1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

brennen von programmen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von star one, 13.02.2004.

  1. star one

    star one Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe eine problem:
    Ich habe in meinem Tonstudio einen G4 stehen, bei dem ganz dringend die Festplatten mal gereinigt werden müssen, jedoch habe ich das programm dafür zu Hause auf meinem Athlon, der ja halt mit windows läuft. Wie kann ich das programm auf eine cd brennen die von meinem G4 erkannt wird? Das prog ist die version für den mac und als kürzel steht dahinter .toast!
    Also wie kann ich das mit nero oder so anstellen????
     
  2. .toast ist ein Toast-Image. Das kannst Du so als Datei auf die CD brennen und mit dem Festplatten-Dienstprogramm (bzw. DiskCopy vor Panther) öffnen.
     
  3. star one

    star one Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt mal so nix verstanden... Also es ist eine Image-Datei (verstanden) aber wie kann ich diese jetzt von windows aus brennen?? Geht das normal mit nero???
     
  4. a1ien

    a1ien MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    einfach als daten cd brennen und gut ist! dann hast du das image auf der cd und kannst es auf dem mac entpacken.



    gruss a1ien
     
  5. star one

    star one Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Sagen wir mal so... clap
     
  6. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
     
    Ah ja...
     
  7. star one

    star one Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    So jetzt ist es auf cd... mal schauen ob es geklappt hat....

    Danke euch:p
     
  8. star one

    star one Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte mir in den ars.... beissen,. warum funktioniert das mit den programmen denn nicht???
    Ich habe alles so gemacht wie ihr es gesagt habt, doch
    1. hat mir nero den dateinamen verändert, es stand nachher nicht mehr .toast dahinter, sondern .TOA und
    2. will der mac ein programm haben mit dem sich die datei öffnen lässt und ich besitze keins dafür.

    Gibt es nicht irgendwo ein tutorial für blödmänner, in dem steht wie man cd´s auf windows brennen kann und sie im mac nachher auch wieder lesen kann????kopfkratz
     
  9. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Also, .toast-Dateien sind Images von CDs, die speziell vom Mac-Programm "Toast" erstellt wurden und nicht mit Nero als lauffähige CD gebrannt werden können. Deshalb hast du es ja auch als normale Daten-CD gebrannt. Soweit richtig. Dass Nero dir die Datei umbenannt hat, liegt am Filesystem. Windows-Rechner benutzen ja xxxxxxx.xxx als Dateinamen. Normalerweise kannst du die Datei aber einfach auf die Festplatte kopieren und wieder umbenennen.

    Soweit ich weiß, benötigst du aber sicher Toast, um diese Datei benutzen und brennen zu können. Schließlich benötigst du ja auch Nero, um .nrg-Dateien brennen zu können...
     
  10. Das Festplatten-Dienstprogramm von Mac OS X Panther öffnet (mountet) Toast-Images und brennt sie auch.