Capture One Capture One 12 ist draußen

Diskutiere das Thema Capture One 12 ist draußen im Forum Digitalfotografie und Bildbearbeitung.

  1. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    6.458
    Zustimmungen:
    1.384
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Ja zu beidem
     
  2. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    348
    Mitglied seit:
    08.10.2009
  3. MECHammer

    MECHammer Mitglied

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    359
    Mitglied seit:
    28.01.2011
    Mir fehlt nur noch eine Version für mein iPad Pro, dann kann ich da LR mobil in den Ruhestand schicken. Schade, dass sich da einfach nichts tut.
     
  4. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    348
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Dazu gab es auch bisher nichts in der Gerüchteküche, oder?
     
  5. MECHammer

    MECHammer Mitglied

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    359
    Mitglied seit:
    28.01.2011
    Ne, zumindest habe ich da bisher nichts mitbekommen.
     
  6. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    348
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Bleibe Optimist: bis vor Kurzem hätte auch keiner gedacht, dass sie mal fremde MF-Kameras unterstützen oder das Fuji-System im Allgemeinen. Gerade der erste Punkt war ein gewaltiger Schritt für C1. Das ist was in Bewegung. Warum sollte da nicht irgendwann die iOS-Version kommen...?
     
  7. pbro

    pbro Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    28.06.2014
    Da Open-CL eine von Apple "abgekündigte" Technologie ist, und C1 darauf basiert, müssen sie auf Metal umsteigen. Und das eher früher als später. Dann sollten die "Grundlagen" gelegt sein, um auch ein C1 auf IOS anzubieten.
     
  8. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    348
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Heißt das im Umkehrschluss, dass ohne eine derartige Umstellung C1 irgendwann nicht mehr auf macOS lauffähig wäre?
     
  9. Veritas

    Veritas Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17.461
    Zustimmungen:
    3.736
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Die stellen das um, in dem Bereich werden schon einige Macs genutzt. Zumal die Mac Version mehr Funktionen hat.
     
  10. pbro

    pbro Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    28.06.2014
    Genau das heisst es. Aber da mache ich mir überhaupt keine Sorgen. Phase One werden das sicher rechtzeitig umstellen.

    Nach der Entwickler Konferenz jetzt habe ich noch nichts gelesen, dass Apple einen konkreten Termin angekündigt hätte. Sie hatten, letztes Jahr glaube ich war es, nur gesagt, dass Open CL und Open GL jetzt beide "deprecated" sind und die Zukunft Metal heisst.


    Es gibt aber heute schon Grafik Programme, die nur auf Metal setzen und ab High Sierra laufen, dennoch nicht auf jedem Mac laufen, der offiziell -laut Apple - High Sierra unterstützt. Pictorial und Pixelmator Pro sind Beispiele. Auf meinem MacBook Pro early 2011 laufen die nicht. Die eingebaute Grafik wird nicht unterstützt.

    Daher könnte es passieren, dass irgendein zukünftiges Metal C1 z.B. Catalina als OS voraussetzt, aber längst nicht auf jedem Catalina fähigen Mac läuft, wegen veralteter Grafik Hardware.


    --peter
     
  11. Veritas

    Veritas Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17.461
    Zustimmungen:
    3.736
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Naja, nicht jede GPU macht Sinn. Oftmals ist die CPU schneller, wird die Hardwarebeschleunigung eben deaktiviert.
     
  12. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    348
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Okay - merci!
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...