Catalina 10.15 ist raus...

Diskutiere das Thema Catalina 10.15 ist raus... im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.307
    Zustimmungen:
    8.371
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Mein MacBook lies sich nicht mehr laden - auch SMC Reset brachte die ersten 3x keine Besserung. Bei 5% Akku nochmal SMC Reset probiert - dann ging garnix mehr. Ladekabel belebte das MacBook nach 1 Stunde wieder, jetzt geht wieder alles. Massig sonderbar. Auch mein USB-C Hub wird nicht mehr korrekt erkannt.
     
  2. Ritter Runkel

    Ritter Runkel Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    75
    Mitglied seit:
    20.03.2018
    #Apfelmus zeigt neue "Funktionen". Seit heute sind die letzten Apps/Updates aus dem App Store als Wolken gekennzeichnet, obwohl sie installiert sind.

    Bildschirmfoto 2019-11-09 um 08.30.10.png
     
  3. tamuli

    tamuli Mitglied

    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    990
    Mitglied seit:
    21.07.2014
    Ein ähnliches Problem mit der Anzeige der installierten Apps hatte ich vor ein paar Wochen (mit Mojave).
    Bei Updates wurden einige Apps gar nicht angezeigt und bei Käufen waren sie mit dieser Wolke zu sehen, obwohl die Apps installiert waren und auch funktionierten. Sämtliche Neustarts des Rechners und Neuanmeldungen im App Store änderten nichts daran.
    Geholfen hat bei mir damals das Deinstallieren der entsprechenden Apps und neu installieren. Allerdings betraf es bei mir nicht alle Apps, sondern lediglich 6 oder 7.
     
  4. olfreddy

    olfreddy Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    19.10.2013
    Danke, jetzt weiß ich, dass es wieder den Evernote Clipper gibt.:)
     
  5. Ritter Runkel

    Ritter Runkel Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    75
    Mitglied seit:
    20.03.2018
    Ja genau, dass war bei mir auch so. Ich wollte mir die Mühe einer Neuinstallation nicht machen und wartete auf Catalina. Nun also auch unter Catalina. Mal sehen, ob es sich wieder gibt.
     
  6. somos

    somos Mitglied

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    12.07.2019
    Seit gestern ist Catalina 10.15.2 public beta raus.
     
  7. Pinky69

    Pinky69 Mitglied

    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    299
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Juhuuuu noch mehr Bug‘s !!! Sorry konnte nicht anderst. ;)
     
  8. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    356
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Wieso wird mir das Public Beta angeboten, wenn ich für Developer Beta eingetragen bin?

    Catalina 10.15.2 Public Beta 1.png

    Hatte ich früher nie - da gab es nur die Dev Betas, die Publics erschienen nie im Angebot.

    Nee - wat bist Du ne fiese Möpp! :D
     
  9. MacUserX

    MacUserX Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    21.09.2019
    Besteht das Problem mit dem Mojave-Zugriff auf Erinnerungen noch?

    Als ich zum Ausprobieren eine frühe Catalina-Beta installiert hatte, war mir nicht bewusst, dass diese das Format meiner (sehr langfristigen) Erinnerungen so ändern würde, dass ich von meinem Mojave Produktivrechner nicht mehr darauf zugreifen konnte. Später (bis jetzt) bin ich von Catalina wieder weg.

    Hat sich bei dem Problem etwas getan, und falls Ja, was müsste ich jetzt tun, damit ich über Mojave wieder zugreifen kann?
     
  10. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    356
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Ich nehme mal an, dass Du bei einer so frühen Catalina-Beta einen Klone Deiner Mojave-Partition erstellt hast, bevor Du dann über diesen Mojave-Klone die Beta instaliertest, somit noch im Mojave-Original Alles im Zugriff ist. Oder war es ein separater Clean-Install?
    Auf diesem Weg kannst Du ja jetzt mit der ersten Catalina-Release 10.15.1 arbeiten und selber schauen, ob sich da was getan hat, ohne Dein funktionierendes Mojave zu versemmeln. ;)
     
  11. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.111
    Zustimmungen:
    1.358
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Du hättest das Erinnerungsformat nicht umstellen müssen. Wenn die Erinnerungen in iCloud liegen, gibt es wahrscheinlich keinen Weg zurück. Du kannst sie auf Mojave nur im Browser ansehen.
     
  12. MacUserX

    MacUserX Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    21.09.2019
    Sorry, das sagt mir nichts. Mir ist aber nicht in Erinnerung, dass ich irgendetwas Umstellungsmässiges gemacht hätte. Einfach nur naiv rumprobiert.
    Mist... Ja, da liegen sie wohl... Es sind Tausende historische, die ich gerne wieder hätte. Für das aktuelle Geschehen habe ich mir Neue in Mojave gemacht.
    Könntest Du mir sagen, wie das geht? Danke :cake:
     
  13. redfootthefence

    redfootthefence Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    25.04.2016
    www.icloud.com
     
  14. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.111
    Zustimmungen:
    1.358
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Am Anfang kommt ein Bildschirm, der auflistet, welche Geräte nach Umstellung nicht mehr auf die Erinnerungen zugreifen können.

    Die wirst du verlieren, wenn du wieder auf iOS 13 / Catalina gehst.

     
  15. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    356
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Ist das jetzt ein Automatismus oder hast Du mit keinem Klone Deine Mojave-Partition gesichert und deshalb ist Alles weg?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...