Canon mv700i - Anschlüsse und so...

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Pyksi, 29.07.2004.

  1. Pyksi

    Pyksi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    2
    Hej alle

    Nachdem sie meine Begeisterung für DVD-Videokameras nach dem Kauf (und baldigen Verkauf) ziemlich gelegt hat, bin ich dabei, mich nach etwas mehr "mac-kompatiblem" umzugucke. Ich bin dabei auf die Canon mv700i gestossen. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich damit:

    1. Aufnahmen über Firewire auf mein PB überspielen, bearbeiten und zurückkopieren.
    2. Das ganze auf Videokassetten überspielen.
    3. Videokassetten auf die Kamera und danach auf das PB überspielen.

    Stimmt das nicht so ziemlich?

    Haben sonst andere vielleicht Erfahrungen mit der Kamera, gute oder schlechte? Ist nichts professionelles, nur Familie und Urlaub. Möchte es halt gerne auf dem PB redigieren können und auch das mit dem Überspielen von Videokassetten (alte Aufnahmen...) machen.

    Lieben Gruss, Michael
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    MacUser seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.962
    Zustimmungen:
    331
    ja das kannst du damit machen. das einzige was ich an der 700i vermisse ist der s-video anschluss. den gibts bei der 750i.

    ww
     
  3. Pyksi

    Pyksi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    2
    Hast du die selber? Ich habe gelesen, dass die 700 'ne Preisempfehlung in der Chip bekommen hat, In der videoaktiv aber nur unter "ferner liefen" rangiert. Habe selber weder das eine, noch das andere Blatt. Is' halt Ausland hier...

    Bis denne, Michael
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    MacUser seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.962
    Zustimmungen:
    331
    nein ich hab die mvx1i.

    das testergebnis der videoaktiv ist meiner meinung nach aussagekräftiger als das der chip. hängt natürlich auch von den anderen testgeräten ab.

    ww
     
  5. Pyksi

    Pyksi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    2
    Hatte ich schon befürchtet... Nå, aber wie ist das mit der "Kompatibilität" überhaupt? Wird die direkt vom System erkannt? Ich will ja nicht wieder mit dem Problem dastehen, dass ich das in 'nem PB nicht ansprechen kann. Die Kamera steht nämlich nicht in der "made4mac" Liste. Wahrscheinlich ist das ja egal, aber kann mir jemand bestätigen, dass die Kamera mit OSX zusammen läuft?

    Netten Gruss, Michael
     
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    MacUser seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.962
    Zustimmungen:
    331
    ich nehme an, dass sie mit OS X funktioniert, da sie auch im apple store erhältlich ist. selbst versucht habe ich es jedoch nicht.

    ww
     
  7. Pyksi

    Pyksi Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    2
    Ha, dann erinnere ich mich doch richtig, sie auf 'ner Apple-Seite gesehen zu haben. Konnte sie eben nur nicht wiederfinden...
    Vielen Dank für deine Hilfe!

    Bis denne, Michael
     
  8. Beinhorn

    Beinhorn MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    6
    Vorgänger 600i

    Ich habe den Vorgänger MV600i und bin zufrieden, zumal die Kamera - im Gegensatz zur 700i - noch über eine Infrarot-Fernbedienung verfügt (sehr praktikabel). Die Bildqualität ist identisch - allerdings soll die Tonqualität bei der Neuen ein wenig besser sein.
    Falls Du noch das Auslaufmodell zum günstigen Preis ergattern kannst, so empfehle ich Dir sie wärmstens.
    Funktioniert perfekt im Zusammenspiel mit iMovie 4.0.1 unter Mac OS X.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen