Catalina: keine Audioaufnahme mit Audacity oder Studio One, aber mit Qicktime

AntonSeng

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.05.2019
Beiträge
24
Liebe Gemeinde,

ich bitte um Eure Hilfe.

Mit meinem MacBook Air will es mir nicht gelingen, mit Audacity bzw. Studio One Aufnahmen mittels des eingebauten Mikrofons zu erstellen. Mit Quicktime hingegen funktioniert es. Kann mir bitte jemand einen Rat geben?

Danke und Gruß,

Anton
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.266
@lisanet hat da eine Lösung für Audacity publiziert neulich.
Ich zitiere sie mal:
Aufgrund der Vorgehensweise des System, (wie sich macOS die Infos aus der Info.plist merkt) müsst ihr folgendes machen:

- Im App-Bundle in der Info.plist den Wert von "Executable file" von "Audacity.sh" auf "Audacity" ändern.
- Das App-Bundle im Finder umbenennen, also z.B. in "Audacity-new" und einmal starten (macOS hat sich nämlich das Bashscript als executable gemerkt)
- eine Mikroaufnahme machen. Catalina fragt nach Erlaubnis -> erlauben.
- Audacity-new beenden und zurück umbenennen.
- Audacity wieder starten -> Mikroaufnahme -> erlauben -> Fertig.
Und mein Kommentar ist, dass das in Catalina selten dämlich umgesetzt ist, dass man Programmen nicht manuell Rechte auf das Mikrofon geben kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: asta la vista?, electricdawn und dg2rbf

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.112
Hi,
bei Catalina hat Apple einfach übers Ziel hinaus geschossen, da gehört noch einiges Überarbeitet.

Franz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn und maba_de

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.266
Hi,
bei Catalina hat Apple einfach übers Ziel hinaus geschossen, da gehört noch einiges Überarbeitet.

Franz
Lisanet wird dir jetzt sicher erklären, das du (so wie ich) keine Ahnung hast und das Catalina das beste System auf Erde ist :).
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.112
Hi,
na ja, wenn er meint :), ich glaube Lisanet eh nicht alles, bin schon seit 1988 mit Computern aktiv, da weis man(n) schon zu selektieren..

Franz
 

lisanet

Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
1.809
Hi,
na ja, wenn er meint :), ich glaube Lisanet eh nicht alles, bin schon seit 1988 mit Computern aktiv, da weis man(n) schon zu selektieren..

Franz
Vielen Dank für das Kompliment. Ich hatte meinen ersten Computer 1983 mit den ersten Programmiererfahrungen, damals noch in Z80 Assembler. Insoweit denkst nicht nur du, dass du mitreden kannst.

Apropos Audacity. Das ist halt ein Bug im App-Bundle von Audacity. Kuckst du: https://www.macuser.de/threads/catalina-audacity.833475/page-3#post-10493477

Ach ja, musst du mir nicht glauben.
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.112
Hi,
das steht ausser Frage, dass das ein Bug in Audacity ist, nix für unguad.

Franz
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.266
das steht ausser Frage, dass das ein Bug in Audacity ist, nix für unguad.
und dennoch ist es dämlich, dass man das nicht manuell machen kann in Catalina.
Apple hat hier einfach zu weit gedacht. Man will den User vor dem User schützen mit dem Resultat, dass die User sich "Lösungen" im Internet suchen und ausführen, die sie nicht verstehen und auch keine Ahnung haben, was sie da eigentlich machen. Da werden dann Befehle abgetippt ohne das man weiß, was die eigentlich bewirken.
Im schlimmsten Fall lädt man irgendwelche Tools, die helfen sollen und installiert sich dadurch Schadcode.

Das ist Sicherheit bei Obscurity.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.112
Hi,
das ist eine sehr üble Angelegenheit für "normal User", nicht besonders Apple Like.

Franz
 

Lor-Olli

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
8.973
Ihr sollt keine fremden Götter neben mir (Apple) haben… Wer braucht schon ein externes Mikrophon?:cool: (Ich, aber ich nutze ja auch noch Mojave, ha!)
Das mit der Rechtevergabe unter Catalina kommt mir so vor, als würde man im Auto ZWEI Sicherheitsgurte anlegen, nach dem ersten wird noch mal nachgefragt …
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.354
Das nervt mich bei Windows auffe Aabeit besonders: Man rechtsklickt auf etwas und will mit Adminrechten etwas ändern:
1. Abfrage: Willst Du das auch wirklich tun? Das erfordert Adminrechte! (Dummkopf, klar will ich das tun, sonst hätte ich das nicht geklickt.)
2. Abfrage: Ok, bitte bestätige mir nochmal, dass Du Adminrechte willst. (WAAAAAAAAAAGH!)
:mad::koch::motz:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.266
Das nervt mich bei Windows auffe Aabeit besonders: Man rechtsklickt auf etwas und will mit Adminrechten etwas ändern:
1. Abfrage: Willst Du das auch wirklich tun? Das erfordert Adminrechte! (Dummkopf, klar will ich das tun, sonst hätte ich das nicht geklickt.)
2. Abfrage: Ok, bitte bestätige mir nochmal, dass Du Adminrechte willst. (WAAAAAAAAAAGH!)
:mad::koch::motz:
da fehlt noch visuelle Überprüfung per Webcam durch einen MCSE, ob du wie ein Admin aussiehst .... .
:hehehe:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn und dg2rbf

AntonSeng

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.05.2019
Beiträge
24
@lisanet hat da eine Lösung für Audacity publiziert neulich.
Ich zitiere sie mal:


Und mein Kommentar ist, dass das in Catalina selten dämlich umgesetzt ist, dass man Programmen nicht manuell Rechte auf das Mikrofon geben kann.
Ich danke Dir. Soweit Audacity betroffen ist, funktioniert Dein Trick. Könntest Du mir sagen, ob das mit Studio One ganz ähnlich läuft oder soll ich es einfach probieren?
 
Oben