C Entwicklungsumgebung gesucht fuer osx

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von tzippy, 21.03.2006.

  1. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    okay, ich studiere informationstechnik und habe C-programmierung im ersten semester. Programmiert habe ich vorher noch nie wirklich, deshabl habe ich auch nicht so die ahnung wie das auf dem mac aussieht.
    Xcode muesste das doch drauf haben mit C oder? sah mir aber relativ komplex aus. unser prof hat vom mac leider keine ahung und hat programme wie DevC++ und lcc-win32 empfeohlen.
    Jetzt suche ich einfache pendants fuer den mac.
    waere super wenn ihr mir da weiterhelfen koenntet!

    danke!
     
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    Compiler sin ja schon drauf, wenn Du Dir Xcode angeschaut hast. Für kleinere Uni-Projekte habe ich immer Subethaedit als Editor für meine Programme benutzt und im Terminal compiliert. Das angenehme war, daß diese Kombi ziemlich analog zu den Linuckisten bei uns in den Rechnerräumen funktioniert. Programme in Nedit/Kwrite/Kedit/vim oder wie auch immer Tippen und im Terminal Kompilieren.
     
  3. clemensk

    clemensk MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    xcode geht super. bin 2. semester etechnik/inf. technik und bin damit sehr gut klar gekommen. besser als manch anderer mit ms visual c.
     
  4. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    Xcode ist meiner meinung für nen kleines Terminalprog mit <100 Zeilen und nur einem File viel zu komplex.
     
  5. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Wie siehts aus mit Eclipse ?
     
  6. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    danke fuer die schnellen antworten. also xcode finde ich fuer den anfang doch etwas komplex. und das programm erst im terminal kompilieren zu lassen finde ich etwas umstaendlich, sorry.
    eclipse scheint ganz ordentlich zu sein. Noch irgendwelche lösungen?
     
  7. below

    below MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.086
    Warum?

    Sobald es mehr als eine Datei werden willst Du im Terminal ein makefile. Das finde ich deutlich komplexer

    Alex
     
  8. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    MacUser seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Ein "gcc app.c" findest Du zu umständlich?
     
  9. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    gcc? den befehl kennt mein terminal garnicht... ich hab wie gesagt auch nich viel ahnung...aber es wenn du mir das kompilieren via terminam erklaeren koenntest waer nett. danke!
     
  10. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    MacUser seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Du musst die Developer-Tools von der DVD installieren - wenn gcc nicht geht, hast Du gar keinen Compiler drauf
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen