Brennen von mp3 DvDs unter iTunes - div. Probleme

  1. Uezel

    Uezel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich schon etliche ellenlange Threads durchsucht habe und immer noch nicht fündig wurde, möchte ich hier mal meine großen Sorgen schildern, die mich nicht wirklich zum Genießer von iTunes machen.


    1. Das Brennen von mp3 DvDs führt bei mir immer wieder zur unlesbaren Disks. Man kann doch auch eine Cd als mp3-Cd brennen, warum geht das nicht auch bei DvDs?

    2. Wie kann ich die Brennreihenfolge beeinflussen, also sagen welches Lied das erste, zweite, dritte ... sein soll? iTunes gestaltet die Reihenfolge nach eigenen Vorlieben (welchen?).

    3. Wie kann ich so brennen, dass die Lied-/Dateinamen so gebrannt werden, dass der Interpret und der Titel die mp3 benennen, Bsp. Interpret - Liedtitel.mp3?

    4. Ein Brennen bzw. einfaches kopieren bestimmter Lieder auf eine andere externe Hardware zB Secure Digital Karte aus einer Playliste ist schlicht unmöglich?
    :rotfl:

    Eigentlich finde iTunes nett, aber diese einfachen nützlichen Geschichten, die unter Windows nie ein Problem waren, bringen mich wirklich zum Verzweifeln.
    :sick:
    Ich bin über jede Idee echt dankbar!!!
    :freu:
     
    Uezel, 19.02.2007
  2. Uezel

    Uezel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ist iTunes doch nicht so ein tolles Programm wie jeder lobt, oder ist das einfach schon zu langweilig und zu oft gefragt worden? Ich hab dazu aber leider nichts gefunden...
    Hat keiner ne Idee?
     
    Uezel, 27.02.2007
  3. Bom0815

    Bom0815MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    78
    Ich hab noch nie ne MP3-DVD gebrannt, daher kann ich Dir vermutlich nur begrenzt weiterhelfen... ich versuch's trotzdem :)

    Bist Du sicher, dass iTunes auch MP3-DVDs brennen kann ? In den Einstellungen finde ich nur "MP3-CD", vielleicht haut's mit "Daten-CD" hin (da ist in der Erläuterung unter der Option auch von Daten-DVDs die Rede..)

    Was meinst Du mit "Brennreihenfolge" ? Die Reihenfolge der Titel ?
    Die legst Du in der Wiedergabeliste, die Du brennen willst, selbst fest... wenn Du einen Titel an eine andere Position bewegen willst: einfach mit der Maus greifen und an die gewünschte Stelle schieben...

    Die Tags sind in der iTunes-Datenbank festgelegt, in welcher Form die dann erscheinen und ob man das ggfalls ändern kann, weiß ich nicht.

    Such Dir den Titel in der iTunes-Bibliothek, dann markier ihn, kopier ihn oder verschiebe ihn woanders hin - das müsste, wenn's kein im iTunes Store gekauftes Stück ist, funktionieren.


    Ganz prinzipielle Frage noch: hast Du die Songs als MP3s oder im AAC-Format in iTunes gespeichert ?
    Mit AAC-Dateien kann man, soweit ich weiß, keine MP3-CD brennen....

    Vielleicht ist ne Anregung für Dich dabei :)


    Edit:

    Wenn Du einen Song aus der iTunes-Bibliiothek woanders hin haben willst, den Titel natürlich nicht aus dem Ordner entfernen (sonst findet iTunes ihn nicht mehr). Also am besten "duplizieren", dann kannst Du mit der Kopie machen, was Du willst..
     
    Bom0815, 27.02.2007
  4. Uezel

    Uezel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank auf jeden Fall, das mit der Reihenfolge hat mir geholfen!
    Das allgemeine Problem ist, dass ich wenn ich über 100 verschiedene Lieder auf eine DVD oder einen externen anderen Speicher kopieren will, ich nicht alle Lieder manuell über den Finder suchen möchte, wenn ich sie doch schön über iTunes aus einer Wiedergabeliste auf die Hardware/ den Rohling ziehen können sollte.
    Ich denke auch, dass iTunes einfach keine mp3 DvDs schreiben kann, aber da muß es doch eine Möglichkeit geben?!??
    Wenn ich im Auto eine mp3 DvD abspielen möchte und nicht nur eine Cd (weil auf eine DvD einfach so schön viel mehr Lieder passen), dann gibt es Probleme beim Erkennen von den unter iTunes gebrannten Daten DvDs. Sogar mein Windowsrechner konnte die DvD nicht richtig erkennen, diese Apple eigenen, nichtkompatibeln Geschichten finde ich ziemlich nervig. Im Ende habe ich jetzt mehrere mp3-Cds gebrannt, die auf den Windowsrechner kopiert und dann mit Nero als mp3 DvD gebrannt. Diese DvD läuft einwandfrei, aber das kann doch keine Lösung sein.
    Es handelt sich bei allen Dateien um mp3 Dateien (keine Storedateien, alles von eigenen Cds).
     
    Uezel, 28.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Brennen mp3 DvDs
  1. D_i_a_b_l_o
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.185
    Fidel68
    08.01.2008
  2. hugo_hugo
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    791
  3. Markus303
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.204
  4. Kovu
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.218
  5. Waldemar
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    830
    Scratty
    24.05.2006