Bruder von Ivan Rebroff hat damals Saint-Exupéry abgeschossen!

Diskutiere das Thema Bruder von Ivan Rebroff hat damals Saint-Exupéry abgeschossen! im Forum MacUser Bar.

  1. fox78

    fox78 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    219
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Manche Nachrichten glaubt man einfach nicht...

    Grüße fox78
     
  2. McOdysseus

    McOdysseus Mitglied

    Beiträge:
    6.432
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    885
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Im ersten Augenblick hab ich es in die Schublade „Gina Wilds Ururgroßcousine hat Kaiser Franz Ferdinands Fußmatte ausgeschüttelt.“ gesteckt. :noplan:
     
  3. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Hätte der ihn nicht abgeschossen, hätte ihn der andere Bruder tot gesungen...:eek:
     
  4. fox78

    fox78 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    219
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    McO:
    Ich dachte mir mal wieder, wie klein die Welt doch ist...

    Außerdem finde ich es zuweilen doch interessant, auf welche Art und Weise Menschen und ihre Schicksale miteinander verknüpft sind.

    Aber eine indirekte Gleichsetzung eines genialen Schriftstellers sowie eines sehr guten Sängers mit einer ehemaligen Kinderkrankenschwester und einer königlichen Fußmatte werte ich als Fauxpas größeren Ausmaßes, das werden wir auf einem nächsten MUT noch diskutieren müssen :jaja:

    Grüße fox78
     
  5. McOdysseus

    McOdysseus Mitglied

    Beiträge:
    6.432
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    885
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Du hast die Wahl der Waffen! ;)
     
  6. fox78

    fox78 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    219
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    iPhones: Wer ollo zuerst eins aufgeschwatzt hat, hat Recht. :D
     
  7. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.237
    Zustimmungen:
    2.826
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    :rotfl: gut das es noch Herausforderungen auf dieser Erde gibt!
     
  8. Plebejer

    Plebejer Mitglied

    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Und Bubbles hat Michael Jackson adoptiert - nicht anders herum.

    Wer hat einen Beweis dafür, dass sich hier jemand nicht nur wichtig machen möchte?
     
  9. fox78

    fox78 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    219
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Ah, mein Lieblingsfeind und Fernschachpartner* meldet sich. :D

    Hast du was gegen den Herrn ollo? Kennst du den etwa? Oder den blauen Frosch, der hier mal gesichtet wurde? Oder wurden die alle zusammen gebannt? :hehehe:

    Wer sich so oft neu frisiert, darf sich nicht wundern, wenn er als Fehden-Kollateralschaden herhalten muß. :D

    fox78

    * frei nach Käpt'n Blaubär
     
  10. :rotfl:
    Der war gut :D

    Wenn Du so weitermachst, nehme ich Dich vielleicht doch wieder von meiner
    Ignore-Liste. :hehehe:
     
  11. tim-campo

    tim-campo Mitglied

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    01.08.2005
    Naja, behaupten kann der Mann ja vieles, aber ob das wirklich stimmt. Ich hab da meine Zweifel.
    Mag ja sein, dass er in der Zeit in der entsprechenden Einheit war, aber dann kann es auch jeder seiner Piloten-Kollegen gewesen sein.

    Ich bleibe kritisch.
     
  12. fox78

    fox78 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    219
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Die scheint ja richtig gut zu funktionieren, ich brauche nur "ollo" oder "blauer Frosch" zu schreiben und schon erscheint wie von Zauberhand ein Post von einem wieimmererauchgeradeheißtundaussieht... :D

    Naja, nach dem FAZ-Artikel ist man durch die Recherche zu zwei Büchern zu diesem Thema auf ihn gekommen. Aber nachprüfen sollte man das schon, da wird man wahrscheinlich nicht um die Lektüre der erwähnten Bücher und deren Argumentation herumkommen.

    Ich lese Saint-Exupéry sehr gerne und bis jetzt gehörte sein rätselhaftes Verschwinden ausgerechnet in einem Flugzeug für mich irgendwie zu seinen fast philosophischen Texten dazu, daher finde ich auch diese Nachricht so interessant.

    fox78

    Grüße fox78
     
  13. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Quasi: "Er, dessen Name nicht genannt werden darf" :eek:

    also Dackelschimpft, bzw. Waldimurrt.
     
  14. somunium

    somunium Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    16.01.2008
    Dann wirst Du, wenn Du ihn noch nicht kennst, Richard Bach ebenfalls sehr gerne Lesen. Ebenfalls Pilot, und wunderbarer Geschichtenerzähler, vom selben Schlag wie Exupery.

    Die Muse scheint echt zwischen den Wolken zu wohnen. :augen:
     
  15. fox78

    fox78 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    219
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Die Katze ist mein Favorit von R.Bach. Habe ich als Kind gefühlte 50 mal gelesen... :)

    Kennst du weitere fliegende Schriftsteller?
     
  16. somunium

    somunium Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    16.01.2008
    Hm... am 22. April flieg ich das erste mal, wenn auch nicht am steuer :D
    Mal schaun, ob mich da die Muse wieder küsst :D

    Nein, ich kenn keine weiteren. Hab auch absolut keine Ahnung von Literatur und so. Ich lese nur :)
    Und Illusionen hats mir nunmal angetan...
     
  17. tim-campo

    tim-campo Mitglied

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    01.08.2005
    Was ich nicht ganz verstehe ist, wie Herr Rebroff sicher wissen will, dass er genau das Flugzeug von Saint-Exupéry abgeschossen hat. Es wird doch nicht das einzige französische Flugzeug an dem Tag gewesen sein, dass in der Luft war und "Achtung, berühmter Schriftsteller an Bord" wird auch nicht drauf gestanden haben.

    (Übrigens denke ich, dass das "Rumkommen" in der Welt, dass Piloten meistens erleben wichtiger ist als die Tätigkeit des Fliegens selber. Funktioniert auch mit Schiffen ganz gut, werfe mal Joseph Conrad in den Raum.)
     
  18. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.282
    Zustimmungen:
    2.377
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Es war ja nicht so, dass er es von sich aus rausposaunen wollte.

    Bei langen Recherchen ist wohl nur dieser Mensch als Pilot des Abschuss-
    Flugzeugs rausgekommen, dann hat man ihn direkt gefragt und er hat es
    gleich zugegeben.
    Er wusste ja bis dahin gar nicht, dass der Anton in der Maschine saß.

    Seit ich erfahren hab, dass ich mit dem Papst verwandt bin, wundert
    mich in der Richtung sowieso nichts mehr.
     
  19. Elvisthegreat

    Elvisthegreat Mitglied

    Beiträge:
    472
    Medien:
    121
    Zustimmungen:
    2.424
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Elvis lebt
     

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...