"C" Compiler unter OSX

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von tomnolix, 02.02.2006.

  1. tomnolix

    tomnolix Thread Starter

    hi leute... ich brauche unter OSX ein programm womit ich "C" programmieren und lernen kann.. für die UNI... kein bock extra nen PC zu organisieren ;)
    gibt es dafür eine lösung.

    danke
     
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Auf der OSX DVD sind die DeveloperTools - da ist der gcc mit dabei - aber einfach wird das nicht, immerhin ist das zum Großteil alles Kommandozeile - ein Buch wäre hilfreich ;)
     
  3. tomnolix

    tomnolix Thread Starter

    ja material habe ich. die frage is nur ob das geht...
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.276
    Zustimmungen:
    1.086
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Klar geht das. Was willst Du denn damit genau machen?

    Alex
     
  5. RonAK

    RonAK MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2005
    Und wie das geht ^^ GNU C/CPP Compiler auf der OSX-DVD, genau so wie x-Code (ne nette IDE)... alternativ saug dir Eclipse und das C-Plugin dazu (so machs ich), aber x-Code ist auch ganz nett... auf jeden Fall brauchst du dich dann nicht mit den Compilerparametern auf der Kommandozeile zu ärgern :)
     
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Aber XCode ist für Anfänger schon harter Tobak - und für C-Einsteiger nochmal ne Nummer härter
     
  7. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    01.05.2005
    Also ich Programmiere auch unter anderem C an der Uni, ehrlich gesagt ist das am Mac viel einfacher als an nem Windows PC weil nämlich alle Tools mitgeliefert werden die du brauchst!
    Installier einfach die Developer Tools von der CD/DVD (und mach dannach am besten mal ein Software Update falls es neue Versionen gibt) dann hast du schon alles was du brauchst. Nun musst du dich nur noch für en Editor entscheiden, zu empfehlen ist entweder X-Code von Apple (ist sehr einfach weil man alles eingebaut hat) oder wenn du mehr auf Terminal stehst dann nimm Vim eine schöne einführung findest du wenn du vimtutor eingibst. (einfach im Terminal vim und Filename eingeben) kopilieren tust du dann mit gcc -c "Filename".c, dann gcc -o "Programmname" "Filename".o oder du schreibst dir ein Makefile was du dann mit make aufrufst, und was dann die Befehle nach der Reihe Abarbeitest.
    Also freu dich aufs Programmieren ist an nem Mac einfach genial weil einfach alles funktioniert an Tools (nähe zu Unix Zahlt sich einfach aus bei sowas)!

    Sry falls ich grad en bissal für dumme erklär denk mal das meiste weisst du eh aber ich war grad so im schreiben drin :)

    Viel Spass
     
  8. tomnolix

    tomnolix Thread Starter

    ok habe xcode gestartet.. new file - > BSD / C FILE ->
    habe dann mal ein kleinen code eingegeben... nur wie starte ich den nun bzw kann ich den testen ?

    danke
     
  9. tomnolix

    tomnolix Thread Starter

    oder wenn ich bei xcode auf "new projekt" klicke weiss ich garnet was ich da auswählen soll.. was isn davon für "C"
     
  10. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Mußt Du schaun unter <Command Line Tools> und dort den <Standard Tool> Punkt auswählen. :cool:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen