1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brennen von Toast Dateien unter windows xp

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von macneuling, 06.11.2002.

  1. macneuling

    macneuling Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Weiß nicht ob das hier her gehört. Ist meine letzte Chanche auf Hilfe. Habe ein Ibook ohne Brenner und muß aber ein Toastimage brennen. Geht das auch irgendwie unter Windows Xp ? Villeicht über das Netzwerk, oder kann man ein Toastimage auch umwandeln ?

    MfG Macneuling
     
  2. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Ein Image umzuwandeln ist vielleicht nicht die beste Idee. Dieses Format sollte eigentlich Deinem (Mac) Rechner zur Verfügung stehen.
    Im Gegensatz zu Windows kann der Mac sehr wohl das Iso Format von Windows lesen. Umgekehrt funktioniert leider nicht so gut.
    Wäre das nicht auch ein guter Grund zu wechseln?
     
  3. Jackintosh

    Jackintosh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Roxio fragen

    Es gibt von Roxio ja auch ein Brennprogramm für Windows, vielleicht kann das Toast-Images brennen? Fragen kostet ja nix. (Wenn die Nummer nicht mit 0190 beginnt, jedenfalls :D)

    Gruß
    Jackintosh
     
  4. macneuling

    macneuling Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Roxio unter windows geht auch nicht

    Roxio habe ich auch schon versucht, kann man ein Toastimage nicht in ein bin oder ähnliches umwandeln ?
     
  5. pittbull

    pittbull MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Versuch!

    Jedes System hat durch einen Befehlsatz die Voraussetzung die für ihn nutzbaren Sachen heraus zu ziehen. Dies könnte man mit unserer Sprache vergleichen: Wenn Du Dich mit einem Australier unterhältst, wirst Du feststellen, ich verstehe vieles, aber nicht richtig.
    Ähnlich ist es mit den Betriebssystemen.
    Ein Image ist nichts anderes, als eine Umgebung. Das kann eine CD sein oder auch die Festplatte. Dieses Image ermöglicht es letztendlich, das der Computer mit diesen Datenwirrwarr etwas anfangen kann.

    Ich habe mir im Zusammenspiel mit Windows angewöhnt am Mac generell HybridCD's zu erstellen. Dann brauche ich erst mal nicht darüber Gedanken zu machen, kann diese Datei Windows lesen oder nicht. Vor einem halben Jahr hatte ich noch versucht eine wichtig.exe am Mac zu starten. Ganz dahinter gestiegen bin ichauch noch nicht. Aber so viel ist klar: Ich kann deutsch und verstehe und spreche es bestimmt besser wie türkisch oder englisch.
    Fritz