Brennprogramm ähnlich aufgebaut + vielseitig wie Nero?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von der Mark, 10.12.2006.

  1. der Mark

    der Mark Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    10
    Hallo zusammen!

    Gibt es für den Mac ein Brennprogram das ähnlich aufgebaut und vielseitig wie Nero ist?? habe bisher nur Burn ausprobiert und bin damit nicht so zufrieden.

    LG Mark
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.086
    Es gibt ja Leute die sagen, die Brennfunktionalität von Nero würde vollkommen in den Hintergrund treten.
    Da ich Nero seit Jahren nicht mehr benutzt habe und für mich normalerweise die Bordmittel zum brennen ausreichen: Was genau fehlt Dir denn?

    Alex
     
  3. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    20
    Roxio Toast 7 würde wohl Nero am ähnlichsten sein.

    Wobei ich Toast 1000 mal besser als Nero finde.... Allein wenn ich an Nero nur denke bekomme ich schon Kopfweh ;)
     
  4. UnixLinux

    UnixLinux MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    133
    Ich verwende neben den Bordmitteln Toast 7 Titanim und bin sehr zufrieden damit.

    LG
    UnixLinux
     
  5. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.478
    Zustimmungen:
    411
    Alternativ u. günstiger als Toast kann man auch Disco noch mit reinnehmen in die Liste. Find das Teil auch nicht schlecht.

    www.discoapp.com
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    47.179
    Zustimmungen:
    3.684
    disco ist doch nur eine teure augenwischerei für die bordmittel ;)
    dann lieber simplyburns...
     
  7. der Mark

    der Mark Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    10

    mir fehlen bei den Bordmitteln die verschiedenen Optionen von Nero z.B. Multisession, ich hätte gern eine Art Dateibrowser, ich würde gern verschieden Video Cds brennen usw...

    ich benutze auch ne uralte Nero Version am PC, das burn welches ich ausprobiert habe war mir zu rudimentär.

    Ich denke ich schaue mich mal nach Toast um...

    Vielen Dank euch!

    LG Mark
     
  8. lihaf

    lihaf MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Toast ist gut...
    Wenn du viel mit Filmen machst, ist Popcorn (auch von Roxio) vielleicht auch was für dich. Das schrumpft dir die Filme und erlaubt dir das herausnehmen von Sprachen oder Extras. Dazu sei gleich gesagt, dass es auch nur das kann; Kopierschutz und Ländercodes können damit nicht umgangen werden, daher ist die Software auch legal...
     
  9. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    44
    Mit Toast kann man schon einiges machen
    allerdings sind die codierfktn für filme eher mässig und fktn nicht immer korrekt - der synch von film und ton ist oft ein problem

    Burnxfree ist ein einfaches solides brennprog und ausserdem umsonst
    habe mir damals toast gekauft, finde aber mittlerweile, dass es viel zu teuer ist im preis leistungsverhältnis

    ein programm mit dem gleichen umfang wie nero findest du für den mac nicht als all in one, du mmusst mehrere progs benutzen
     
  10. iDude

    iDude MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Das einzige, was man mit Bordmitteln nicht kann, ist (S)VCDs aus mpgs brennen. Audio-CDs mit iTunes, Daten mit dem Finder, alles was mit Images zu tun hat, kann das Festplattendienstprogramm. Also auch images von CDs erstellen und diese Brennen, um eine CD zu klonen.

    Sonst äbe es auch noch simplyburns, kostet auch nichts.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen