1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Carbon Copy Cloner - Fehler

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Morlock80, 02.04.2005.

  1. Morlock80

    Morlock80 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beim Start von CCC erhalten ich folgende Meldung:

    CCC kann auf Ihrem System außer der Startdisk keine lokalen gemounteten Platten finden. Für das Klonen benötigt CCC wenigstens eine lokale Disk. Mounten Sie bitte eine lokale Platte und versuchen Sie es mit CCC noch einmal.

    Was heißt das ?

    Danke mfg Morlock80
     
  2. mackata

    mackata MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    38
    Ccc

    Hi,
    hatte letztens die selben Problem. Ausserdem blieb CCC mitten in der Sicherung hängen. Habe mir darufhin RsyncX_v2.1 runtergelade und seitdem läuft alles prima und schnell.
    Ich habe CCC komplett runtergeschmissen.
    Wenn Du es zum sichern brauchst, kann ich Dir nur zu RsyncX raten. Kriegst du über Versiontracker.
    Gruss
    MacKata
     
  3. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Da heißt, dass CCC ausser Deiner primären Festplatte keine anderen finden konnte.
    CCC braucht aber mehrere Platten...
     
  4. Morlock80

    Morlock80 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    1. Interne Platte
    2. Externe Firewire Platte Lacie 160 GB

    beides vorhanden und im Finder zu sehen !
     
  5. Morlock80

    Morlock80 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es zu RsyncX ein gute Anleitung ?
     
  6. mackata

    mackata MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    38
    Erklärt sich eigentlich von selbst:
    Quelllaufwerk-Ziellaufwerk wählen ob "bootable" und schon gehts ab.
    Einfach mal runterladen und probieren.