Brenner in iBook 800 Combo brennt nur 4x (Statt 16x)

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von matheo, 01.09.2003.

  1. matheo

    matheo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.09.2003
    Brenner in iBook 800 Combo brennt nur 4x (statt 16x)

    Hallo,

    habe mir die letzte alte dreiseitige Diskusion über das Thema durchgelesen. Allerdings habe ich nicht gesehen, dass jemand gepostet hätte, dass es da eine vernünftige Lösung gäbe. javascript:smilie(':(')

    Kennt jemand mittlerweile eine andere Lösung als das iBook umzutauschen?

    (Ich habe es gebraucht erworben und weiß eh nicht, ob dann die Gewähleistung noch gültig ist.)
    Vielleicht hilft ein ein Firmwareupdate und jemand hier weiß etwas.javascript:smilie(':cool:')

    Grüße

    Matheo
     
  2. banz

    banz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2003
    so wie ich das verstehe, hat es bei einigen funktioniert, wenn man z.B.: Toast installiert. Toast scheint bei einigen Rechnern die Brenngeschwindigkeiten "freizuschalten".

    ...

    Natürlich (,falls es funktioniert) solltest du das Prog dann kaufen (<---für die Auf-Filesharing-Allergisch-Reagierer):D
    Ich drück mal die Daumen

    Beitrag geändert wegen Fragen/Hinweisen zu WareZ
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.09.2003
  3. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.11.2002
    Hi matheo,
    erst mal willkommen im Forum. Super das du dir erstmal den alten superlangen Thread durchgelesen hast.
    Soweit ich weiss gibt es weder ein Firmwareupdate noch sonstige Tricks, Apple selbst meint dazu das man höherwertige CDs benutzen soll (Hier Nachzulesen) :confused:
     
  4. matheo

    matheo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.09.2003
    Habe schon länger Toast 5.2 instaliert

    Hallo Banz,

    danke für die prompte Antwort, aber ich brenne sowohl mit Taost 5.2 und iTunes4, aber außer einmal von den ca. 50 - 100 CDs, die ich gebrannt habe ist es mir nie gelungen schneller als 4x zu brennen.

    Grüße

    Matheo
     
  5. Lösung?

    Aus MacES:

    "
    iBook Combo-Brenngeschwindigkeit erhöhen
    Anwender von iBooks mit Combolaufwerk klagen vielfach über eine zu geringe Geschwindigkeit beim CD-Brennen. Es wird davon berichtet, daß anstatt der angegebenen 16-fach nur eine 4-fache Geschwindigkeit erreicht wird. Hierzu gibt es angeblich Abhilfe: Die Hardware-Test-CD, welche jedem iBook beiliegt einlegen und alle Tests durchlaufen lassen. Anschließend wieder normal booten. Nun sollte das Combolaufwerk mit 16-facher Brenngeschwindigkeit funktionieren!
    "

    Eventuell hilfts!
     
  6. matheo

    matheo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.09.2003
    Hallo Ynos,

    danke für Deinen Tipp. Habe ich auch probiert und einmal hat er dann anstandslos 16x gebrannt, na ja zumindest angefangen, hat dann ca. zur Hälfte Write Error ausgegeben. Danach hat mein liebes iBook, auch nach neuem Systemcheck mit der beigelegten CD immer nur noch 4x gebrannt. Tja wäre auch zu schön gewesen...

    Allerdings habe ich durch Zufall CDs gefunden die sich 16x brennen lassen "Sony CD-R 48x" (gelb-blaue Verpackung) allerdings nur die im Juwelpack. (Davon habe ich allerdings erst zwei von einem 10-Pack getestet. Haben beide anstandslos gebrannt.) Leider nicht die Spindelware (Vielleicht werden da andere Fertigungstoleranzen angegeben).

    Ich bin immer noch für Anregungen offen.

    Solong

    Matheo
     
  7. Splash

    Splash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2003
    das ganze ist soo ein mist. die test-cd hab ich auch durchlaufen lassen. bringt nichts. an den rohlingen kann das auch nicht liegen. denn manchmal findet mein ibook, dass es doch ganz cool wäre, wenn es mal mit 16x brennen würde und macht es dann auch. mit den selben rohlingen wie immer. toast bringt auch nichts. im gegenteil. manchmal findet toast, dass es doch ganz cool wäre, wenn es erst mal zwei cd's kurz nach start des brennens verbrennt. und tut es auch. mit hinweis auf fehler beim schreiben xyz. buffer underrun schutz ist eingeschaltet. beim dritten anlauf klappts meistens. ich hab ich auch nicht zig programme am laufen, wenn ich brenne. ach ja, ich arbeite nicht mit warez. ist alles legal.
    ich hab ein g3 ibook 14" 800.
     
  8. Unimatrix

    Unimatrix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2003
    Hm Komisch nach Langer zeit habe ich wieder eine Cd mit dem Ibook Kopiert. Der Rohling war ein 52-fach Platinum von einer 50 er Spindel. Unter Toast 5.1.1 ging die erste Cd mit 16 fach in knapp 5 Minuten. Toll dachte ich mir habe die es doch geschafft beim 10.2.8 Update das Problem zu Lösen. Denkste bei der 2 Cd nur mehr 4-Fach ? *HEUL&WEIN". Komischerweise zeigt er bei Toast bei der 2 CD nicht mehr das Combolaufwerk als Sony ... sondern als Internal Drive an ???
    Hat sich das Problem mit 10.3 gelöst ? vielleicht gibt es jetzt eine Lösung.
    Naja vielleicht weis jemand was.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen