C /C++ unter Mac OS X

  1. PowerAndy

    PowerAndy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    könnt ihr mir ein C/C++ Entwicklungs-Tool für mac empfehlen ausser XCode?
    Ich bin kürzlich von WinXP auf mac umgestiegen, hab vorher Borland C++ Builder benutzt.
     
    PowerAndy, 08.04.2005
  2. HAL

    HAL

  3. pdr2002

    pdr2002MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Hm, das ist aber nicht wirklich für Mac, sondern für Gnome, dann kann er auch gleich seinen C++ builder unter Virtual PC laufen lassen. :rolleyes: oder Kdevelop, wenn man schon dabei ist. :cool:
    Eclipce hat auch C++ Unterstützung und kann dafür benutzt werden.
     
    pdr2002, 08.04.2005
  4. PowerAndy

    PowerAndy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    den Xcode hab ich noch nicht so richtig verstanden, liegt allerdings auch daran, dass ich mich noch nicht 100% damit beschäftigt hab. Nur mal drüber geflogen
     
    PowerAndy, 08.04.2005
  5. HAL

    HAL

    natürlich ist das auch für mac, er hat nicht gefragt, ob es etwas natives
    gibt. :D


    @andy: mach es. xcode macht glücklich und läuft bestens. ;)
     
  6. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    wenn er xcode nicht verstehen will, dann bleibt ihm doch immer noch ein texteditor und der terminal ;)

    und jetzt mal ernsthaft, jede IDE braucht einarbeitung, wie lang hast du denn gebraucht um dich in den C++ builder einzuarbeiten? oder ging das sofort? ;)
     
    oneOeight, 08.04.2005
  7. PowerAndy

    PowerAndy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    der C Builder ging recht fix
    aber ich hab mein KraftBuch noch nicht soo lange 1 1/2 Wochen, oder so, deshalb wollt halt nur wissen obs noch was anderes gibt
     
    PowerAndy, 08.04.2005
  8. Saski

    SaskiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    In der Unix-Welt bist du besser aufgehoben, wenn du mit einem Editor und Make arbeitest. Windows ist eine Welt voller Insellösungen, was das Programmieren angeht ...
     
    Saski, 15.04.2005
  9. -Nuke-

    -Nuke-MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Ähm,

    ist die Frage im Unterton, ob wir dir eine IDE empfehlen können mit der man das GUI zusammenklickt? ;)

    Wenn ja, dann habe ich bisher nichts anständiges gefunden, was C++ abdeckt. ;)
     
    -Nuke-, 15.04.2005
  10. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    @Nuke
    Es sei denn man entwickelt qt-applikationen, was auf dem Mac aber ja auch nicht so toll läuft. Dann kann man natürlich den qt-designer nehmen. Den fand ich jetzt mal wirklich einfach zu verstehen.

    greetz Thomas
     
    sir.hacks.alot, 15.04.2005
Die Seite wird geladen...