Bundestagswahl 2017

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Chaostheorie, 24.08.2017.

Bei der Bundestagswahl 2017 wähle ich voraussichtlich ...

Diese Umfrage wurde geschlossen: 23.09.2017
  1. CDU / CSU

    17 Stimme(n)
    8,2%
  2. SPD

    16 Stimme(n)
    7,7%
  3. FDP

    36 Stimme(n)
    17,4%
  4. Bündnis 90 / Die Grünen

    13 Stimme(n)
    6,3%
  5. Die Linke

    41 Stimme(n)
    19,8%
  6. AfD - Alternative für Deutschland

    40 Stimme(n)
    19,3%
  7. Die PARTEI

    13 Stimme(n)
    6,3%
  8. Piratenpartei

    3 Stimme(n)
    1,4%
  9. eine der Kleinparteien (REP, NPD, ÖDP, PBC, MLPD, BüSo etc.)

    12 Stimme(n)
    5,8%
  10. ich wähle nicht oder mache meine Stimme ungültig

    16 Stimme(n)
    7,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Barry Lyndon

    Barry Lyndon Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    1.232
    Mitglied seit:
    02.09.2009
    Was bist Du bloß für ein erbärmlicher gebührenfinanzierter ÖR-Petzi-Wicht ...
     
  2. Barry Lyndon

    Barry Lyndon Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    1.232
    Mitglied seit:
    02.09.2009
    He, Schnapsnase! Seit Studienzeiten, seit den 80ern bin ich "Großkunde" bei der Teekampagne.
    Ich hoffe, ich komme hier deswegen nicht in die links- und grünversiffte Ecke ...:D
     
  3. LosDosos

    LosDosos Mitglied

    Beiträge:
    17.947
    Zustimmungen:
    4.077
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Exakt.
    https://alternalists.wordpress.com/2012/08/27/top-10-reasons-fairtrade-is-unfair/

    "Für Aufruhr in der Szene sorgt Ndongo Syllas. Fairtrade komme den Ärmsten der Armen gar nicht wirklich zugute. „Nur besser gestellte Bauern haben die nötigen Kontakte ins Ausland, zu einer Entwicklungshilfeorganisation oder zu staatlichen Stellen, um die Hürden der Zertifizierung und der Etablierung am Markt zu nehmen“, kritisiert der Wirtschaftsexperte aus dem Senegal.

    Bauern gingen dafür ein großes wirtschaftliches Risiko ein: Die Zertifizierung sei teuer und beim Anbau müssten sie bestimmte Standards erfüllen, die ebenfalls kosten. Schlimmer noch: Wenn die Bauern zertifiziert sind, heiße das noch lange nicht, dass sie große Teile ihrer Ernte nach den Konditionen des fairen Handels verkaufen könnten, klagt der Mitarbeiter des Westafrikabüros der Rosa-Luxemburg-Stiftung an. Denn es werde mehr Ware zertifiziert als verkauft werden könne.
    "
    https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article168573057/Wie-fair-ist-Fairtrade.html
     
  4. LosDosos

    LosDosos Mitglied

    Beiträge:
    17.947
    Zustimmungen:
    4.077
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Doch.
    Oder du dich bilden.
     
  5. Mann im Mond

    Mann im Mond Mitglied

    Beiträge:
    2.543
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    4.009
    Mitglied seit:
    14.05.2014
    Bio (nach EU Norm) ist ein Scheissdreck.
    Fairtrade hat auch so seine Probleme, hier nur mal ein Beispiel



    Vielleicht solltest Du dich mal über die Ansprüche und Unterschiede informieren.

    und da solltest du ganz genau zuhören:



    leider gibt es recht wenige gute deutschsprachige Dokus und Infos zu dem Thema.
    Deshalb ist Fairtrade hier in D auch noch so hoch angesehen. Leider ist dieses Label bereits "gekapert" und gekippt.

    Markante Zahl: 2% deines Fairtrade Beitrages gehen an den eigentlichen Kleinbauern.
     
  6. Mann im Mond

    Mann im Mond Mitglied

    Beiträge:
    2.543
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    4.009
    Mitglied seit:
    14.05.2014
  7. Mann im Mond

    Mann im Mond Mitglied

    Beiträge:
    2.543
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    4.009
    Mitglied seit:
    14.05.2014
    :faint:

    Wenn du wüsstest wer schon alles ein Bundesverdienstkreuz erhalten hat ..... :rotfl:
     
  8. Sakrosant

    Sakrosant Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    446
    Mitglied seit:
    28.08.2017
    Hat jemand das österreichische Kanzlerduell gesehen?
    Den Rechtsruck in seinem Lauf, hält wohl weder Ochs noch Esel auf.
     
  9. mukululu

    mukululu Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    700
    Mitglied seit:
    20.12.2010
    Solange neue Gerätschaften nicht vom Himmel fallen, ist nunmal leider eine operativer Gewinn erforderlich, wenn man nicht ausschließlich durch Handauflegen künftig heilen möchte.

    Wenn du dich raushältst könnte das tatsächlich was werden :hehehe:
     
  10. Mann im Mond

    Mann im Mond Mitglied

    Beiträge:
    2.543
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    4.009
    Mitglied seit:
    14.05.2014
    nö, so eine Einrichtung muss nicht auf Gewinn gefahren werden. Ein Krankenhaus hat in meinen Augen nur ein Ziel - Menschen heilen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bundestagswahl Forum Datum
Rot-Rot-Grün nach der Bundestagswahl? MacUser Bar 26.04.2017
Was habt ihr denn (jetzt definitiv) bei der Bundestagswahl gewählt? MacUser Bar 22.09.2013
18.Bundestagswahl MacUser Bar 15.08.2013
Bundestagswahl 2013 - Für wen seid ihr ? MacUser Bar 04.07.2013
Der Thread zur Bundestagswahl 2013 MacUser Bar 01.01.2013
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.