Brother Laserdrucker druckt nicht mit 11.3

zalf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.05.2003
Beiträge
281
Seit dem Update auf OS 11.3 kann ich meinen Drucker Brother HL-3142 CW nicht mehr per WLAN verwenden. In der Apple-Kompatibilitätsliste für AirPrint ist er aufgeführt.

Wenn ich versuche, ihn über die Systemeinstellungen "Drucker & Scanner" hinzuzufügen, wird er erkannt. Nach ca. 10 Minuten (!) wird auch der Standort erkannt und automatisch AirPrint eingestellt. Wenn ich dann "Hinzufügen" klicke, erscheint das Fenster "Das Gerät konfigurieren..." und bleibt dann so stehen. Es passiert nichts weiter. Das Hinzufügen wird nicht abgeschlossen.

Vom iPad und iPhone (beide iOS 14.5) kann ich weiterhin per WLAN drucken. Die Fritzbox erkennt den Drucker auch.

Hat jemand einen Hinweis, wie ich den Drucker vom Mac aus benutzen kann?
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.877
Hat jemand einen Hinweis, wie ich den Drucker vom Mac aus benutzen kann?

Dein Weg den du beschrieben hast ist schon richtig, da kann man auch nichts falsch machen.
Mit Big Sur kann ich dir nicht helfen. Ansonsten funktioniert das schon genau so - bei jeden anderem macOS.

Du hast den Drucker sicher zuvor auch schon mal unter Big Sur komplett gelöscht und neu angelegt.

Unter Big Sur funktioniert m.W.n ZeroKonfig also Apple Bonjour nicht mehr da Apple das wegkastriert hat.
Wo genau taucht der Drucker denn beim suchen auf auf dem Mac -> Drucken&Scannen auf?
Unter "IP-Drucker" oder wie immer das jetzt unter Big Sur genannt wird wäre richtig.
 

zalf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.05.2003
Beiträge
281
Der Drucker taucht unter Bonjour auf. Aber wenn ich versuche, ihn über seine IP-Adresse hinzuzufügen, passiert leider genau Dasselbe...

Ohne Drucker in den Systemeinstellungen kann ich den Drucker trotzdem im Druckdialog sehen als "Drucker in der Nähe". Wenn ich dann versuche, mit ihm zu drucken, erscheint ein kleines Fenster mit "Drucker XY vorbereiten..." und es passiert nichts weiter.
 

zalf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.05.2003
Beiträge
281
Jetzt ist es mir gelungen, in den Systemeinstellungen den Drucker anzulegen unter dem Punkt IP mit seiner IP-Adresse. Das hatte ich gestern versucht, klappte aber nicht.

Leider druckt er immer noch nicht. Bei einem Druckauftrag, wird der Start des Programms "Brother..." durch Hüpfen im Dock angezeigt. Leider startet es nicht, es hüpft nur ewig. Und es wird nichts gedruckt.

Per iOS druckt er weiterhin.
 

zalf

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.05.2003
Beiträge
281
Das Problem scheint gelöst zu sein. Als ich heute morgen den iMac einschaltete, erwachte plötzlich der Drucker und spuckte zwei Druckaufträge aus, die ich gestern testhalber gestartet hatte. Daraufhin habe ich heute einen weiteren Ausdruck gestartzet und der funktionierte.

Tja, hat sich über Nacht von selbst repariert?

Zuletzt war ich einem Tip aus einem Forum gefolgt und hatte den Drucker über seine IP-Adresse eingerichtet und nicht über Bonjour. Dabei im Fenster "Drucker hinzufügen" (nachdem man in den Systemeinstellungen ""Drucker & Scanner" auf "+" gecklickt hat) auf die kleine Weltkugel klicken und die IP-Adresse und den gewünschten Namen eingeben. Die Adresse hatte ich von der Fritzbox.

Aber auch damit hatte es gestern noch nicht geklappt...
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben