Camcorder über Firewire

sirgey

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2003
Beiträge
5
Ich möchte am Mac meine Videos bearbeiten. Mit iMove wird ja bereits ein ganz nettes Programm ausgeliefert, allerdings funktionieren nicht alle Camcorder (z.B. meiner Sharp) damit. Unterliegt FinalCut den gleichen beschränkungen oder ist bei diesem Programm die Marke des Cammcorders egal, hauptsache das Ding hat eine Firewire Schnittstelle?
 

mampfi

Mitglied
Mitglied seit
19.06.2002
Beiträge
1.105
Arbeitest Du mit OS 9 oder OS X? Da wäre ja auch die Frage, ob das Mac OS Deine Kamera erkennt. Ich hab noch keine Camera erlebt, die nicht unter OS X und iMovie gelaufen wäre.
Gruß, Manfred
 

sirgey

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2003
Beiträge
5
Bin gerade dabei einen Mac zu kaufen, daher OS X (und daher auch die eine oder andere Laienhafte Frage in diesem Forum), aber jeder hat ja mal angefangen. An dieser Stelle gleich noch mal ne Frage, welcher Mac ist für Videoschnitt geeignet, sollte man mit einem PowerMac einsteigen oder tut's ein iMac auch ?:rolleyes:
 

extunc

Mitglied
Mitglied seit
13.05.2002
Beiträge
117
Hallo,

ich finde das der iMac nicht nur ausreicht sondern mit iMovie oder Final Cut Express sogar der richtige rechner für dich ist. Ich selber habe einen 5 Jahre alten PowerMac mit, vor 3 Jahren nachgerüsteten, 466 mhz G3 Prozessor :) . Mit einer Firewire Karte von vor 1 1/2 Jahren bin ich mit dem speed völlig zufrieden.

mit einem 800 G4 iMac, der nicht nur schöner aussieht, der mindestens 3 mal so schnell ist müsste es also gehen musik .

Ich warte noch ein wenig ab bis ich mir einen neuen Rechner zulege. Fast alles läuft noch hier drauf :D .

Gruß eX