Brother und die TWAINbridge

reveal

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
172
Hallo erwürdiges Forum.

Ich hab ein problem, das mit zunehmend den Nerv raubt. Ich erhoffe mir schnelle Hilfe von euch.

Ich betreibe eine Brother MFC-210C an meine G4 iBook. Und seit einiger Zeit, ich kann nicht mehr genau sagen ob es mit dem 10.4.10 Update zusammen hängt, kommt (fast) jedes mal wenn ich den Drucker/Scanner anschließe folgende Meldung:



Und das tolle, schon Windows-like anmutende ist: ein klick auf OK hat rein gar nichts zur Folge, außer vielleicht Frustration meinerseits. Auch das befolgen der genannten Ratschläge bleibt ohne Erfolg.
Also muss ich jedes mal die TWAINbridge manuell killen. Selbstredend muss ich dazu erstmal das Fenster in irgendeine Ecke verfrachten, um überhapt wieder klar zu kommen mit meinem 12" Display. ;)

Ich hab auch schon mal versucht die neusten Brothertreiber zu installieren. Nichts. Combo Update - auch nichts.

Hat jemand eine Idee?

LG

reveal
 

reveal

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
172
Niemand ne Idee?

Ich bin Ratlos...
 

gantim

Mitglied
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
769
Bei meinem MFC5840cn hatte ich das Problem, dass das Scannen nach einiger Zeit nicht mehr geht. Die Brother-Hotline hat mir den Tipp gegeben, nicht den symbolischen Namen des Druckers anzugeben, sondern die IP-Adresse. Seitdem scheint es zu gehen. Vielleicht hast du das gleiche Problem.
 

reveal

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
172
Danke erstmal.

Wie es aussieht habe ich docch noch ne Info unterschlagen. Das Gerät ist über USB angeschlossen. Das Fenster kommt immer dann wenn ich das Kabel reinstecke und der Brother ist an. Oder es kommt, wenn das Kabel schon drin ist und ich die Kiste an schalte.
 
Oben