Call of Duty: Black Ops - Mulitiplay-Fragen

Switters

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.03.2007
Beiträge
854
Punkte Reaktionen
131
Hi!

Nach vielen Jahren würde ich gerne mal wieder Call of Duty spielen und habe gesehen, dass mein mini kompatibel zu "Call of Duty: Black Ops" ist.
Was ich noch nicht so genau erkannt habe: Gibt es dort immer noch (freie) Multiplayer-Server?
Ich habe CoD2 immer auf Sniper-Servern gespielt, geht das auch mit Black Ops?

Und: Sollte ich das jetzt noch kaufen? Oder wird es in absehbarer Zeit noch eine neuere Version für den Mac geben? (die ich mit meiner Intel HD Graphics 4000 auch spielen kann?)


Danke,

Switters
 

smartcom5

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.08.2005
Beiträge
2.306
Punkte Reaktionen
264
Call of Duty 4

Mit Verlaub, man sollte sich von der Vorstellung verabschieden, das die HD 4000 irgendwelche neuen Titel adäquat wiedergeben kann.


Call of Duty 4 ist das Stichwort.
Alle Titel seit Call of Duty 4: Modern Warfare (WoW, MW² & MW3, Black Ops I & II) wurden und werden immer nur sehr kurzzeitig für ein paar Wochen gespielt, danach finden sich die Spieler wieder bei CoD4 ein, weil es einfach das beste Spiel der Serie ist und andere Titel schlicht aufgrund der Perks und Erweiterungen übertrieben kaputt-balanciert sind.

Ist übrigens aktuell wieder auf Platz #2, den ersten belegt League of Legends [nach Jahren des Abonnements von Wow auf diesen Platz].
Platz 3 ist wie die letzten Jahre auch schon Call of Duty ². ;)


In diesem Sinne


Smartcom
 

SVWacker

Mitglied
Dabei seit
12.12.2012
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
8
Welches Call of Duty kann ich auf meinen MacBook Air von 2011 spielen.1,6 I5 CPU 4GB RAM Intel HD 3000 128GB SSD
 

foetoid

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.03.2005
Beiträge
1.657
Punkte Reaktionen
187
Mit Verlaub, man sollte sich von der Vorstellung verabschieden, das die HD 4000 irgendwelche neuen Titel adäquat wiedergeben kann.


Call of Duty 4 ist das Stichwort.
Alle Titel seit Call of Duty 4: Modern Warfare (WoW, MW² & MW3, Black Ops I & II) wurden und werden immer nur sehr kurzzeitig für ein paar Wochen gespielt, danach finden sich die Spieler wieder bei CoD4 ein, weil es einfach das beste Spiel der Serie ist und andere Titel schlicht aufgrund der Perks und Erweiterungen übertrieben kaputt-balanciert sind.

Ist übrigens aktuell wieder auf Platz #2, den ersten belegt League of Legends [nach Jahren des Abonnements von Wow auf diesen Platz].
Platz 3 ist wie die letzten Jahre auch schon Call of Duty ². ;)


In diesem Sinne


Smartcom


Auf welcher Liste?
 

smartcom5

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.08.2005
Beiträge
2.306
Punkte Reaktionen
264
Ehm …

Auf welcher Liste?
Der zum jeweiligen Zeitpunkt meißtgespielten Titel? :kopfkratz:

Steam zum Beispiel und andere Netzwerke halten generell eine Statistik der gespielten Titel vorrätig. ;)
Laut XFire beispielsweise spielen täglich momentan durchschnittlich 35.285 User Call of Duty 4: Modern Warfare (Platz #1 aller FPS).
Und auch bei Steam dominiert das Call of Duty-Franchise mit 9 der Top 100 Most played Games (akt.).



Ich denke, wenn annähernd eine viertel Milliarde Menschen in solchen Netzwerken (zum [Wii U/Nintendo Network; 16 Mil. reg. Mitglieder] hatte ich keine Muße mehr …) registriert sind, wovon circa 20 Millionen durchschnittlich zum spielen online verweilen – wobei bestimmte Titel besonders häufig hervortreten –, ergibt das, nach gewissen Maßstäben ein nahezu repräsentatives Bild über die Beliebtheit der jeweiligen Spiele. ;)


In diesem Sinne
 

foetoid

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.03.2005
Beiträge
1.657
Punkte Reaktionen
187
Der zum jeweiligen Zeitpunkt meißtgespielten Titel? :kopfkratz:

Steam zum Beispiel und andere Netzwerke halten generell eine Statistik der gespielten Titel vorrätig. ;)
Laut XFire beispielsweise spielen täglich momentan durchschnittlich 35.285 User Call of Duty 4: Modern Warfare (Platz #1 aller FPS).
Und auch bei Steam dominiert das Call of Duty-Franchise mit 9 der Top 100 Most played Games (akt.).



Ich denke, wenn annähernd eine viertel Milliarde Menschen in solchen Netzwerken (zum [Wii U/Nintendo Network; 16 Mil. reg. Mitglieder] hatte ich keine Muße mehr …) registriert sind, wovon circa 20 Millionen durchschnittlich zum spielen online verweilen – wobei bestimmte Titel besonders häufig hervortreten –, ergibt das, nach gewissen Maßstäben ein nahezu repräsentatives Bild über die Beliebtheit der jeweiligen Spiele. ;)


In diesem Sinne

Das bei xFire nur Modern Warfare 1 und 2 auftauchen mag daran liegen dass diese Spiele nur unterstützt werden ;) Und xFire würde ich aufgrund dieser Einschränkung nicht als allzugroßen Indikator für die Beliebtheit dieser Spiele anführen. Ich würde sogar behaupten. Das dass jeweils aktuelle CoD das jenige ist das am meisten gespielt wird. laut xbox live sind zu europäischen Zeiten rund 700.000 Spieler online.
 

smartcom5

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.08.2005
Beiträge
2.306
Punkte Reaktionen
264
Okay …

Das bei xFire nur Modern Warfare 1 und 2 auftauchen mag daran liegen dass diese Spiele nur unterstützt werden ;) Und xFire würde ich aufgrund dieser Einschränkung nicht als allzugroßen Indikator für die Beliebtheit dieser Spiele anführen. Ich würde sogar behaupten. Das dass jeweils aktuelle CoD das jenige ist das am meisten gespielt wird. laut xbox live sind zu europäischen Zeiten rund 700.000 Spieler online.

:rolleyes:

XFire unterstützt alle* Titel des Call of Duty-Franchises;
* Mit Ausnahme von Call of Duty 3, welches nur für die Konsole erschien.

Da ja die aktuelleren Titel nicht unterstützt werden, ist‘s auch klar, weswegen der letzte Teil Black Ops II (Release; 11/'12), wie auch alle Folgetitel nach Call of Duty 4, auch weit abgeschlagen hinter CoD4 rangieren.

Wohlgemerkt, besagtes Spiel ist von 2008.
Und trotzdem wird es immer noch weitaus häufiger gespielt, als alle fünf [!] Nachfolger desselben.
Ist es nicht etwas seltsam, das nichteinmal einen Monat nach erscheinen des letztens Titels das Uralt-Spiel wieder häufiger gespielt wird?
Schein doch irgendwie eine gewisse These zu bestätigen, oder nicht?

Ich habe ja selber Black Ops II angespielt, aber nach einer knappen Stunde (ein Gutteil bestand in dem Versuch, den Intro zu überspringen) beiseite gelegt.
Die letzten Teile sind nunmal sowas von Gasual-Gamer-Konform, daß nicht im Ansatz eine Atmosphäre entstehen will.

Das die anderen Titel – durchaus auch neuere – auf anderen Plattformen wie der Konsole aktuell noch gespielt werden, liegt zudem einzig daran, daß dort sehr viel eher Gelegenheitsspieler anzutreffen sind.
Demzufolge und aufgrund des der Konsole geschuldeten Spieldesigns (Auto-Aiming et cetera) macht es für den Großteil der Spieler die diese Spiele spielen, keinen großen Unterschied, ob es nun CoD4, WaW, MW², oder Teile der Black Ops-Reihe sind – die Spielmechanik ist bei allen genannten prinzipbedingt nahezu identisch.
Diese spielen sich im großen und ganzen bloß wie Map-Packs des Vorgängers, dieser wiederum … Und so weiter.
Die übertriebenen Perk-Eskapaden tun hier ihr Übriges …

Auf dem PC ist man immer sehr schnell zurück zu Modern Warfare, da man hier die jeweilige Atmosphäre & hochauflösende Grafiken hat und sich dank dedizierten Servern nicht mit der Gängelung andauernd aussetzender Macht-Making-Systeme á la IWNet herumplagen muß – kurzum ein solider Shooter.

Aber eigentlich wollte ich ja nur einen Tipp geben … ;)


In diesem Sinne

Smartcom


*PS: Die Infos zu den Netzwerken habe ich mir mühseligerweise aus verschiedensten Quellen (verschiedenster Daten) zusammenklauben müssen, da Microsoft, Sony & Co was Zahlen ihrer Netzwerke betrifft, sehr, sehr eigen sind.
 

Clamshell

Mitglied
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
2
Ich muss hier mal aufwärmen...
Spiele BO und MW4 über Steam. Jemand mit dabei? ;-)
 
Oben Unten