Camino

  1. StephenDedalus

    StephenDedalus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mir eben camino heruntergeladen. gefällt mir eigentlich ganz gut, habe aber den eindruck, darin angezeigte texte würden "verwischt"; also wie tinte auf feuchtem papier. ganz extrem, bei farbig unterlegten texten.

    kann man da etwas machen ?
     
  2. joikem

    joikem MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Mach mal einen Screenschot!
     
  3. StephenDedalus

    StephenDedalus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
  4. submax

    submax MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    16
    Ich hatte das Problem mit Camino noch nie und seh auch da nix.

    Aber vielleicht liegts an meinen Augen ;)
     
  5. ThiemoMD

    ThiemoMD MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    39
    @Threadersteller: Was hattest du davor für einen Browser?
     
  6. joikem

    joikem MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ich seh da auch nix. Aber vielleicht machst du mal die Schriftglättung aus.
     
  7. StephenDedalus

    StephenDedalus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    safari - ich habe ja erst seit einigen tagen ein macbook. bei amazon sind es die grünen textfelder "international", "gutscheine" etc. - in einem safarifenster tritt dieser effekt nicht auf.
     
  8. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    sehs auch....
    setze auch camino ein.....
     
  9. StephenDedalus

    StephenDedalus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht erkennt man es hier ja:

    [​IMG]
     
  10. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    110
    Wenn du genau hinguckst siehst du, dass es sich um eine andere Schriftart(gut am I zu erkennen) handelt. Amazon verwendet "Osaka", hat die Schriftart aber klein geschrieben. Safari kommt mit dieser Schreibweise offenbar nicht klar und verwendet Verdana. Der Mozilla hingegen verwendet Osaka. Wenn man ihn dazu zwingt auch Verdana zu verwenden, sieht es genauso aus.
     
Die Seite wird geladen...