Burninglove Sleeves und iPod 5G - Vorsicht!?

tyronehh

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.10.2005
Beiträge
9
Hallo,
hier mal ein kurzer Hinweis zum brandaktuellen Thema: "Wie schütze ich meinen hochgradig kratzempfindlichen iPod Video".

Habe mir frühzeitig eine bei Gravis eine Burninglove Cord Pouch gekauft um meinen bestellten iPod Video vor Kratzern schützen zu können. Bervor dieser eintraf habe ich die Tasche schonmal bei meinem Handy getestet und war schlichtweg zufrieden.
Als der iPod dann schließlich eintraf wurde er natürlich fortwährend von meinem Cord Pouch geschützt. Nach einer Woche habe ich mir dann mein Display mal genauer angeschaut und war überrascht unzählige feine Kratzer in vertikaler Richtung über meinem Display vorzufinden. Schätze da haben die Hersteller von Burninglove die Kratzempfindlichkeit des neuen Ipod unterschätzt. Bei den Vorgängermodellen scheinen die Kratzer nicht aufzutreten. Hervorgerufen werden die Kratzer meiner Meinung nach von den innenliegenden Nähten. Also, alle die einen 5G haben und ihn durch eine Burninglove Tasche schützen wollen, sollten sich die Tasche noch einmal genau ansehen. Habe hier schon von einigen gelesen, dass sie mit diesem Gedanken spielen.
gruß ty
 

boernis

Mitglied
Registriert
04.07.2004
Beiträge
305
Stimmt, kann ich unterschreiben:Ipod 10 tage in werkstäschchen-keine Kratzer.3 tage Burning love camouflage sleeve: deutliche Kratzspuren auf display und body.habe mir jetzt eine komplettfolie geholt,sieht zwar aus wie scheisse, dafür zerkratzt er nicht noch mehr. >Liegt im übrigen tatsächlich an den innennähten der taschen,das material ist supersoft.
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.353
Wie schaut es da eigentlich mit der Haftung aus ?
 

tyronehh

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.10.2005
Beiträge
9
interessante frage!! sollten wir vielleicht mal bei gravis oder burninglove.de nachfragen. ist eigentlich nicht ganz einzusehen, oder?
habe übrigens heute auch meine martin fields folien bekommen und sofort draufgemacht. jetzt kann nix mehr passieren.....das kind ist ja quasi eh schon in den brunnen gefallen.
ich geh morgen zu gravis. hatte nämlich beim kauf extra noch gefragt ob die nähte keine probleme machen! mal schauen wie die sich dazu äußern!
PS.: Alle die ähnliche erfahrungen mit den pouches von burninglove o.ä. gemacht haben, bitte doch hier mal posten. vielleicht können wir dann ne kleine schwarze liste in bezug auf 5G zusammenstellen.
gruß
 

themaverick

Mitglied
Registriert
15.06.2005
Beiträge
411
ist der G5 genausso gratzanfällig wie der Nano ?
weiß jemand wie das bisher mit der Klage gegen Apple bezüglich der kratzfestigkeit des Nano aussieht ? evtl klönnte man den G5 gleich der Klage anhängen. scheint ja dasselbe Material zu sein.
 

hagbard86

Aktives Mitglied
Registriert
30.03.2005
Beiträge
4.073
man wiso gibts die nicht kratzfest aaaaaaaaaaaarg irgendwie müsste es mir egal sein aber mein ipod 4g steckt auch in ner silikon hülle finds voll schade
 

Martin Bond

Mitglied
Registriert
18.09.2004
Beiträge
860
Hi Marco, über meinem Display ist eine Haftfolie. Der Rest wird mehr oder weniger ;-) in einem Zebra von Burning Love geschützt. Ich habe beschlossen, dass mir Kratzer am Gehäuse *egal* sind. Ich mache mich nicht verrückt. Einzig das Display ist wichtig.
Klar ist es idiotisch, dass die Oberfläche so empfindlich ist, haben das aber doch bereits befürchtet.
 

neo24

Mitglied
Registriert
23.10.2003
Beiträge
238
Ahmmm STOP !!!!

ich hatte einen iPod photo 40 GB und der war von anfang an in einer BurningLove Tasche und auch der photo bekam "Längskratzer" durch das raus ziehen - und reinstecken ;-)

bei meinen iPod 5G ists ähnlich - nicht schlimmer und nicht besser !

benützt hab ich immer die camou Taschen
 

Larzon

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
marco312 schrieb:
Wie schaut es da eigentlich mit der Haftung aus ?

Genau so wie in dem Taschen Fred bei den Powerbooks...da muss der Taschenhersteller ja auch nicht haften,wenn schaden durch Benutzung entsteht...
 

dojolop

Mitglied
Registriert
10.06.2005
Beiträge
161
also ich hab mein iPod Video in nen grünen iSock, und leider musste ich auch vor paar Tagen feststellen dass da kratzer sind am Bildschirm und so..

also echt ärgerlich, ich meine, die Teile kosten doch keine paar zergwetschte..
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.353
Larzon schrieb:
Genau so wie in dem Taschen Fred bei den Powerbooks...da muss der Taschenhersteller ja auch nicht haften,wenn schaden durch Benutzung entsteht...

Wer sagt das ? der Hersteller der Taschen oder hat das ein Gericht in letzter Instanz so entschieden ?
 

Larzon

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
Nein das nicht, aber in dem Fred wurde auch schon erörtert das im Prinzip weder Apple was dafür kann, wenn das (in dem Fall) Powerbook durch die Benutzung der IBM (wars glaub ich) Tasche schaden nimmt und ebenfalls der Taschenhersteller keine Haftung übernimmt,wenn durch die freiwillige Benutzung der Tasche für bestimmte Dinge...schaden an dem Gerät entsteht.

Ist zwar ärgerlich, aber wäre ja so als ob man einen Autohersteller verklagt, weil man nach 100 000 Kilometern merkt das man eine ganze Menge Geld für Benzin ausgegeben hat und die Luft ordentlich verschmutzt hat.
Das sollte man sich vorher bewusst machen und das eine (enge) iPod Tasche, wo der iPod am Tag mehr mals rein und raus geschoben wird im Endeffekt Spuren hinterlässt, ist zwar auch ärgerlich aber auch absehbar.

Zumindest in meinen Augen.
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.353
@Larzon

Die vergleich hinken aber etwas ich könnte mir durchaus vorstellen das Schadenersatz geleistet werden muss da ja keine Warnung gegeben wurde oder Haftung ausgeschlossen wurde.

ich arbeite gelegentlich beratend in verfahren für die Verbraucherschutzzentrale und da gab es schon ganz andere Fälle wo zu Gunsten der Verbraucher entschieden wurde.
 

korbenD

Mitglied
Registriert
30.09.2004
Beiträge
115
Ich hab eine Tasche von burninglove fürs 12"ibook, den cordney pouch um genau zu sein.

Bin echt zufrieden. Mit Kratzer od ähnlichem hab ich kein Problem, bis jetzt!

Ist nämlich sehr gut & weich gepolstert, so dass die Nähte nichts ausmachen können.
Aber der iPod ist wahrscheinlich viel anfälliger dafür!

Bin auf diesen Hersteller gestoßen

http://www.artwizz.de/frameset.html

kennt den wer, hat wer Erfahrungen? Ist zwar auch nicht ganz billig, aber vielleicht hilfts.
Dürft recht neu sein am Markt?
 

Bobs

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
3.655
also ich weiss net - ich finde ihr steckt da immer viel zu viel energie rein. mein gott, dann bekommt das ding eben kratzer. ist nunmal ein gebrauchsgegenstand, einer der immer mit auf achse ist. kein vitrinenstück, und auch kein diamantring, bei dem es nur darum geht gesehen zu werden. finde es etwas übertrieben da dann gleich wieder nach ner klage zu rufen...
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.353
Bobs schrieb:
also ich weiss net - ich finde ihr steckt da immer viel zu viel energie rein. mein gott, dann bekommt das ding eben kratzer. ist nunmal ein gebrauchsgegenstand, einer der immer mit auf achse ist. kein vitrinenstück, und auch kein diamantring, bei dem es nur darum geht gesehen zu werden. finde es etwas übertrieben da dann gleich wieder nach ner klage zu rufen...

Na ganz so entspannt würde ich das nicht sehen :rolleyes:
 

Larzon

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
marco312 schrieb:
@Larzon

Die vergleich hinken aber etwas ich könnte mir durchaus vorstellen das Schadenersatz geleistet werden muss da ja keine Warnung gegeben wurde oder Haftung ausgeschlossen wurde.

ich arbeite gelegentlich beratend in verfahren für die Verbraucherschutzzentrale und da gab es schon ganz andere Fälle wo zu Gunsten der Verbraucher entschieden wurde.

ich hab von der rechtlichen seite halt null ahnung, ist halt nur mein empfinden...und zumindest lasse ich solche gedanken vor dem kauf von irgendeinem produkt miteinfließen.

bleibt natürlich noch die frage, ob man wirklich eine warnung geben muss...wir sind ja noch nicht in den usa, wo an jedem produkt die absurdesten hinweise und warnungen stehen.

das würde ja einen ganzen haufen von klagen etc. nach sich ziehen.
auch in anderen bereichen...
schwieriges thema.
 

tyronehh

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.10.2005
Beiträge
9
also der vergleich mit den autos hinkt gewaltig. und das ist noch untertrieben. denn der hersteller solcher taschen suggeriert ja genau das gegenteil von dem was sie letztlich scheinbar bewirken. wo ist denn nun der schutz wenn der schutz selbst schaden verursacht. also ich könnte mich darüber wirklich ärgern. und von wegen, man muss sich damit abfinden! das ist wohl nicht der richtige ansatzpunkt. es gibt meineswissen eine menge materielien, die keine oberflächenspuren hinterlassen. aber hier wurden einfach fahrlässig billige materialien und herstellungsweisen(innenliegende Nähte) verwendet. Profitgier? Unzulänglichkeit?
 
Oben