Camino vs. Firefox

  1. bishbind

    bishbind Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    derzeit nutze ich zu 99% meiner täglichen Arbeit im Netz den Mozilla Firefox als Browser. Safari fällt leider komplett aus, da es doch erhebliche Darstellungsprobleme gibt und das auch noch ausgerechnet im Admin-Bereich meiner Seite welches ich täglich nutzen muss.

    Derzeit liebäugele ich mit dem Browser Camino, kann mich aber nicht so recht entscheiden.

    Deshalb würde ich gerne von euch wissen, welche Vor- und Nachteile Camino zu Firefox hat.


    Grüße
    Christian
     
    bishbind, 03.01.2005
  2. Faser

    FaserMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, Camino ist eher Mac-like programmiert, während Firefox mehr oder weniger nur portiert wurde.

    Probier' es doch einfach aus ;-)
     
    Faser, 03.01.2005
  3. mikne64

    mikne64MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    mikne64, 03.01.2005
  4. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Camino ist ne Cocoa-App und damit besser in Mac OS X eingebettet. Firefox scrollt sehr langsam, deshalb nutze ich Camino der ist einfach genial. Das einzige was mir aber fehlt ist die absolut geniale Suche von Firefox. Außerdem kann man bei Firefox besser in der History suchen.
     
    Mauki, 03.01.2005
  5. ego40

    ego40MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Habe gestern mal alle drei verglichen. Punktsieger ist Camino. Ungefähr gleichschnell wie Firefox, hat aber ein exzellentes Bookmarksystem. Gegen beide hat Safari null Chance: ist erheblich langsamer (und sieht auch nicht so gut aus).
     
    ego40, 03.01.2005
  6. INTRU

    INTRUMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Kann Camino die Erweiterungen von Firefox nutzen?
     
    INTRU, 03.01.2005
  7. timOSX

    timOSXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    6
    in der aktuellen macwelt wird dieses thema auch behandelt.

    gruß

    tibeh
     
    timOSX, 03.01.2005
  8. Lynhirr

    Lynhirr

    Camino besitzt die gleiche Engine wie Firefox, ist jedoch eine reine Cocoa-Anwendung.

    Ich nutze zu 98% Safari, und in seltenen Fällen Camino. Da es unter OSX ziemlich egal ist, wie viele Browser laufen, macht das keine Mühe.

    Firefox macht mir graue Windows-Schaltflächen. Das kann ich nicht brauchen. :cool:
     
    Lynhirr, 03.01.2005
  9. -Nuke-

    -Nuke-MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15

    Die Scrollgeschwindigkeit kann man doch einstellen.

    In der about:config mal nach "wheel" Filtern. Dann bei noKey.sysnumlines auf false stellen und dann bei noKey.lines deinen Wert eintragen. Musst mal gucken, weiß nicht ob die Schlüssel richtig sind.
     
    -Nuke-, 03.01.2005
  10. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    bringt mir nichts, da ich mit der Tastatur scrolle !
     
    Mauki, 03.01.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Camino Firefox
  1. MacManni2
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.091
  2. stinikos@mac.co
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    882
  3. Schokomilch
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    375
    Aronnax
    29.04.2007
  4. dpr
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    418
  5. dollarsandgirls
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.049
    Aronnax
    28.02.2006