C++ und ObjectiveC

Dieses Thema im Forum "Mac OS Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Altivec, 02.11.2006.

  1. Altivec

    Altivec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Hallo!
    Ich hab bisher mit dem CodeWarrior programmiert (C++), allerdings nur SIOUX-Konsolenzeug, würde aber gern mal was mit einer richtigen Oberfläche machen. In PowerPlant hatte ich mich schon etwas eingelesen. Da der CW ja nun leider ein Auslaufmodell ist und ich auch nicht die neueste Version habe, muß ich mich wohl damit abfinden, mit XCode(Cocoa/ObjectiveC) zu arbeiten.

    Ich würde aber ganz gern das eigentliche Programm erstmal mit XCode in C++ schreiben und zum Laufen bringen und dann später die Oberfläche mit ObjectiveC dranstricken (so jedenfalls meine naive Vorstellung).

    Meint Ihr, das geht problemlos oder ist meine Idee verquer? :confused:
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.276
    Zustimmungen:
    1.086
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Erst habe ich gedacht, es wäre nicht verquer, aber schwer. Aber da Du ja für die C++ Anwendung keine Oberfläche willst, sollte das problemlos sein.

    Es gibt übrigens Versuche, PowerPlant zu retten. Z.B. ACCELA http://sourceforge.net/projects/accela oder PPX.

    Alex
     
  3. Altivec

    Altivec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Danke für die Info!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen