Canon LaserBase MF5630

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Wildwater, 13.03.2005.

  1. Wildwater

    Wildwater Thread Starter Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.965
    Zustimmungen:
    331
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Weiss jemand ob der Canon LaserBase MF5630 irgendwie zur Zusammenarbeit mit Mac OS X zu überreden ist?

    GimpPrint unterstützt ihn offiziell nicht.

    ww
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2005
  2. Wildwater

    Wildwater Thread Starter Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.965
    Zustimmungen:
    331
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    *schubs* ;)

    Niemand eine Idee? :)

    ww
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Ja, diese Canon-Multifunktionsgeräte sind einfach herrlich... die benutzen ein proprietäres Protokoll, welches sich "Canon Advanced Raster Printing System" nennt... Dafür gibt es dann weder Linux- noch Mac-Treiber.

    Prima, Canon!!! :( :( :(

    MfG
    MrFX
     
  4. Wildwater

    Wildwater Thread Starter Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.965
    Zustimmungen:
    331
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Wie sieht es mit Printserver oder sowas aus?

    ww
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Na wenn es keine Treiber für Mac gibt, nützt dir ein Printserver auch nichts, weil der ja die Druckdaten auch nur weiterreicht. Evtl. würde ein Software-RIP unter Windows gehen, aber ob es da eins gibt, was diesen Drucker unterstützt... glaube ich kaum, eben wegen dem Protokoll.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen