1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Canon IP3000 an Windoof XP

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von dabegi, 04.07.2005.

  1. dabegi

    dabegi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    67
    Hallo an alle.

    Ich versuche seit ein paar Stunden von meinem Powerbook auf meinen an Windows XP angeschlossenen Canon IP 3000 zu drucken.

    Die normale Verbindung klappt auch, hab testweiße mal als Druckertreiber BJC 3000 genommen. Er druckt allerdings alles zu klein bzw. wenn ich die DPI hoch stelle zu groß.

    Hab dann Druckertreiber von der Canon Seite herunter geladen und installiert. Wird aber beim Einrichten des Netzwerk druckers nicht angezeigt... kann ich den trotzdem irgendwie auswählen bzw. wo liegt der Treiber?

    Drucker einfach mal per USB angeschlossen, sofort erkannt und druckt einwandfrei.

    So dann hab ich gelesen ich soll den TCP/IP Druckerdienst bei Windows XP installieren und dann einen Drucker mit IP Adresse verbinden.

    Also beim Mac 192.168.1.4 (das ist mein Windows Rechner) eingegeben und als Drucker Typ Post Script... Klappt auch nicht. versucht ständig mit dem Drucker zu verbinden was aber nicht geht.



    Kann mir irgend jemand helfen?

    mfG Begi

    Edit: Weiter unten steht meine Lösung für das Problem
     
  2. flo_da_ho

    flo_da_ho MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    8
    Habe auch einen WinPC mit dem IP3000. Und ein iBook. Habe das auch schon Stunden probiert... ohne Erfolg.

    Wenn Jemand weiß wie das geht -ich glaube ja nicht mehr daran :(- dann würde mich das auch brennend interessieren.

    Sonst kauf ich doch noch so nen Wlan Druckerserver :)

    MfG Florian
     
  3. dabegi

    dabegi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    67
    Jo an Druckserver hab ich auch schon gedacht.

    Aber gibt es nicht etwas das unter Windows einen Druckserver emuliert??? Kann doch ned sein oder?
     
  4. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Mach's halt umgekehrt :)
     
  5. dabegi

    dabegi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    67
    Jo aber wie gesagt hab ein Powerbook... Und ich will nicht immer nen Drucker mitschleppen ;)
     
  6. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Hast du den Drucker für das Netzwerk freigeben?
     
  7. dabegi

    dabegi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    67
    Natürlich!
     
  8. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Mit Post Script funktionert es bei mir auch nicht. Wahrscheinlich musst du den Treiber für den jeweiligen Drucker im Druckerdienst auswählen.
     
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Och menno, das Thema hatten wir doch schon so oft... das geht mit den neuen Canons nicht, weil die Mac-Treiber Mist sind und Drucken per Netzwerk nicht unterstützen, außer auf einen an einer Airport-Station hängenden Canon.

    Alternativ lassen sich aber die kostenpflichtigen Printfab-Treiber nutzen, mit denen das (auch lt. einigen Nutzern hier) geht.

    MfG
    MrFX
     
  10. dabegi

    dabegi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    67