Buttons per Tastatur wechseln/ Shortcut Ruhezustand/ Dateitypliste

  1. zauberer

    zauberer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Manchmal bin ich noch nicht so firm im Umgang mit OS X. Ich hoffe die Fragen sind nicht zu albern.

    Hier meine Fragen:

    1) Wenn ich eine Anwendung nicht abspeichern will, erscheint -Nicht sichern - abbrechen - sichern. Sichern ist aktiv (blau unterlegt). Mit den Cursortasten bzw. Tabulator kann ich nicht zwischen den Buttons wechseln. Abbrechen kann ich natürlich mit ESC. Wie aber kann ich per Tastatur auf -nicht sichern- wechseln?
    Derzeit bemühe ich dazu die Maus.

    2) Gibt es einen Shortcut für den Ruhezustand? Ich würde gerne bei meiner Logitech Tastatur den "Mond"- Button direkt damit belegen. Ohne vorherige Auswahl - Neu Starten - Ruhezustand - Abbrechen - Ausschalten.

    3) Nach wie vor bin ich nicht auf die Einstellung im Finder gestossen, wo ich für (alle) Ordner eine Auflistung nach Datei-Typ erziele. Ich bin auch immer wieder leicht genervt, wenn bei neuen Ordnern bzw. eingelegten CDs die von mir wenig geliebte Icon- Darstellung auftaucht. Muss doch auch abschaltbar sein. Oder?

    Danke schon mal.
     
    zauberer, 01.05.2004
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.291
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.202
    hallo du zauberer,

    zu 1
    apfel - punkt (wars sonst immer)

    zu 2
    hast die die einschalttaste auf der tastatur- drück- dann beim dialogfeld
    taste s

    zu3
    finder/einstellungen/liste

    unter os9 wars zumindest so:D
     
    Difool, 01.05.2004
  3. <ok>

    <ok>MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    nicht sichern kannste mit Apfel-n wählen.

    Aber schau mal in die Systemsteuerung - Tastatur-Maus und dann bei Tastatur-Kurzbefehle. Kannste alles nach belieben einstellen. Wenn Du unten die Tastatursteuerung einschaltest, kannste so gut wie alles mit TAB bedienen und wechseln.
     
    <ok>, 01.05.2004
  4. zauberer

    zauberer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Apfel - Punkt bewirkt wie ESC nur einen Abbruch.
    Mit Apfel -N erhalte ich nur ein neues Fenster. Immer in jeder Anwendung und zu jedem Zeitpunkt. Auch beim Abbruch. Ist das bei euch anders?

    Systemsteuerung - Tastatur-Maus und dann bei Tastatur-Kurzbefehle Haken gesetzt. Jetzt kann ich zwar mit TAB hin und her wechseln (mit Cursortasten nicht), aber es erscheint lediglich beim Wechsel ein blauer Rahmen um den erwünschten Button. Der "Sichern- Button" ist weiterhin vollständig blau. Mit ENTER wird dann ein Name für die neue Datei gefordert. Mein Wechsel wurde also komplett ignoriert.
    Tastatur-Kurzbefehle: Ich kann alle möglichen Menüs ändern - nur nicht auf das Apfel- Menü einwirken.

    Hat wenigstens geklappt. Aber eine Eine- Taste- Lösung ist wohl nicht drin!?


    Also Finder - Einstellungen
    - Allgemein: Diese Objekte auf dem Schreibtisch anzeigen ...
    Neue Fenster im Finder zeigen
    Ordner immer im neuen Fenster öffnen
    Neue Fenster in Spaltenansicht öffnen (Hier würde ich es ja erwarten...aber wo ist die einfache Liste)
    Aufspringende Ordner und Fenster (Verzögerung)
    - Label: Diese Etikettennamen verwenden
    - Seitenleiste: Diese Objekte in der Seitenleiste anzeigen
    - Erweitert: Alle Suffixe zeigen
    Vor dem Entleeren des Papierkorbs warnen

    Auflistung nach Datei-Typ: Da habe ich übersehen, dass es im Finder noch "Art" gibt. Das war dumm. Aber jetzt habe ich es.
    Jetzt noch der Rest...
     
    zauberer, 01.05.2004
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Nicht sichern ist nicht Apfel-N, sondern Apfel-D wie don't.

    In den Ruhezustand geht der Mac, wenn man auf die Einschalttaste am Rechner oder am Apple-Display drückt. Beim iBook reicht Deckel zu.
    Einschalttaste auf der Tastatur (öffnet den Dialog) und dann S (wie Sleep) geht nur bei einigen Macs (nämlich bei den älteren Desktop-Modellen, die nicht direkt mit der Einschalttaste in den Ruhezustand gehen und bei den Books).

    Die eingerahmten Felder bei eingeschalteter Tastatursteuerung werden mit der Leertaste bedient. Die normalen Shortcuts (s.B. im Sichern-Dialog Enter, esc bzw. Apfel-. und Apfel-D) werden dabei natürlich nicht geändert.
     
    abgemeldeter Benutzer, 01.05.2004
  6. <ok>

    <ok>MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    ok ok.. apfel-n hat sich dann wohl nur auf Photoshop bezogen. da funktioniert apfel-n für Nicht sichern, apfel-a für abbrechen und apfel-s für sichern BEI geöffneten Dialog. Ansonsten haben diese Kürzel natürlich andere funktionen.
     
    <ok>, 01.05.2004
  7. Pak

    PakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    12
    &nbsp;

    Das hab ich mir vor ein paar Monaten abgewöhnt, als ich erfahren habe, dass einige Probleme mit Kabelbrüchen in dem Displayscharnier haben. Ist vielleicht übervorsichtig :confused:
    Seitdem immer Power + s
     
  8. <ok>

    <ok>MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    und jetzt lässte immer den deckel auf? :confused:

    das Kabel kann doch bei jeder Bewegung in Mitleidenschaft gezogen werden..
     
    <ok>, 01.05.2004
  9. Pak

    PakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    12
    Früher hab ich halt das Book immer zugeklappt, wenn ich es für eine Weile nicht benutzte (z.B. >30min oder so). Mittlerweile benutze ich den Sleepmodus mit aufgeklapptem Deckel.

    Ich kann die kleinen Litzen im Scharnier sehen. Wenn die ständig gedreht werden, dann kann das ja auf Dauer nicht gut sein. Man liest das doch immer wieder. Die Leute klappen ihr Display auf, und das Bild ist dunkler, und dann klappen sie bis zum Anschlag auf, und auf einmal ist das Bild ganz aus. -> Kabelbruch

    Ich hab halt die Befürchtung, dass das passiert und Apple sich dann querstellt und die Reparatur für sowas viele Hundert Euro kostet.
     
  10. <ok>

    <ok>MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    und wie transportierst du das teil? auch offen ,-) Das so ein kabel brechen kann, steht ausser Frage, aber hey, dass ist ein laptop. Der ist für den ständigen transport ausgelegt.

    Aber mit den Reparaturkosten haste schon recht, hoffe auch, dass bei meinem Cube nichts grösseres kaputt geht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Buttons per Tastatur
  1. frama
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    187
    oneOeight
    25.05.2017
  2. klickman
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    887
    Kalli61
    17.02.2012
  3. Mac-Bene
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    318
    Mac-Bene
    03.02.2009
  4. ibanez-meti

    Rand um Buttons

    ibanez-meti, 18.07.2008, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    361
    ibanez-meti
    18.07.2008