Brenner am 9500/200 anschliessen *arg*

Diskutiere das Thema Brenner am 9500/200 anschliessen *arg*. Hi ! ich hab bzw ich würde gerne an meinem 9500/200 einen Teac Brenner und ein Zip Laufwerk...

Joo51

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2001
Beiträge
17
Hi !

ich hab bzw ich würde gerne an meinem 9500/200 einen Teac Brenner und ein Zip Laufwerk dranpacken. Verkabelung ist da, passt alles, Kabel kommt vom Rechner, geht ins externe Brennergehäuse und dann von da ins Zip.

Zu den IDs

Rechner ID 0
Internes CD Rom ID 3
Brenner ID 2
und Zip ID5

nur das Zip ist logischerweise terminiert.

Problem:

der verflixte Brenner will nich.. wie bekomm ich den zum laufen ?
Zip Laufwerk macht keine probleme, die Diskette taucht nach dem einschieben sofort auf dem Desktop auf. Beim CD Rom ist das nicht so :((
was mach ich nu?




bitte helft mir schnell


grüsse
Joo
 

Joo51

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2001
Beiträge
17
Treiber :)

kann das sein das ich Treiber für Festplatten bzw CD Roms brauche ?
*staun*

wo bekomm ich denn einen Treiber für die IBM Festplatte (scsi)
DCAS 34330 her ????

grüsse
unerfahrener Joo *g*
 

ThomasWolf

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
192
Hallo,

um den Brenner anzusprechen brauchst du eine Software zum Brennen (bspw Roxio - Toast). Bei dieser Software dürfte auch ein Treiber dabei sein, um von dem Teac CDROMs zu lesen.

Festplatten kannst du (die meisten jedenfalls) mit Laufwerke konfigurieren von Apple initialisieren und formatieren. Dann benötigen sie auf jeden Fall keinen zusätzlichen Treiber im System.

Eventuell kann auch ein Umbauen des Apple-CD/DVD Treibers mit ResEdit ein Lesen (kein Brennen) mit dem Teac ermöglichen. Brennen mit DiscBurner von Apple scheidet meines Wissens aus (DiscBurner unterstützt keine SCSI-Brenner)

Grüsse Thomas
 

Bodo

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2001
Beiträge
655
SCSI ID

Hallo Joo51,

Das klingt jetzt vielleicht ein bischen wie Vodoo, hat bei mir aber mal funktioniert. Laut Auskunft der c't Hotline ist beim Mac die SCSI ID 2 für das CD-Rom Laufwerk vorgesehen. Befindet sich ein anderes Gerät in der Kette mit dieser ID, kann es zu unverhersehbaren Effekten kommen.

Setzt einfach mal die Jumper um (also CD-Rom auf ID 2 und den Benner auf ID 3.
ThomasWolf hat Recht: für SCSI-Laufwerke wird ein extra Treiber verwendet. Den Brenner aber solltest Du zumindest in Toast ansprechen können. Wenn Du irgendjemand kennt, der noch System 7.6 rumliegen hat, dann hol dir den CD-Rom Treiber davon. Aus unerfindlichen Gründen hatte dieser Treiber auch SCSI-Laufwerke unterstützt, die keine Apple-Firmware hatten. Ab System 7.6.1 war es aber mit der Herlichkeit wieder vorbei.

Bei Heise gab es mal einen Artikel, wie man mit ResEdit den Standard-Treiber patchen kann. Vielleicht finde ich den.
 

ThomasWolf

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
192
ich will ja den jungs von ct nicht an den karren fahren, aber AppleCD-Rom_Laufwerke waren bei SCSI immer auf der ID 3 - sonst solls Probleme beim booten von AppleSystem-CDs geben

gruss
 

newmedia

Mitglied
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
347
Die IDs im SCSI Bus sind neutral... alles nur Aberglaube mit ID2 oder ID 3...

Gruß
 
Oben