websites, scrollt einfach weiter und mit images, bildern.
Auf youtube auch ganz schlimm, wählt selbständig irgendwelche videos aus, die ich nicht angeklickt habe.

marco005
 

win2mac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
3.305
Das ist doch die Ein-Knubbel-Maus, die 2005 auf den Markt kam und 2009 vom Markt genommen wurde? Da hab ich 3 oder 4 irgendwann in die Tonne getreten weil die zum spinnen anfingen.
Begrab sie und kauf dir ne vernünftige Maus, oder Du machst dir die Mühe mit Mojave und stellst dann fest das sie nicht mehr geht.
 

Zockerherz

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
952
Nimm dir mal ein Blatt sauberes Papier oder eine Tischdecke, drehe die Maus auf den Kopf und rolle den Trackball in kreisenden Bewegungen und leichtem Druck über die Oberfläche.
Das hat damals bei mir immer geholfen wenn die gesponnen hat :)
Vielleicht hilft es dir ja. Ansonsten muss wohl langsam eine neue Maus her.

Hach die Mighty Mouse war schon ein Schnuckelchen. Das Design und die Haptik gefielen mir wesentlich besser als die Magic Mouse. Aber der Trackball war meiner Meinung nach eine absolute Fehlkonstruktion.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.813
Aber der Trackball war meiner Meinung nach eine absolute Fehlkonstruktion
Aber man konnte sie öffnen und reinigen.
Bei der Magic Maus 1 konnte man wenigstens die Batterien oder Akku wechseln.
Bei der Magic Maus 2 kann man sie nichtmal benutzen wenn man sie lädt geschweige den Akku wechseln.
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
620
Natürlich hilft kein Adblocker gegen jede Werbung, die du im rechtlichen Graubereich des Internets triffst. Wenn du dort versteckte Buttons mit der Funktion „Zeig mir Werbung“ drückst, hilft kein Adblocker der Welt. Ich wünsche dir, dass du dabei keine Adware etc. runtergeladen hast.

Anyway. Zur Maus ist ja schon alles gesagt. Versuchen zu reinigen, oder mal mit einer anderen/neuen probieren.
 

El-Gerto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
1.872
ich hab meine Magic Mouse auch durch eine Logitech abgelöst (auch BT), die man auch laden und gleichzeitig benutzen kann.
 

marco005

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2014
Beiträge
509
Tja Leute,

dann ist meine mac mouse wohl hinüber..... kaufe mir ne neue.
Muss jetzt auf die schnelle keine Apple maus sein, hauptsache eine die funktioniert.

Zu den adblockern:

Entweder websites werden nicht angezeigt meldung: "bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker"
oder wie bei movie stream sites: die poppen einfach weiter fröhlich auf ohne das ich irgendwo auf Werbung klicke und erstmal 6-7 redirects bevor das movie angesehen werden kann , ich hasse das....
Wofür habe ich einen adblocker wenn dann doch keine websites angezeigt werden oder jede Menge Werbung von allein eaufpoppt auf movie stream sites?

Tja ade, gute apple maus eine neue muss her, gibr glaube ich auch computer Mäuse bei uns im Rossmann Drogerie muss mal schauen...
Jajaja zickige Mäuse besonders die zweibeinigen, hahahaha....:cool::D:rotfl:
Mein mac mini neuestes modell von 2014, ist nun 6 Jahre alt, hoffentlich hält der noch weitere 5 Jahre, dann kauf ich mir stärkeres, Imac oder so....bin aber sehr optimistisch und sehr zufrieden mit dem kleinen mac mini, der läuft eigentlich zuverlässig und flott, flotter als ich es von Dual Prozessoren WIN PC Rechnern kenne.

Ab und zu spinnt mein mac auch mal wenn ich 4 Tage hintereinander Ihn abends in Ruhezustand versetze, dann kommt es auch mal vor das er spinnt, einfach Neustart machen und es läuft wieder alles wie geschmiert.

viele grüße und Danke Leute !
marco005
 

marco005

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2014
Beiträge
509
Das einzige Fremd Programm auf meinem mac ist die Logitech webcam app , sonst nur Apple apps/ Programme auf meinem mac !

gruß
marco005
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
620
Sagt Malwarebytes das auch?

Ja, mit Adblockern muss man sich beschäftigen. Zu erwarten, dass die Installation einen vor jeglicher Werbung befreit ist etwas blauäugig, schließlich ist die Werbeindustrie riesig.
 

frimp

unregistriert
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
974
Viel Erfolg! Aber ich muss zugeben, ich will nicht wissen, was da alles höchstwahrscheinlich auf deinem Rechner kreucht und fleucht... :teeth:
naja, dann sollte er das Desinfektionsmittel nicht in der Nase, sondern besser auf dem Rechner verteilen. Das brennt auch nicht so, es sei denn er ist Raucher...
 

marco005

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2014
Beiträge
509
Hallo Leute,

seite heute ist meine neue Logitech Maus angekommen, ist wireless, ein Kabel weniger ist schön, mein mac fühlt sich moderner an irgendwie, hahaha...:clap:
Maus wurde sofort erkannt und läuft nun super- es läuft wieder alles wie es soll !
Danke für euren Tipp, ich hatte Catalina OS im Verdacht, da habe ich wieder mal viel zu kompliziert gedacht wie so oft im Leben...:rolleyes:

marco005
 

win2mac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
3.305
Dann hat ja mein Tip aus #5 geholfen :D
Viel Spaß mit der vernünftigen Maus
 

marco005

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.09.2014
Beiträge
509
win2mac: ich freue mich über meine neue wireless Maus, hihihi...ich hasse viele Kabel am Computer- die Maus ist aber etwas schmal man gerät schnell ungewollt auf die rechte Klicktaste, ist aber Gewöhnungssache.

Allerdings gibt es da einen kleinen Haken; ist mein mac im Ruhezustand und ich schalte meine Maus aus (Batterie schonen) - dann schaltet sich der mac wieder ein, bei der kleinsten Bewegung, egal welche. Kann man das irgendwie und irgendwo abstellen ?

gruß
marco005
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.498
Lass die Maus einfach ab. Die Dinger gehen heute in solch stromsparende Zuständige, da lohnt es sich nicht sich einen Kopf zu machen.