Canoscan N 650U wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Ole123, 26.03.2007.

  1. Ole123

    Ole123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.818
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    24.03.2007
    Hallo, ich gebe auf!
    Ich habe mich hier kreuz und quer gelesen, habe alle eure tollen Tipps mit sane probiert, mir den Treiber von Canon runtergeladen, obwohl ich ja auf Mac umgestiegen bin, weil ich dazu eben keine Lust mehr habe, aber er will und will ihn nicht erkennen! "Er" ist mein nigelnagelneuer 24" iMac.... :) und nicht erkennen will er den Canoscan N 650U.
    Also, sofern nicht noch jemand DEN rettenden Tipp hat kaufe ich halt einen neuen!
    Aber welcher (schnelle!!!, der alte war mir eh zu langsam) Scanner wird sofort ohne weitere Massnahmen erkannt?
    Vielen Dank für eure Tipps,
    Ole
     
  2. matthias1711

    matthias1711 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    27.02.2007
    Hallo,

    ich habe den gleichen Scanner und das gleiche Problem mit meinem 20er iMac.

    Zunächst hatte ich es geschafft, mit der Sane Software den Scanner anzusteuern. Seit einigen Tagen klappt das aber nicht mehr und ich bekomme beim Scanversuch nur die Meldung "Invalid Argument".

    Ich scanne jetzt mit Ubuntu unter Vmware Fusion. Das klappt es mit der XSane Software einwandfrei.

    Wer ist schuld an der Misere?

    Ich denke, in erster Linie Canon. Canon ist ein Hersteller, der - das habe ich bereits im Druckerbereich unter Linux bemerkt - in extremer Weise mit den Redmonter Fensterbauern verheiratet und ignoriert alles andere. Für mich bedeutet das, dass ich zumindest im Computerbereich zukünftig einen großen Bogen um Canon Geräte machen werde.

    Aber Apple kann sich meiner Ansicht nach auch nicht so einfach aus der Verantwortung stehlen. Die ganzen flachen Canon Scanner (u.a. auch der N 650U) stellen eigentlich gängige Geräte dar und die kann ein Betriebssystemhersteller nicht einfach ignorieren und alle Treiberverantwortung dem Gerätehersteller zuweisen.

    Bei Apple ist halt auch nicht alles Gold was glänzt!

    Grüße
    Matthias
     
  3. VXRedFR

    VXRedFR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Hi!

    habe den gleichen Scanner zu Hause in der Ecke stehen. Ging auch am PowerBook schon nicht korrekt.
    Der Scanner war damals zu Win-Zeiten ein Schnell-Kauf, weil er eben günstig war. Nach meinem Umstieg auf Linux habe ich den Kauf schon bereut, da er Anfangs dort auch nicht unterstützt wurde, da Canon keine Specs rausrückte.

    Am Mac genau das gleiche, ich denke also, die alten Canon-Teile da ist Canon schuld und auch ich werde keine Canon-Produkte mehr kaufen, weil die einfach außer Windows nichts unterstützen, das mag bei den neuen Produkten (Drucker, ..) anders sein, aber trotzdem gibt es Alternativen.

    Bei mir staubt der Scanner auch ein, wenn ich wieder mal dringend einen benötige dann werde ich mir mal einen neuen kaufen, aber funktionieren tut das Canon Teil am Mac nicht korrekt.
     
  4. dwearl

    dwearl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2005
    Welchen kleinen Scanner könnt ihr denn empfehlen? Es sollte ein günstiges Gerät mit Stromversorgung über den USB Bus sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen