browser sicher konfigurieren ?

mac-fan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2005
Beiträge
518
hi all,

ich habe gerade gesehen das vieles bei meinem browser nicht sicher ist und ich ihn besser konfigurieren soll.
nun meine frage - wie mache ich das ? ich hab von solchen dingen (leider) keine ahnung, brauche daher eure hilfe.

lg mac-fan
 

Dilirias Cortez

unregistriert
Mitglied seit
17.06.2007
Beiträge
4.947
1. Wäre es gut zu wissen welchen Browser du nutzt. Ich vermute mal Safari oder Firefox? ;)
2. Welches Betriebssystem hast du? 10.4, 10.5, 10.6 oder sogar Windows?
3. Wer sagt, dass dein Browser nicht sicher konfiguriert ist?

Ich selbst habe nur Safari im Betrieb. Ich hab außer ein paar dekorativen Einstellungen nichts konfiguriert. Mit Brain 1.0 ist man sicher genug und wenn das nicht reicht muss man halt Brain durch "More Brain" ersetzen :D
 

mac-fan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2005
Beiträge
518
1. Wäre es gut zu wissen welchen Browser du nutzt. Ich vermute mal Safari oder Firefox? ;)
2. Welches Betriebssystem hast du? 10.4, 10.5, 10.6 oder sogar Windows?
3. Wer sagt, dass dein Browser nicht sicher konfiguriert ist?

Ich selbst habe nur Safari im Betrieb. Ich hab außer ein paar dekorativen Einstellungen nichts konfiguriert. Mit Brain 1.0 ist man sicher genug und wenn das nicht reicht muss man halt Brain durch "More Brain" ersetzen :D

erst einmal - danke für deine schnelle antwort.

ich hab es über -IP-Check - von JonDos gesehen und ich hatte firefox an. bei safari hab ich es noch nicht getestet.

ich hab einen i-mac 10.6.7 - windows pfffff ;-)

lg mac-fan
 

BoeserDrache

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2010
Beiträge
5.094
Kannst du mal bitte einen Link posten? ;) So genau ist das jetzt nicht gewesen.
 

mac-fan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2005
Beiträge
518

StarSirius

unregistriert
Mitglied seit
04.01.2010
Beiträge
884
Die Seite scheint zu überprüfen, ob du einen Anonymisierungsdienst verwendest. Das hat aber recht wenig mit Sicherheit zu tun. Soll heißen, selbst wenn du einen Anonymisierungsdienst verwendest, kann eine Webseite dir Schadcode unterschieben. Da hilft wohl nur das gute alte Brain und ggf. noch ein Sandkasten (Sandbox), in dem du den Browser startest.
 

Dilirias Cortez

unregistriert
Mitglied seit
17.06.2007
Beiträge
4.947
Tu dir einfach selbst einen Gefallen und nutze deinen Mac und schalt einfach den Kopf beim surfen ein ;)

Das gute. Ein Mac ist weniger anfällig für Schadcode wie eine Windose. Solange du nicht blind dein Adminkennwort für alles eingibst und auf irgendwelchen "bösen" oder "schmuddeligen" Seiten rumsurfst passiert dir auch nichts. Ich selbst hab mit dem bisschen Brain 1.0 was ich noch habe :D seit vielen Jahren keine Viren mehr auf der Kiste gehabt. Also unter Windows. Seit ner Woche bin ich eh glücklicher iMac-Nutzer :D
 

man0l0

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
16.618
Zumal, was hat das jetzt mit deiner Festplatte zu tun?
 

mac-fan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2005
Beiträge
518
Zumal, was hat das jetzt mit deiner Festplatte zu tun?
nichts !!!

danke für die antworten die mich beruhigt haben. da ich eher sehr vorsichtig und eben NICHT alles anklicke was mir vor die tasten kommt sehe ich dann - danke eurer info - kein problem mehr.

danke

mac-fan
 
Oben