Canon N1240U Scanner unter MacOS X installieren

kapabel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
235
Hallo.

Ich bin Besitzer eines Canon N1240U Flachbrettscanner. Nichts besonderes aber perfekt für meine Einsätze geeignet.

Unter Windows funktioniert das Gerät einwandfrei.

Ich habe jetzt das neue MacBook Pro gekauft und wollte etwas Scannen. Also wie bei Apple üblich - anstecken und geht - so dachte ich.

Leider steckte ich das Gerät an und es passierte erst einmal garnichts! In den Systemeinstellungen finde ich keinen Punkt Scanner oder ähnliches.

Auf der Canon-Homepage finde ich den Download des ScanGear für "MacOS X v10.1.3 oder höher (nur Native Mode)"

ScanGear war auch unter Windows der TWAIN-Treiber.

Runtergeladen, entpackt, entzippt, installiert.

Wobei ich nun anscheinend ein Photoshop-Plugin installiert habe "ScanGear CS 7.0X"

Wenn ich doppelt auf dieses File klicke meldet Photoshop CS4: Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden weil Photoshop diesen Dateityp nicht kennt.

Im Finder zeigt mir die Dateibeschreibung aber "Adobe Photoshop Plug-in file" an.

So,... Was kann ich tun, um scannen zu können - am besten mit Photoshop :)

Ich freue mich auf eure Hilfestellungen,
kapabel.


edit: mit vuescan klappt alles einwandfrei aber der scanner wird als Lide30 angezeigt. ist das normal?
 
Zuletzt bearbeitet:

kapabel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
235
So, großes update:

Ich habe jetzt diese (unsympathische) Canon Toolbox installiert und DANACH den scangear-treiber. umgekehrt funktioniert das nicht!

nun kann ich mit der toolbox fleißig scannen und das funktioniert auch. supert fürs erste.

Leider ist wie gesagt das sehr umständlich. Unter Windows war ich gewohnt im Photoshop durch Datei -> Importieren -> Canon N1240U direkt in das TWAIN zu kommen. Bei der Canon Toolbox muss ich das Häckchen, dem Treiber die Einstellungen überlassen anhacken um das TWAIN zu öffnen. Aber das Programm ist optisch nicht gerade eine Augenweide und der Workflow wird dadurch nicht besser...

Meine Frage ist nun, wie kann ich Photoshop beibringen, dass da ein Scanner dranhängt?

Danke für die Hilfe,
kapabel.
 

Thomas82

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2004
Beiträge
118
Okay,

Ich hatte mal den gleichen Scanner; das funktioniert wie folgt:
- Wenn du wie ich auf die Buttons auf dem Scanner verzichten kannst, brauchst du die Toolbox nicht zu installieren.
- Der ScanGear-Treiber von Canon ist nicht nur unglaublich alt, sondern es ist außerdem kein TWAIN-Treiber. Mit Photoshop kannst Du aber trotzdem scannen, wenn du das Plug-in in das Verzeichnis ../Adobe Photoshop CSX/Plug-ins/Import-Export kopierst.
- Ich habe das damals alles auf meinem Powerbook ausporobiert; möglich, dass bei intel-macs Probleme auftreten, die evtl. nur durch das Starten von Photoshop unter Rosetta lösbar sind.
- Für alle anderen Programme mit denen du scannen möchtest bräuchtest du theoretisch ein ähnliches Plug-in, das aber nicht verfügbar ist.
- Zuguterletzt bleibt noch anzumerken, dass dieser Scanner durch TWAIN-Sane auch als "richtiger" TWAIN-Scanner installiert werden kann: das funktioniert wie bei allen gängigen Linux-Distributionen, ist aber irgendwie eine ziemliche Bastelei und auch das Frontend sagt mir nicht wirklich zu.

Da der Scanner sowieso nicht teuer war könntest du ja evtl. auch über eine Neuanschaffung nachdenken (ich denke da z. B. an den LIDE 600F oder vielleicht doch besser an einen von Epson).

Grüße,

Thomas
 

kapabel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
235
Vielen vielen Dank für deine Hilfe!

Leider funktioniert das nicht so wie geplant...

Wenn ich den ScanGear Treiber entpacke, habe ich viele Ordner, unter anderem den Ordner "Into Plug-in". da drinnen befindet sich eine Datei: "ScanGear CS 7.0X"

Wenn ich diese in den Ordner Import-Export kopiere merke ich sofort, dass alle dateien, welche hier bereits drinnen sind mit .plugin enden, meine datei nennt sich aber "ScanGear CS 7.0X"

Wenn ich Adobe Photoshop CS4 dann starte meldet es gleich beim Systemstart: "Midnestens ein Zusatzmodul ist zurzeit nicht im System verfügbar. Detials hierzu finden Sie unter Hilfe > Systeminformationen"

Und unter datei -> importieren ist mein plugin nicht aufgelistet.

Nochmals vielen dank für deine hilfe und weißt du, was ich falsch mache?
kapabel
 

Thomas82

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2004
Beiträge
118
Wenn ich mich richtig erinnere habe ich dieses Image von der Canon-Seite geladen: "n1240uosx7011en.dmg"
Nach dem Mounten dann "ScanGear CS installer" ausgeführt und während des Setups den Zielpfad des Adobe-plugins eingegeben.

Hoffe ich konnte Dir helfen,

Thomas
 

kapabel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
235
canon hat sich bei mir gemeldet und mir mitgeteilt, dass man diesen scanner nur bis adobe photoshop cs2 ansteuern kann...

das finde ich schade aber muss man akzeptieren :-(

lg, kapabel
 

Thomas82

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2004
Beiträge
118
Das kann aber nicht sein: auf meinem Powerbook läuft es mit CS3. Kann es sein, dass der Treiber nicht als UB vorliegt? In diesem Fall müsstest du Photoshop unter Rosetta starten, um das Canon Plug-in nutzen zu können; das kann aber meiner Meinung nach keine akzeptable Lösung sein.

Ich würde mir an Deiner Stelle TWAIN-Sane mal genauer ansehen (einfach in Google eingeben). Du musst zwar eine Reihe von Frameworks und Treibern installieren, das Ganze ist jedoch gut dokumentiert und funktioniert einwandfrei. Solltest du CS4 verwenden musst du dann aber noch zusätzlich ein TWAIN Plug-in nachinstallieren.

Viel Erfolg,

Thomas
 

mahu000

Registriert
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
4
in Photoshop CS4 geht das nur mit "Legacy Plugin"

Du musst auf der Adobe Homepage die "Legacy Plugin" runterladen und gemäss readme den Twain Plugin ins entsprechende Verzeichnis kopieren. Dann findest Du Deinen Scanner wieder wie in CS3 unter Datei/Importieren/...
hat bei mir geklappt - good luck

Hier der Link zu den Legacy Plugins
http://www.adobe.com/support/downloads/detail.jsp?ftpID=4049
 

kapabel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
235
Hallo!

Vielen Dank für diesen sehr wertvollen Tipp!

Ich habe nun die Legacy Plugins runtergeladen und das TWAIN-Plugin in den Ordner import-export kopiert.

Dann Photoshop problemlos gestartet und in den Voreinstellungen bei Zusatzmodule den Pfad zum "ScanGear CS 7.0X" Zusatzmodul angegeben. Danach Photohop neugestartet. Aber leider kommt wieder die Fehlermeldung, dass ein Zusatzmodul nicht geladen werden konnte.

Kannst du mir vielleicht weiterhelfen?
Liebe Grüße,
kapabel
 

mahu000

Registriert
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
4
allenfalls noch das...

Zwei Anmerkungen - keine Ahnung ob's hilft:

1. Ich habe den TWAIN.plugin einfach in das Verzeichnis .../Applications/Adobe Photoshop CS4/Plug-ins kopiert (nicht ins Verzeichnis Import-Export).


2. Ich habe in einem Readme der Softwar CanoScan zum Scanner (4400F) noch einen Hinweis gefunden und den zuerst ausprobiert bevor ich das mit den Legacy Plugins gefunden habe. Hat allenfalls einen Einfluss gehabt. Jedenfalls habe ich danach die "normale Oberfläche" für den Scanner erhalten, so wie früher unter Windows.

***** Kopie aus dem Bitte lesen.rft *****
- Wenn Sie auf einem mit einem Intel-Prozessor ausgestatteten Macintosh-Computer für das Scannen eines Dokuments die Funktion "Digitale Bilder" auswählen, können Sie möglicherweise den Dokumentenlesevorgang nicht starten.
Ändern Sie in diesem Fall die Einstellungen wie nachfolgend beschrieben.
1. Wählen Sie den Ordner "Programme" über das Festplattensymbol und starten Sie "Digitale Bilder".
2. Wählen Sie im Menü "Geräte" die Option "Geräte durchsuchen...".
3. Wenn das Dialogfenster "Geräte für Digitale Bilder" angezeigt wird, wählen Sie "CanoScan 4400F" unter "TWAIN-Geräte".
4. Wählen Sie "TWAIN-Software verwenden" unten links im Dialogfenster und klicken Sie auf "OK".
5. Schließen Sie "Digitale Bilder", ohne den Scanvorgang auszuführen.
6. Öffnen Sie "Digitale Bilder" erneut, wählen Sie "CanoScan 4400F" im Menü "Geräte" und führen Sie den Scanvorgang aus.
*************************************
 

kapabel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
235
Ok.

Vorweg die Info: Der Scanner funktioniert! Also ich kann mit dem unsympatischen Toolbox-Programm scannen.

Wenn ich aber Digitale Bilder öffne, dann hab ich zum einen keine Option "Geräte durchsuchen...". Ich habe "Geräte Übersicht" was aber leer bleibt, auch wenn der Scanner angeschlossen bleibt. Darunter steht ausgegraut "Kein Gerät für digitale Bilder angeschlossen" Ich verwende Version 4.0 (376) unter Leopard 10.5.6

Auch wenn ich das Plugin in den Überordner platziere, hat das keinen positiven Effekt für den Scanner :-(

liebe grüße,
ein trauriger
kapabel
 

kapabel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
235
WOW!! Dass es für diesen Scanner nochmal ein Update gibt, wer hätte sich das gedacht! Toll Canon!

Trotzdem geht es nicht :) NAtürlich ist Photoshop ganz zu, das ist schon klar soweit ;)

lg, kapabel
 

mahu000

Registriert
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
4
komisch

Tut mir leid, dann kann ich wohl auch nicht helfen - habe nicht denselben Scanner von Canon und meiner funktioniert (seit heute) einwandfrei mit Photoshop CS4 (so wie früher mit CS3 auf Windows). Ich habe jedoch alles in Englisch (Mac OS, PS etc). Musste auch herausfinden das Canon und OSX nicht so einfach zusammenpassen...
PS: Die Toolbox von Canon ist nix wert, mit Image Capture ist es besser
 

kapabel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
235
Danke trotzdem für den wertvollen Hinweis mit dem Treiberupdate. Ich habe mich an den Canon Support gewendet.

Was dabei rauskommt schreib ich dann hier rein, für alle stillen mitleser :)

kapabel
 
Oben